WWE: 5 Wrestling-Legenden, die einen Platz in 2K20 verdient haben (5, die übersprungen werden können)

WWE 2K20ist ein wichtiger Zugang für die for collection. Es ist der erste Zugang, der nicht von Yukes entwickelt wurde, und auch der erste, der komplett von 2Ks internem Workshop Visual Ideas entwickelt wurde.

Es gibt aber nicht nur schlechte Nachrichten für die Sammlung, denn WWE 2K20läuft immer noch auf Yukes' Kampf-Engine. Darüber hinaus verstehen Visual Principles ihre Methode rund um das Spiel, nachdem sie während der Entwicklung als Studenten für Yukes gearbeitet haben.

In der Zwischenzeit haben die Anhänger noch eine ganze Menge zu erwarten mit dem kommenden WWE 2K20 und auch langjährige Fans haben tatsächlich bestätigt, wiederkehrende Legenden wie Hulk Hogan und auch Chyna, um Spaß zu haben. Leider sind nicht alle der Legenden Roster sind fantastisch und mit einigen verwirrenden Auslassungen in den letzten Jahren für viel weniger verdienten Ergänzungen, haben wir einen Blick Legenden, die einen Platz berechtigt sind, wenn andere verpasst werden sollte.

10 War Worthy Of: D-Generation X

Ursprünglich wurde D-Generation X 1997 mit Shawn Michaels, Three-Way H, Chyna und auch Ravishing Rick Rude in einer Aufsichtsfunktion gegründet und war wahrscheinlich die coolste Fraktion in der WWE. Sie waren so etwas wie ein Gegenpol zu ihren engsten Gegnern, der nWo, die sich darauf konzentrierte, nur ältere Wrestler zu pressen.

Zusammen mit Rock Cold Steve Austin war DX der Inbegriff der Perspective Period und ab 1998 wuchs die Intrige irgendwann auf Mitglieder wie X-Pac und auch die New Age Outlaws an. Während Michaels und Triple H in den WWE 2K-Spielen unverzichtbar sind, sind Road Dogg, Billy Gunn und X-Pac es nicht. Mit Chyna schließlich machen, um das Lineup für die diesjährige Zugang macht es Sinn, dass die volle Intrige besteht aus.

9 Unverdient: Papa Shango

Warum Papa Shango (gespielt von Charles Wright) immer wieder auf der Liste der Legenden in der neuen Saison auftaucht WWE 2K Serie ist ein Geheimnis. Ungeachtet seines Debüts in den cartoonhaften frühen 90er Jahren ließ sich nicht vermeiden, wie negativ die bemalte Voodoo-Figur war.

Siehe auch :  The Legend of Zelda: 10 Dinge, die du über die große Fee von Ocarina Of Time verpasst hast

Der Charakter und auch die schrecklichen Auftritte brachten Shango das schlechteste Wrestling-Gimmick sowie die meisten peinlichen Wrestler im Jahr 1992 ein.Wrestling Viewer E-newsletter Auszeichnungen. Außerdem hielt Shango ein Jahr lang durch, bevor er 1993 den Vertrag mit Wright auflöste.

8 Verdient: Myriad of Ruin

Die Myriad of Ruin, bestehend aus dem verstorbenen Hawk und dem ebenfalls verstorbenen Pet, waren sowohl in der WCW als auch im japanischen Raum als The Road Warriors bekannt und sind eines der besten Tag-Teams aller Zeiten. Bevor sie 1990 zur WWE kamen, entwickelten sie zahlreiche Nachahmerteams wie The Powers of Discomfort und Demolition.

Sogar gegenwärtig versucht die WWE, The Myriad of Ruin mit blassen Nachahmern wie The Ascension und The Viking Raiders nachzubilden, die sich bemühen, bei den Anhängern gut anzukommen. Leider ist die echte LoD unwahrscheinlich, dass es in einem anderen WWE bereit die direkte Zukunft als Animal ist derzeit mit einer Sammelklage gegen die WWE für Geist Verletzungen verbunden.

7 Ungerecht: The Godfather

Charles Wrights "Papa Shango" wurde tatsächlich überprüft für WWE 2K20und es wird gemunkelt, dass auch sein anderes Alter Ego The Godfather im Roster auftauchen wird. Nachdem er 1993 unter seinem Papa Shango-Gimmick veröffentlicht wurde, kehrte Wright sicherlich viele Jahre später mit einem brandneuen Gimmick namens The Godfather ab 1998 zurück.

Zugegeben, es war eine prominente Persönlichkeit mit der 18-35 männlichen Demographie, die die WWE während der Perspective Era zu interessieren versuchte, aber er passt nicht gerade in die heutige WWE.

6 Verdient: Das Dynamitkind

Der verstorbene Dynamite Kid Tom Billington ist 2019 gestorben. Er war eine Hälfte des Tag-Teams British Bulldogs mit Davy Boy Smith und auch eine kontroverse Figur während seiner Zeit bei der WWE. Aufgrund seiner häufig überzogenen Streiche hatte er heftige Auseinandersetzungen mit den Geschwistern Rougeaus sowie Bruce Hart.

Siehe auch :  5 Profi-Tipps für die Dominanz von Arena-Modi in Halo Infinite

Außerdem trennten sich Billington und sein ehemaliger Tag-Team-Kollege Smith ebenfalls im Streit und gingen getrennte Wege. Nachdem er sich jedoch mit seinen eigenen und Smiths Kindern versöhnt hat und zu den einflussreichsten Künstlern aller Zeiten gehört, ist es nur angemessen, dass sein Werk und die Familienmitglieder, die er zurückgelassen hat, in WWE 2K20.

5 Ungerecht: Torrie Wilson

Torrie Wilson war wie Trish Stratus zunächst eine Fitness-Rivalin, die regelmäßig in Publikationen wie Weider's Muskeln & & Gesundheit und Fitness und Musclemag International bevor er in den späten 1990er Jahren einen Platz in der WWE-Besetzung fand.

Doch obwohl sie über die körperlichen Voraussetzungen verfügte, um eine ernstzunehmende Kraft zu sein, schien sie ihr Handwerk nie zu lernen. Noch schlimmer war, dass sie sich in der Regel in sexistischen Trickkämpfen wiederfand, bei denen sie sich in der Mitte des Rings bis auf die Unterwäsche entkleiden musste. Hall of Fame-Ehrung hin oder her, man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Wilson - im Gegensatz zu Stratus - nicht in dieselbe Reihe wie die zeitgenössischen Wrestlerinnen gehört.

4 Hätte: Harley Race

Der verstorbene Harley Race ist ein weiterer Hall of Popularity Wrestler, der 2019 verstorben ist. Er ist ein ehemaliger NWA-, AWA-, WCW- und WWE-Weltmeister, der einige seiner besten Kämpfe gegen Ric Flair und Dusty Rhodes in der WCW bestritten hat.

Schließlich wechselte er zur WWE mit bemerkenswerten Kämpfen gegen Hulk Hogan, "Hacksaw" Jim Duggan, Scrap Lawn Dog und Haku. Darüber hinaus waren sein praktischer In-Ring-Stil und sein spezielles Relocation-Set ein bedeutender Einfluss auf Triple H.

3 Unverdient: Vince McMahon

Obwohl Vince McMahon kein Wrestler ist, wird er jedes Jahr als brauchbarer Wrestler in die Rangliste aufgenommen. Dies ist zu einem großen Teil auf seine effektive Serie gegen Stone Cold Steve Austin während der Perspective Period zurückzuführen.

Doch abgesehen davon, dass er als Jobber für Austin dient, um ihn anzugreifen, hat Vince nichts damit zu tun, den Platz von angesehenen Wrestlern zu besetzen, die für den Wrestling-Service gearbeitet und auch ihre Körper aufs Spiel gesetzt haben. Das Gleiche gilt für Shane und Stephanie McMahon, wenn die Fans die McMahons wollen, dann werden die mehr als qualifizierten Create-a-Wrestler-Geräte die Arbeit erledigen.

Siehe auch :  7 Gags aus der Evil Dead-Reihe, die wir im Spiel sehen

2 Verdient: Owen Hart

Der verstorbene Owen Hart kam 1999 auf tragische Weise ums Leben, als er von einem über dem Ring befestigten Gurt 78 Fuß tief fiel. Er war einer der begabtesten Wrestler und auch Entertainer, die je einen Fuß in den Ring gesetzt haben, und gehört zur berühmten Hart-Dynastie, zu der auch Legenden wie Bret Hart gehören.

Es wurde immer vermutet, dass die WWE sich nicht mit Owens Witwe Martha rechtlich einigen kann, weil er nicht in den Spielen ist. Dennoch, mit der Blu ray Veröffentlichung von Owen: Hart of Gold erst im Dezember 2015 ins Leben gerufen wurde, können die Fans wirklich hoffen, dass sich beide Seiten irgendwann einigen werden.

1 Ungerecht: Mehrere Versionen ein und derselben Legende

Wenn es eine Sache gibt, über die sich die Anhänger am meisten beschwert haben, dann ist es die Aufnahme verschiedener Varianten ein und desselben Wrestlers in den Roster, anstatt einer einfachen Anpassung des Outfits. Es wird vorgeschlagen, einen Wrestler in verschiedenen Stadien seiner Karriere angemessen zu repräsentieren. Zum Beispiel hätte ein Undertaker im besten Alter natürlich viel bessere Werte als der 54-jährige 'Taker, der bei Super Showdown in einem der schrecklichsten Kämpfe des Jahres auf Goldberg traf.

Allerdings brauchen die Fans keine verschiedenen Varianten von Mick Foley, wenn er diese Charaktere (Cactus Jack, Dude Love und auch Humanity) im selben Zeitrahmen oder Three-way H sowie Large Show mit und ohne Haare ausführte. Die Kleidung der Persönlichkeit zu ändern oder den Spielern mehr Vielseitigkeit zu bieten, um den aktuellen Roster zu bearbeiten, ist in diesem Fall mehr als akzeptabel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.