10 Dinge, die wir gerne gewusst hätten, bevor wir mit Vampire: The Masquerade - Blutjagd

Vampire The Masquerade: Bloodhunt hat sich auf den PC und die PlayStation 5 gepirscht, ein weiteres fesselndes Battle Royale, das die Spieler in seinen Bann gezogen hat. In Prag musst du gegen gegnerische Clans und die gewaltigen Kräfte von The Entity kämpfen, ohne dass die Menschen Wind von den geheimen Kriegen bekommen, die auf den Straßen und Dächern toben.

Eine Offensive gegen alle Vampire wurde ausgerufen, und jeder der Clans will sich zurückholen, was ihm gehört. Egal, ob du ein erfahrener Fan des Battle-Royale-Genres bist oder ein neuer Spieler, der aus Liebe zu den Vampiren und der Geschichte gekommen ist, dieser Titel könnte sich anfangs als knifflig erweisen. Neulinge werden diese Tipps sicher zu schätzen wissen.

11 Das Tutorial wird sehr wichtig sein

Die Versuchung kann groß sein, das Tutorial zu überspringen, wenn man schon ähnliche Spiele gespielt hat, aber bei Bloodhunt sollte man das nicht tun. Während die Basis des Gameplays vertraut ist (eliminiere deine Feinde und sei der Letzte, der noch steht), bringt Bloodhunt ein paar neue Eigenheiten in die Archetypen oder Klassen der Clans, mit denen du auf die Jagd gehen kannst.

Der Toreador-Klan zum Beispiel verfügt über ungewöhnliche Kräfte. Sie können Menschen verzaubern und dadurch leichter heilen. Jede Klasse hat ihre Stärken und Schwächen, daher sollten Sie sie im Tutorial ausprobieren (zusammen mit den anderen einzigartigen Mechaniken von Bloodhunt), bevor Sie sich in die kompetitive Welt des Online-Spiels stürzen.

10 Du musst dich vor der Blutjagd in Acht nehmen

Geheimniskrämerei ist allen Vampiren heilig, und in diesem Titel ist das so wahr wie immer. Trotz all des Aufruhrs und der Kämpfe, denen die Stadt im Spiel ausgesetzt ist, wissen die Menschen, die dort leben, nichts von deiner wahren Vampirnatur.

Verstößt du gegen diese Regel, indem du dich von Nicht-Vampiren ernährst oder vor ihnen unmenschliche Taten vollbringst, wirst du für eine Blutjagd markiert. Ihr Standort auf der Karte wird für 60 Sekunden angezeigt, ein Leuchtfeuer, das Feinde direkt zu Ihnen führt. Das Töten von Zivilisten jeglicher Art löst ebenfalls die Jagd aus. Wenn du deine Gegner überleben willst, musst du es vermeiden, in dieser beängstigenden, dunklen Fantasy-Welt Aufmerksamkeit zu erregen, wo immer du kannst.

Siehe auch :  10 PS3-Spiele, die auch 2020 noch halten

9 Ihre Ziele werden versuchen, sich vor Ihnen zu verstecken

Sowohl als Jäger als auch als Gejagter müssen Sie sich derjenigen bewusst sein, die sich ebenfalls in der Maskerade verstecken und versuchen, Sie zur Strecke zu bringen. Hier kommen Ihre geschärften Sinne voll zum Tragen.

Erhöhte Sinne sind nützlich, um Gegenstände und Personen mit Blutresonanz zu finden. Darüber hinaus helfen sie dir aber auch dabei, andere Spieler zu finden, die versuchen, sich unter die Menschen auf den Straßen zu mischen. Vampire können sich in einer Menschenmenge immer gegenseitig ausmachen, sobald ihre Sinne einsetzen. Machen Sie sich das zunutze und bereiten Sie den perfekten Stealth-Takedown vor.

8 Die Dächer bieten wichtige Vorteile

Mit den Fähigkeiten und der Stärke von Vampiren ergeben sich dynamische Möglichkeiten, sich auf dem Spielfeld zu bewegen und sich dabei einen Vorteil gegenüber den Gegnern zu verschaffen. Diese übernatürlich begabten Krieger nehmen keine Rücksicht auf Mauern und andere Hindernisse, so dass sie sich in jeder Runde schnell einen Höhenvorteil verschaffen können.

Es gibt auch kleine, versteckte Verstecke mit Ausrüstung und Munition, die auf den Dächern verteilt sind. Wenn du genug davon durchsuchst, findest du vielleicht die schwer fassbare Rüstung. Sie ist zwar nicht der seltenste Gegenstand auf dem Spielfeld, aber sie ist nicht so häufig wie andere Waffen und kann Ihnen einen spielverändernden Vorteil verschaffen.

7 Timing ist der Schlüssel bei der Verwendung von Gegenständen wie Rüstungen

Sobald du ein Stück Rüstung in die Hände bekommst, solltest du darauf achten, wo und wann du es anlegst. Wenn ihr versucht, sie während eines Handgemenges anzulegen, ist euer Hals offen für alle, die zubeißen wollen. Die Rüstung verfügt über eine fünfsekündige Abklingzeit, wenn du sie anlegst.

Sie können sich immer noch aus der Gefahrenzone bewegen, da die Animation in Bezug auf die Bewegung nicht gesperrt ist, aber Sie können während dieser kurzen Zeit keine Waffen benutzen und Ihre Geschwindigkeit wird auf einen Spaziergang verlangsamt. Auch Springen ist nicht möglich, daher ist es wichtig, dass ihr auf eure Umgebung achtet, bevor ihr euch panzert.

Siehe auch :  Final Fantasy VI: Die 10 besten Partymitglieder im Spiel, Rangliste

6 Nahkampf ist nicht nur ein Notfallplan

Da der Schwerpunkt des Spiels auf Schusswaffen und Superkräften liegt, könnte man meinen, dass klassische Nahkampfwaffen nicht effizient genug sind, um deine Gegner auszuschalten. Das stimmt bis zu einem gewissen Grad auch (eine Pistole aus sicherer Entfernung gegen einen Schläger ist aus offensichtlichen Gründen ein leichter Sieg). Wenn du jedoch das Glück hast, ein Katana oder eine Geißelklinge zu finden, hast du dir einige beeindruckende zusätzliche Fähigkeiten verschafft. Sie sind fantastische Nahkampfwaffen.

Mit der Geißelklinge könnt ihr euch mit unvorstellbarer Geschwindigkeit auf euer Ziel stürzen und es so schnell töten oder sogar eine Diablerie ausführen (ein Finisher, bei dem ihr die Seele eures Zielvampirs aussaugt, um zusätzliche EP zu erhalten). Das Katana ist wirklich etwas Besonderes: Es gibt dir die Möglichkeit, Kugeln zurück zum Schützen zu reflektieren, was es ideal für schnelle Verteidigungsmanöver macht.

5 Das Füttern einzigartiger Menschentypen bringt unterschiedliche Boni mit sich

Die Menschen streifen durch die dunklen Straßen von Prag, ohne zu wissen, welche Art von übernatürlicher Gewalt auf den Straßen stattfindet. Zum Glück für dich sind sie reif für die Übernahme. Alle Menschen heilen deine Gesundheit, wenn du dich von ihnen ernährst, aber es gibt vier spezielle Menschentypen, die dir Blutresonanz gewähren; bestimmte Vorteile für deinen Clan oder deine Archetypenfähigkeiten.

Diese vier besonderen Menschentypen sind:

  • Choleriker: Orangefarbene Menschen, die euren Nahkampfschaden erhöhen. Gut für diejenigen, die den direkten Spielstil lieben.
  • Melancholisch: Violette Auren, die die Abklingzeit der clanbasierten Fähigkeiten verringern.
  • Sanguinisch: Menschen mit einer rosafarbenen Aura, die deine Heilungsgeschwindigkeit etwas erhöht.
  • Phlegmatisch: Verringert die Abklingzeit deiner archetypischen oder berufsbasierten Fähigkeiten.

Egal, von welchen Menschen du dich ernährst, du musst immer daran denken, der Maskerade treu zu bleiben, wenn du jagst. Nutze diese Vorteile im richtigen Moment, und der Erfolg wird dir gehören.

4 Es gibt ein "verstecktes" Extraleben zu entdecken

Es gibt noch eine weitere Art von Blutresonanz, die ihr finden könnt, die sich aber manchmal als sehr schwer zu finden erweist. Ein Mensch mit einer roten Aura der Blutresonanz kann ein Leben wiederherstellen, aber nur, wenn du bereits einmal gestorben bist. Und es gibt noch einen weiteren Vorbehalt: Sie können zu jedem Zeitpunkt des Spiels nur ein Leben übrig haben.

Siehe auch :  Skyrim: Die 10 faszinierendsten ungenutzten NPCs, die Sie nie treffen werden

Das sind jedoch nicht nur schlechte Nachrichten. Wenn du dich selbst heilen musst und sie die einzige Blutresonanz sind, die du finden kannst, werden sie dich immer noch heilen und bei Bedarf sehr nützlich sein.

3

2 Die Konfrontation mit der Entität kann Ihnen qualitativ hochwertige Ausrüstung bringen

Die Waffen, die Sie auf dem Boden und auf den Dächern finden, sind solide genug, um den Job zu erledigen. Wenn Sie jedoch das Beste wollen, müssen Sie es mit einer Anti-Vampir-Gruppe namens "Die Entität" aufnehmen. Diese mächtigen Vampirjäger wurden speziell vom Vatikan ausgewählt, um alle Vampire zu töten und sie an den Rand der Dunkelheit zurückzutreiben.

In ihren Stützpunkten auf der Karte lagern sie einige wirklich mächtige Waffen. Seien Sie jedoch gewarnt: Die Suche danach ist höchst riskant, denn die Kämpfer der Entität sind viel stärker als diejenigen, die Sie auf der Straße jagen.

1 Du kannst das rote Gas kurzzeitig neutralisieren, um deine Gesundheit wiederherzustellen

Wie bei den meisten Battle-Royale-Spielen gibt es auch hier eine immer kleiner werdende Grenze. In diesem Fall hat die Entität eine Biowaffe entwickelt, mit der Vampire gejagt und in Hinterhalte gelockt werden können: Rotes Gas. Wenn du in das Gas gerätst, verursachst du unerträgliche Schmerzen und verlierst deine Lebensenergie, was den Red Gas Neutralizer zu einem unschätzbaren Werkzeug in deinem Arsenal macht.

Mit dem Neutralisator kannst du den Schaden für ein paar wertvolle Sekunden aufhalten und dich sogar heilen, wenn du Blut in deinem Inventar hast. Zwar können Sie die Qualen nicht lange aufhalten, aber der Neutralisator für rotes Gas kann auch dazu verwendet werden, einem Ziel einen Vorteil zu verschaffen, wenn Sie in der Nähe der Gasgrenze spielen. Wie bei allen risikoreichen Spielzügen kann auch dieser schrecklich nach hinten losgehen, also sei vorsichtig.

Nahe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.