10 Videospiele mit unglaublichem Sounddesign

Ob Film, Fernsehen oder Videospiele - Sounddesign ist ein unglaublich unterschätzter Aspekt. Je nach Genre kann es einer der wichtigsten Teile des Projekts sein. Bei Horrorfilmen oder -spielen braucht man das Sounddesign, um das Publikum effektiv zu verunsichern oder zu erschrecken. Bei Actionfilmen oder -spielen braucht man diese Waffen und Schläge, um die Wirkung wirklich zu erzielen.

In manchen Spielen ist das Sounddesign ein wichtiger Aspekt des Spiels, und man muss zuhören, um sich spontan anzupassen. Viele der besten Sounddesigns in Spielen stammen von Titeln mit den höchsten Budgets, aber andere können auch von kleineren Teams stammen.

10/10 Silent Hill 3

Das beste Sounddesign in der Silent Hill-Reihe geht an Silent Hill 3, obwohl SH2 knapp dahinter liegt. Nicht nur die Umgebungen sind am beunruhigendsten, sondern auch das Sounddesign allein kann einem einen gehörigen Schrecken einjagen. Man läuft einfach nur herum, und plötzlich ertönt aus dem Nichts ein unheimliches Geräusch, und man will nur noch weg. Das erwischt einen jedes Mal, und es sind nicht einmal Jump Scares. Es sind einfach nur Geräusche, die dich erschrecken.

Im Gegensatz zu SH2 scheinen sie jedoch in jedem Durchgang aufzutauchen, was ein bisschen enttäuschend ist. Bei weiteren Durchläufen wird man wahrscheinlich keine zusätzlichen Schreckmomente erleben, die nicht schon beim ersten Durchlauf vorhanden waren. Nichtsdestotrotz, während SH2 die beste Geschichte hat, ist SH3 das beste in Bezug auf den Gruselfaktor, und das Sounddesign spielt eine große Rolle dabei.

9/10 Dead Space

Ein weiterer Horrortitel, aber diesmal aus der Xbox 360- und PS3-Ära, ist Dead Space. Das Sounddesign von Dead Space spielt, wie bei Silent Hill, eine große Rolle dabei, wie gruselig es ist. Die Monster sind furchteinflößend, was das Design angeht, aber ihre Geräusche sind verdammt unheimlich. Sie sind viel einprägsamer als die Monstersounds in SH. Die Umgebungsgeräusche sind ebenfalls wirkungsvoll, wobei das herausragende Geräusch im dritten Kapitel nach einer Null-G-Sequenz zu hören ist.

Siehe auch :  Das beste Baby-Digimon

Da gibt es einen Raum mit diesem beunruhigenden, lauten Geräusch, das einen dazu bringt, es schnell hinter sich zu lassen, wie ein Angsthase in einem Spukhaus. Produzent Glen Schofield erklärte gegenüber Ars Technica wie wichtig das Sounddesign für das Spiel war, und ging sogar ausführlich auf die Szene im dritten Kapitel ein. All dieser Fokus zahlte sich aus, denn Dead Space wurde zum größten neuen Horror-IP der Konsolengeneration.

8/10 Call of Duty: Modern Warfare 2 (2022)

Der Reboot von Modern Warfare hatte bereits unglaublich beeindruckende Waffensoundeffekte, und Modern Warfare 2 liefert sie auch weiterhin. Das Nachladen von Waffen und all die verschiedenen Schussgeräusche sind befriedigend, aber noch realistischer. Um es zu erklären: Wenn Arnold in Terminator 2 seine Schrotflinte abfeuert, klingt sie nicht wie eine echte Schrotflinte. Es klingt wie eine Kanone.

Viele Medien tun dies, weil es sich dadurch befriedigender anfühlt. Diese neuen Modern Warfare-Spiele können jedoch gleichermaßen realistisch und befriedigend sein. Von allen FPS-Spielen, die derzeit auf dem Markt sind, ist kein Titel besser in seinem Sounddesign als Call of Duty: Modern Warfare 2.

Die Spiele sind oft so dunkel, dass die Sicht einem bei der Schleicherei nicht wirklich hilft. Selbst jetzt noch ist die Art und Weise, wie Thief Sounddesign einsetzt, einzigartig für das Stealth-Genre. Es ist das Herzstück eines Thief-Spiels, und ohne es würde das ganze Spiel zusammenbrechen.

Siehe auch :  7 Dinge, die jeder in "Martha ist tot" komplett vermisst hat

4/10 Half-Life 2

Es ist immer gut, wenn man an ein Spiel denken kann und einem sofort viele Sounds dazu einfallen. Half-Life 2 ist so ein Spiel. Das Spiel hat so viele einprägsame Sounds. Die Feinde haben sehr unterschiedliche Geräusche, so dass man sofort weiß, was auf einen zukommt. Die Combine und die Manhacks sind großartige Beispiele dafür.

Alle Soundeffekte, die sich auf den Anzug beziehen, wie das Aufladen oder das Einsammeln der verschiedenen Gegenstände, sind Musik für das Trommelfell. In den Horrorabschnitten des Titels, wie Ravenholm oder die Zombie-Feinde sind ebenfalls effektiv gruselig. Half-Life 2 hat vielleicht das ausgeprägteste und einprägsamste Sounddesign, das es je in einem FPS gab.

3/10 Ninja Gaiden 2

Eines der Ziele in einem Actionspiel ist es, das Töten von Feinden so befriedigend wie möglich zu gestalten. Das ist Ninja Gaiden 2 fantastisch gelungen, nicht nur durch die tollen Spielanimationen, sondern auch durch das Sounddesign. Die wichtigste Waffe im Spiel ist in dieser Hinsicht das Tonfa.

Diese Waffe verwandelt Menschen in Burger, und das Sounddesign hat einfach dieses Knacken, das so befriedigend wie immer ist. Viele Feinde haben auch unterschiedliche Geräusche, die nötig sind, damit der Spieler entsprechend reagiert. Das Umgebungs-Sounddesign ist ein bisschen schwach, aber NG2 ist ein Actionspiel, und in dieser Hinsicht macht es seinen Job mit den Waffen und Feinden.

2/10 Doom Eternal

Die Soundeffekte von Doom Eternal sind zwar manchmal etwas kitschig, aber im Großen und Ganzen ist es sehr effektiv, wenn es darum geht, dir das Gefühl zu geben, ein Kraftpaket zu sein. Fast jede Waffe fühlt sich in ihren Klängen mächtig an, sowohl bei den normalen Schüssen als auch im alternativen Feuermodus. Die BFG fühlt sich sicherlich wie eine der mächtigsten Waffen im Spiel an.

Siehe auch :  20 vergessene Nintendo-Spiele aus den 90ern

Die Feinde haben auch unterschiedliche Geräusche, was in einem Arenashooter wie diesem sehr wichtig ist. Man muss leicht erkennen können, welche Feinde da sind, damit man sich richtig mit ihnen auseinandersetzen kann. Einige Soundeffekte, wie z. B. wenn man einen Kakodämon mit einer klebrigen Bombe trifft, wenn sein Maul offen ist, oder wenn man einen Kopfschuss abgibt, sind etwas kitschig. Der Großteil des Sounddesigns erfüllt jedoch seinen Zweck und liefert die angebotene Power-Fantasie.

1/10 The Last of Us Teil 2

Naughty Dogs The Last of Us Part 2 hat nicht nur ein befriedigendes und effektives Sounddesign, sondern es hilft auch beim Erzählen der Geschichte. Das Töten von Menschen in diesem Spiel ist brutal, daher legt TLOU2 mehr Wert darauf, wie sehr der Feind leidet, als die meisten anderen Spiele. Das kann sich in einem Moment befriedigend anfühlen, kann aber auch zum Hinterfragen führen.

Wäre das Sounddesign gewöhnlicher und hätte nicht diesen Fokus auf das Leiden, hätte es nicht die gleiche Wirkung auf den Spieler. Die Art und Weise, wie es eingesetzt wird, um die Geschichte zu erzählen, macht Last of Us 2 aus. Der Titel gewann bei den Game Awards 2020 den Preis für das beste Audiodesign, und es ist leicht zu erkennen, warum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert