Tiny Tina's Wonderlands: Die 6 besten Orte im Spiel, Rangliste

Tiny Tinas Wunderland bietet eine Fülle von Schauplätzen, die dazu beitragen, dass sich der Fantasy-Ableger der Borderlands-Franchise neu und frisch anfühlt, auch wenn die Milliarden von Waffen, für die die Serie bekannt ist, erhalten bleiben. Tauchen Sie tief in einen dunklen und magischen Wald ein, erkunden Sie ein Unterwasserreich, das von Reptilienwesen beherrscht wird, oder wandern Sie durch den glühenden Sand und finden Sie die versteckte Oase.

An jedem Schauplatz erwarten Sie einzigartige Feinde, wunderschöne Ausblicke und interessante Nebenquests, die zusammengenommen die Fantasiewelt von Wonderlands wie eine vollständig realisierte Umgebung erscheinen lassen. Hier sind einige der besten Schauplätze in den Wonderlands in einer Rangliste.

6 Die Mauer von Karnok

An Karnoks Mauer spürte ich zum ersten Mal, dass die Geschichte der Wunderländer zu verpuffen drohte. Ich hatte den magischen Barden aufgesucht, das nun leere Meer überquert und war bereit, gegen den Drachenlord zu kämpfen. Aber nachdem ich den Ort erkundet und die Wahrzeichen beobachtet hatte, wurde er zu einem meiner Lieblingsorte, weil er so viel repräsentierte.

Nun gibt es nach der Mauer noch ein ganzes letztes Gebiet zu erkunden, aber Karnoks Mauer fühlte sich wie der letzte Aufstieg an. Sie erinnert an den Aufstieg von Kratos auf den Olymp am Ende von God of War 2, wenn auch zugegebenermaßen nicht ganz so cool. Mit einem gewaltigen Aufzug, der aus dem Schädel und der Wirbelsäule einer längst verstorbenen Kreatur besteht, Abschussrampen, Wyvern und einem neuen Verbündeten, der sich in einen Boss verwandelt, ist Karnoks Mauer gar nicht so schlecht.

Siehe auch :  Die 10 finanziell erfolgreichsten Konsolen von Nintendo (vom schlechtesten zum besten)

5 Krabbelberge

Mount Craw vermittelt auf hervorragende Weise das Gefühl, sich in einem riesigen Gebirgszug und Höhlensystem zu befinden. Die schneebedeckten Berggipfel, die gefrorenen Seen und die Höhlen voller Goblins und anderer Kreaturen tragen dazu bei, dass sich Wonderlands ein klein wenig wie Skyrim anfühlt.

Wenn man Skyrim ein paar Dutzend Waffen, Spezialfähigkeiten, Goblins, die gegen Unterdrückung kämpfen wollen, und Claptrap hinzufügt, hat man genau das in Mount Craw. Mehr oder weniger.

4 Ossu-Gol Nekropole

Wonderlands zeichnet sich durch einzigartige Skyboxen aus, die neben der unmittelbaren Umgebung verschiedene Atmosphären und Stimmungen erzeugen. Umweltgeschichten werden an jedem Ort präsentiert, besonders in Ossu-Gul Necropolis. Der nahe gelegene Fearamid sendet einen violetten Strahl aus, der den umliegenden Himmel verdunkelt, ihn aber dennoch zum Leben erweckt. Es scheint, dass dies einst eine vollständig bewohnte Stadt war, die um die Fearamid herum gebaut wurde, oder wie auch immer sie genannt wurde, bevor der Drachenlord die Macht übernahm.

Der Sand hat inzwischen einen Großteil der alten Stadt zurückerobert, und es sind nur noch Monster und ein kleiner menschlicher Widerstand übrig geblieben. Nachdem man Karnoks Mauer erklommen hat und weiß, dass der Endboss nur noch einen Schritt entfernt ist, bringt die Ossu-Gol-Nekropole noch mehr drohendes Unheil.

Siehe auch :  Astroneer: 10 Dinge, die Sie brauchen, um einen Planetenkern zu erreichen

3 Tangledrift

In der gesamten Borderlands-Serie gab es noch nie einen Ort, der ausschließlich durch den Einfluss des Spielers entstanden ist. Es gab zwar Kartenänderungen und neue Orte aufgrund von Story-Momenten, aber nie, weil dein Charakter eine magische und bösartige Bohne in eine Stadt gekickt hat, um einen völlig neuen Ort mit Nebenquests zu schaffen.

Tangledrift ist ein unterhaltsamer Ort, den man erkunden kann, da jeder Teil des Landes am Himmel hängt, aufgehängt an einer riesigen Bohnenstange. Sicherlich kann man hier leichter in den Tod stürzen als an den meisten anderen Orten, aber das ist Teil des Nervenkitzels, wenn man Tangledrift nach Sammelobjekten durchsucht. Ein bestimmtes Nebenquest hat sogar ein überraschendes Ende, das mit der Höhe zusammenhängt, aber das wollen wir hier nicht verraten.

2 Die Überwelt der Wunderländer

Die Überwelt der Wunderländer war für mich ein überraschender Leckerbissen. Auf den ersten Blick hatte ich die Befürchtung, dass sie eine schlechte Nachahmung einer Pokemon-ähnlichen Welt werden würde. Zum Glück habe ich mich geirrt. Die Überwelt bringt etwas mehr Leichtigkeit und versteckte Geheimnisse in ein Spiel, das ohnehin schon vollgepackt ist mit beidem. Die "zufälligen" Begegnungen können leicht vermieden werden, zusätzliche Fähigkeiten ermöglichen den Zugang zu neuen Gebieten, wenn man in der Art eines Metroidvanias zurückgeht, und die realen Requisiten auf dem Spielbrett machen die ganze Erfahrung noch fesselnder und lustiger.

Siehe auch :  10 Horrorspiele, die Sie spielen sollten, wenn Sie ein Fan der Halloween-Filme sind

Cheetos, D20s und mehr liegen in der Umgebung herum und erinnern einen ständig daran, dass man das Spiel nicht zu ernst nehmen darf. Ich habe mich dabei ertappt, dass ich die Schnellreise immer seltener benutzt habe, um die Oberwelt zu durchqueren - ein seltenes Kunststück für ein modernes Spiel.

1 Tränenreiche Dankbarkeit

Weepwild Dankness ist einer der ersten Orte, die du in Tiny Tina's Wonderlands nach dem Tutorial erreichst. Er macht einen starken Eindruck, mit endlosen Ecken und Winkeln, die es zu erforschen gilt, vielen lustigen und humorvollen Nebenquests und einer gesunden Portion Atmosphäre. Der Name ist hilfreich, aber du hast das Gefühl, dass dein Fatemaker diesen tiefen, dunklen, feuchten und wilden Wald erkundet.

Das Wunderland hat viele verschiedene Schwerpunkte, aber dieses Gebiet fühlte sich eher wie ein Märchen an, vor allem mit der Schlumpf-Nebenquest, bei der du vielleicht einen Völkermord begehst, vielleicht aber auch nicht. Die weinerliche Dankbarkeit zeigt auch, wie geschickt das Wunderland-Team bei der Auswahl von Gegnertypen ist, die zur Stimmung eines Gebiets passen. Es hat noch nie so viel Spaß gemacht, verschiedene Pilze und Goblins zu eliminieren.

Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.