5 Schauspielerinnen, die Triss in The Witcher hätten spielen sollen

Die Persönlichkeit von Triss Merigold ist höchstwahrscheinlich eine der umstrittensten und wurde in der Netflix-Serie The Witcher sowohl beim Casting als auch bei der Analyse untersucht. Gespielt von Anna Shaffer, die in den letzten drei Harry-Potter-Filmen am besten als Romilda Vale bezeichnet wird, unterscheidet sich Triss sehr von der Anzahl der Fans, die sie sich vorgestellt hat.

Für diejenigen, die Triss aus den Spielen kennen, ist der Vergleich krass. Ihr Haar, ihre Augen, ihr Hautton und auch ihre ethnische Zugehörigkeit sind alle unterschiedlich, obwohl viele ihrer grundlegenden Persönlichkeitstypen gleich bleiben. Es sind jedoch nicht nur die physischen Gegensätze, die Spielefans erschüttern. Triss pflegt auch eine viel weiter entfernte Partnerschaft mit Geralt in der Show, anstatt sein Hauptgefährte und sein Liebesinteresse zu sein.

Nichtsdestotrotz können sich diese Unterschiede für diejenigen, die Leitfäden gelesen haben, weniger grob anfühlen. Triss in Andrzej Sapkowskis Romanen ist eigentlich eine viel kleinere Persönlichkeit, deren Aussehen kaum beachtet wird. Ihre ethnische Kultur und auch ihr Teint werden nie erwähnt, und ihre körperliche Zusammenfassung beschränkt sich auf „kastanienrotes Haar und kornblumenblaue Augen“, eine Beschreibung, die nicht auch den leuchtend roten Haaren und den umweltfreundlichen Augen der Analyse des Spiels entspricht .

Die Hinzufügung von Triss zu den Schauspielern als mehr als eine kleine Nebenfigur ist mehr als wahrscheinlich zum Vorteil der Videospiel-Anhänger. Ihre Rolle scheint bisher eine Kombination aus Buch- und Videospielversion zu sein, mit ein paar Wendungen. Daher können wir jedoch nicht glauben, dass der Himmel die Grenze ist, wenn es um Triss‘ Persönlichkeit geht. Welche anderen Casting-Entscheidungen hätten also getroffen werden können? Unten sind unsere Optionen.

Karen Gillan

mittels: Sony

Wenn wir an temperamentvolle Rothaarige denken, fällt einem fast schnell der Name von Karen Gillan ein. Derzeit versiert in Science-Fiction und Traumwelten, hat sie tatsächlich einige großartige starke Frauen gespielt, darunter die berühmte Amy Pond von Doctor That. Sie hat auch Erfahrung in Actionfilmen sowie Leistungen aus ihrer jüngsten Aufgabe als Ruby Roundhouse in den Jumanji-Filmen.

Gillan ist eine aufstrebende Schauspielerin und es besteht kein Zweifel, dass sie für Geralt sicherlich eine beeindruckende Begleiterin sein würde. Wenn Sie auf der Suche nach einem schönen und erfahrenen Rotschopf sind, um Triss Schuhe zu laden, dann suchen Sie nicht weiter.

Isabella Gomez

Es gibt eine Meinung, dass Triss ein Teenager ist oder zumindest manchmal einen nachahmt. Obwohl ihr Alter nicht definiert wurde, wird sie normalerweise als jung angesehen und manchmal auch als Schwester des Teenagers Ciri bezeichnet.

Triss in den Spielen sieht auch noch jung aus, also gibt es eine bessere Wahl als die talentierte junge Schauspielerin Isabella Gomez? Wie wir bereits gesagt haben, sollte ethnische Kultur kein Problem sein, da die kolumbianische Schauspielerin tatsächlich absolut bestätigt hat, dass sie ihre Pflicht als Elena in Eventually Every Time erfüllt.

Angesichts der Tatsache, dass Netflix den Kurs der Entwicklung von Geralt und Triss als Enthusiasten nicht aufgegeben hat, hätten sie Triss möglicherweise schnell als jungen platonischen Freund erhalten, was Gomez zu einer cleveren Option macht.

Amy Adams

durch: Warner Bros

Diese Auswahl fühlt sich an wie ein Kinderspiel. Amy Adams ist nicht nur eine erfahrene Schauspielerin, sondern sieht auch mehr aus wie die Triss, die wir aus den Videospielen kennen. Sie ist auch gerne eine Rothaarige für frühere Funktionen geworden und kann es auch ganz abziehen.

Adams hat in der Vergangenheit einige resolute und manipulative Frauen gespielt, mit einem ähnlichen Persönlichkeitstyp wie Triss. Diese Erfahrung macht sie zu einer klaren klugen Wahl. Das Beste von allem war, dass sie Lois Lane für Henry Cavills Superman war. Wie genau könnte es nicht Schicksal sein, diese beiden wieder zusammenzubringen?

Letitia Wright

mittels: Disney

Letitia Wright ist am besten bekannt für ihre aktuelle Rolle als Shuri in Black Panther, Avengers: Infinity War und auch Avengers: Endgame. Die talentierte junge Schauspielerin hat eine unglaubliche Präsenz auf der Leinwand und ist die Art von Schauspielerin, die eine kleinere Aufgabe übernehmen und sich wie so viel mehr anfühlen kann.

Dies sind die hohen Qualitäten, die wir in Triss brauchen, die eine kleine Publikationspersönlichkeit ist, die durch die Spiele zu einer viel größeren geworden ist. Wright würde Triss dabei helfen, ihre Persönlichkeit auf die nächste Stufe zu heben. Wir haben keinen Zweifel, dass sie die Manierismen festnageln und die Funktion zu ihrer ganz eigenen machen würde, um eine Analyse zu schaffen, die für die Show besonders ist.

Felicia-Tag

Wenn Sie The Witcher 3: Wild Hunt’s Triss reproduzieren möchten, dann ist Felicia Day eine ausgezeichnete Wahl. Was das Aussehen betrifft, hat sie helle Haut, leuchtend rote Haare und auch umweltfreundliche Augen, ähnlich wie Triss von CD Projekt Red. Vor allem ihre schauspielerische Erfahrung sowie ihre Freizeitaktivitäten machen sie für die Aufgabe ebenso perfekt wie Henry Cavill für Geralt.

Day ist ein geehrter Nerd und genießt Videospiele, einschließlich The Witcher 3. Ihre Rolle als Charlie Bradbury in Supernatural hat auch ihre Erfahrung mit Fantasy-Dramatisierungen gebracht und sie spielte sogar Tallis in der Internetserie Dragon Age: Redemption. Sie hat die Auftritte, die Fähigkeiten, die Videospielkenntnisse sowie die vorherige Schauspielerfahrung erworben. Was könnte man mehr verlangen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.