Welches Grand Theft Auto hat die größte Weltkarte?

Seit dem ersten Start im Jahr 1997 hat sich die Grand Burglary Automobile-Franchise als eine der besten Videospielserien etabliert, sowohl im ernsthaften als auch im kommerziellen Bereich. In einem aktuellen Interview mit CNBC, Take-Two Interactive (Muttergesellschaft von Rockstar Games) Chief Executive Officer Strauss Zelnick enthüllt, dass Grand Theft Auto V im Jahr 2020 rund 20 Millionen Kopien vermarktet hat, eine der am meisten vermarkteten Kopien in einem Kalenderjahr seit seiner Veröffentlichung 2013.

Rockstars titelgebendes Franchise-Geschäft findet entweder an der West- oder Ostküste in Städten statt, die echten Orten nachempfunden sind. Freedom City sieht aus wie New York City, Vice City ist eine Kopie von Miami, und auch der Staat San Andreas, der die Stadt Los Santos enthält, ist in Wirklichkeit Kalifornien und auch Los Angeles. Alle Orte in Grand Theft Vehicle sehen unglaublich realistisch aus und weisen ein hohes Maß an Details auf. Bestimmte Eingänge in der Franchise besitzen einen noch realistischeren Look als andere, doch was ist mit dem schiere Dimension der jeweiligen Atmosphäre ? Im Allgemeinen spielt die Größe keine Rolle, doch nach einer Reise durch Vinewood, die wie eine Unendlichkeit erscheint, könnte es ein guter Vorschlag sein, zu erkennen, wie groß jedes Terrain in Grand Burglary Vehicle bleibt.

5 GTA 3 – Liberty City (8,12 Quadratkilometer)

Grand Burglary Vehicle 3 war von Anfang an ein bedeutender Titel, als es 2001 als erstes dreidimensionales Videospiel der Franchise veröffentlicht wurde. GTA 3 ist in Liberty City angesiedelt und knüpft an die Heldentaten der Hauptfigur Claude an. Frei nach New York City, enthält Liberty City auch Ähnlichkeiten mit Philly, Boston, Chicago, Baltimore und Detroit. Liberty City ist in 3 Hauptgebiete unterteilt: Rose City, Staunton Island und Shoreside Vale. Mit einer Größe von 8,12 Quadratkilometern ist Liberty City die kleinste Weltkarte im Franchise-Geschäft. Es ist nicht überraschend, dass der Slogan der Stadt „die schrecklichste Gegend in Amerika“ lautet.

4 GTA Vice City – Vice City (9,11 km²)

Mit einer Fläche von 9,11 Quadratkilometern ist Vice City nicht viel größer als Freedom City. Es ist in zwei Hauptteile aufgeteilt: die Landmasse und Vice Beach. Jedes Gebiet enthält mehrere spezifische Bezirke und zwei Hauptküstenlinien. Ähnlich wie Miami, Grand Burglary Automobile Vice City war definitiv ein Upgrade über GTA 3 in der visuellen Abteilung.

Vice City bietet lebendige Farbtöne, Palmen und einen (hauptsächlich) klaren, blauen Himmel. Doch die Ähnlichkeiten mit Miami sind noch lange nicht zu Ende. Stark beeinflusst von der Polizei-Fernsehserie, hat Rockstar viele „Miami Vice“-Ostereier in das Spiel eingebaut. Wenn Tommy Vercetti 3 Sterne bekommt, versuchen zwei Undercover-Cops, die Sonny Crockett und Ricardo Tubbs nachempfunden sind, ihn zu verhaften. Außerdem war der Schauspieler, der Tubbs in der Sendung darstellte, der Synchronsprecher von Vercettis Partner, Lance Vance.

3 GTA 4 – Liberty City und auch Alderney (16,14 km²)

Liberty City kehrt aus GTA 3 zurück und ist viel besser als je zuvor. Die Entscheidung von Superstar, nach Liberty City zurückzukehren, erlaubte es dem Entwickler, die Weltkarte um Alderney zu erweitern, das auf New Jersey basiert.

Während Liberty City immer noch hauptsächlich städtische Fläche ist, kommt der Norden Alderneys mit seiner natürlichen Umgebung etwas wilder daher. Durch die Erweiterung der Karte ist das Modell von Freedom City in GTA 4 mit 16,14 Quadratkilometern fast doppelt so groß wie in GTA 3.

2 GTA San Andreas – San Andreas (38,2 Quadratkilometer)

Viele GTA-Fans würden sicherlich bestätigen, dass San Andreas nicht nur das beste Spiel der Franchise ist, sondern auch das beste Spiel aller Zeiten für die PlayStation 2. Etwas, das nicht so sehr in Frage gestellt wird, ist, wie lohnend San Andreas war und wie riesig die Karte war. Mit etwas mehr als 17 Millionen verkauften Exemplaren seit dem Jahr 20004 ist San Andreas das beliebteste PS2-Spiel aller Zeiten.

Die Videospielkarte von San Andreas ist 38,2 Quadratkilometer groß und war bei der Veröffentlichung die größte dreidimensionale Karte, die je erstellt wurde. Der Stil von San Andreas wurde stark durch den Staat Kalifornien beeinflusst. Sie enthält drei bedeutende Städte, mehrere Flughafenterminals sowie ausgedehnte Gebirgslandschaften, die sich in das Stadtgebiet einfügen.

1 GTA 5 – Los Santos (75,84 km²)

Das 2. recycelte Gebiet in der Sammlung, Los Santos, kehrt dieses Mal mit viel mehr zu verwenden. Früher war Los Santos eine der 3 Hauptstädte in San Andreas und wurde in GTA 5 neu aufgebaut und auch vollständiger gestaltet. Mit einer Größe von 75,84 Quadratkilometern dominiert Los Santos San Andreas als die größte Grand Theft Car-Weltkarte. GTA 5 würde sicherlich den Titel der größten Open-World-Karte halten, die jemals von Superstar gemacht wurde, bis der Programmierer verschiedene andere große Franchise-Geschäftsfortsetzung, Red Dead Redemption 2, veröffentlicht wurde.

Los Santos ist lose auf die Stadt Los Angeles basiert. Los Santos aus dem Spanischen umgewandelt Wege „The Saints“, die ein Wortspiel für „The Angels“ ist, oder Los Angeles umgewandelt. Die Menge an Informationen bei der Entwicklung der zahlreichen Städte, Ackerland, Gemeinden und auch verschiedene andere Sehenswürdigkeiten erhöht die Erfahrung des Spielers als auch wirklich gemacht Los Santos besonders. Ein bemerkenswerter Grad an Realismus erweckte Los Santos in mehr als einer Hinsicht zum Leben, weshalb GTA 5 auch heute noch ein lächerlich hohe Spielerbasis . Letztendlich gehört Los Santos weiterhin zu den größten verfügbaren Weltkarten, und GTA 5 wird für immer im Wettbewerb um das beste Computerspiel aller Zeiten stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.