Torchlight 3 jetzt verfügbar (im Early Access)

Eine der bedeutendsten Überraschungen des heutigen Computer-PC-Gaming-Programms war, dass Torchlight 3 derzeit auf Heavy Steam in einer frühen Verfügbarkeit verfügbar ist.

Der dritte Eingang in der Torchlight-ARPG-Reihe hat eigentlich eine lange und harte Reise hinter sich, aber es ist dennoch interessant, das Spiel endlich zu sehen, das auf Vapor angeboten wird. Torchlight-Spieler haben tatsächlich lange auf einen Nachfolger von Torchlight 2 gewartet, das bereits 2012 veröffentlicht wurde, und trotz verschiedener Entwicklungsverzögerungen und hochkarätiger Abgänge schien es unwahrscheinlich, dass das Videospiel jemals das Licht der Welt erblicken würde.

Torchlight 1 sowie Torchlight 2 wurden von Runic Games entwickelt. Nach der Einführung von Torchlight 2 gab Werkstattgründer Max Schaefer bekannt, dass Runic Gamings dank einer beträchtlichen Investition des Publishers Perfect Globe Amusement dabei sei, ein Torchlight-MMO zu etablieren.

Im Jahr 2014 verließen die Mitbegründer Travis Baldree und auch Erich Shaefer Runic Gamings, gründeten Dual Damage Games und veröffentlichten schließlich auch Rebel Galaxy. Runic entfernte sich weit vom Torchlight-MMO und etablierte stattdessen Hob, ein Problemerlebnis-Videospiel.

Siehe auch :  Paper Mario: The Origami King - Die Geschichte (und ihre Themen) erklärt

Schließlich verließ Max Schaefer Runic Gamings und entwickelte Echtra Games. Während die Werkstatt das Recht auf Torchlight von Perfect Globe zurückbekommen konnte, wurde das ursprüngliche Studio Runic Gamings schließlich geschlossen.

Unter Echtra wurde die Entwicklung des Torchlight-MMOs als kostenloses Spiel namens Torchlight Frontiers fortgesetzt. Das Videospiel wurde 2018 vorgestellt und auf der Gamescon gezeigt.

Im Jahr 2019 wurde die Anleitung für das Videospiel wieder auf ein zusätzliches konventionelles ARPG mit robusten Online-Funktionen verschoben. Das Spiel heißt jetzt Torchlight 3 und wurde heute in der frühen Zugänglichkeit auf Vapor eingeführt.

Für das Videospiel sammeln sich bereits heftige Dampfbewertungen, aber machen Sie sich keine Sorgen über die ersten negativen Reaktionen. Die 361 negativen Testimonials, die derzeit auf Tonband aufgezeichnet wurden, scheinen sich in erster Linie über Webserver-Probleme zu beschweren, die bei fast allen mit Spannung erwarteten Spielen am Starttag vorherrschen.

Diverse andere Spieler scheinen gestört zu sein, dass das Spiel immer online ist, was auch eine typische Beschwerde von Diablo 3 beim Start war. Zum Glück geben die Designer im Abschnitt Very Early Access der Steam-Shop-Webseite klar an, dass die Launch-Version des Videospiels sicherlich auch eine Offline-Einzelspieler-Alternative haben wird.

Siehe auch :  Warum Square Enix Eidos Montreal und Crystal Dynamics für nur 300 Millionen Dollar verkauft hat

Torchlight 3 ist für 30 US-Dollar bei Vapor sehr früh erhältlich, um heute Zugang zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.