Activision beendet YouTube-Kanalwerbung Warzone-Konsolenhacks

Heute haben wir von einem neuen Hack erfahren, der sich rund um Call of Duty durchgesetzt hat. Der Hack hat keinen detaillierten Namen (mindestens, den wir nicht finden können), aber er sicherte Hacks in PC-Qualität auf der Konsole durch den Einsatz einer ausgeklügelten KI.

Laut dem Twitter-Account der Anti-Cheat Police Division würde die Abzocke einen maschinellen Lernalgorithmus verwenden, um schneller auf das Gameplay zu reagieren, als ein Mensch es jemals könnte. Auf dem Computer ist der Hack schwieriger zu identifizieren, da technisch gesehen absolut nichts mit den Spieldaten interagiert – die KI verwaltet all das ausgefallene Aimbotting nur basierend auf dem, was das Spiel ausgibt. Die Verwendung einer Capture-Karte würde es dieser KI sicherlich ermöglichen, die Leere von PC / Konsole zu überbrücken und sich durch PlayStation- und Xbox-Spieler zu hacken.

Dank einer YouTube-Anzeige erreichten wir den Hack bei der Arbeit, und er sah auch ziemlich erschreckend aus – insbesondere für Konsolenspieler, die nicht daran gewöhnt sind, mit diesem Ausmaß an Hacking umzugehen.

Siehe auch :  Castlevania-Komponist Michiru Yamane schimpft weiter und unterstützt Trump-Verschwörungen

Wenn wir es jedoch verstehen, dann tut es Activision auch. Der ACPD-Twitter-Account hat uns über den neuesten Transfer von Activision zum Umgang mit der Hacker-Bedrohung informiert. Der Autor von Phone Call of Task hat anscheinend den YouTube-Kanal, der den neuen Cheat für maschinelles Lernen bewirbt, sowie die ACPD-Hypothese entfernt, dies ist höchstwahrscheinlich der erste Hinweis auf einen größeren Krieg der Cyberpunks.

Raven Software kämpft einen unerbittlichen Kampf gegen Warzone-Hacker. Das jüngste Upgrade vom Mai ergab, dass bisher über eine halbe Million Konten gesperrt wurden, und diese Zahl ist seitdem zweifellos noch höher gestiegen.

Nicht jede Person, die in Warzone großartig ist, ist jedoch ein Hacker. Der Solo-Quad-Weltrekordhalter MuTeX wurde kürzlich beschuldigt, ein Cyberpunk zu sein. Er scheint jedoch legitim zu sein, da sein jüngster Stream ohne einen einzigen Hackervorwurf verlief.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.