8 Dinge, die Sie nicht über die Tactics Ogre Serie wussten

Die Ogre Battle-Serie, auch bekannt als Tactics Ogre, besteht aus strategischen JRPGs, die von vielen geliebt werden, und ist vielleicht auch der Ort, an dem viele Fans zum ersten Mal Interesse am Genre der Strategie-RPGs bekamen. Seit dem Debüt von Ogre Battle auf dem Super Nintendo im Jahr 1993 hat die Serie nur sieben Spiele herausgebracht - zwei davon sind Remakes.

Trotz des Mangels an Einträgen kann der Einfluss der Ogre Battle-Serie auf das Strategie-RPG-Genre - und JRPGs im Allgemeinen - nicht unterschätzt werden. Obwohl die Serie eine treue Fangemeinde hat, gibt es wahrscheinlich einige Dinge, die viele neue und alte Fans nicht über sie wussten.

8/8 Inspiriert von Nobunagas Ehrgeiz

Als die Entwicklung von Ogre Battle: March of the Black Queen gab der Schöpfer Yasumi Matsuno an, dass er noch nie ein Strategiespiel gespielt hatte. Seine Kollegen empfahlen ihm daraufhin, Nobunaga's Ambition zu spielen, die langjährige japanische Strategieserie von Koei Tecmo. Die Serie erschien erstmals 1983 auf dem PC und brachte 1990 ihren vierten Teil heraus, nur ein Jahr bevor die Entwicklung von Ogre Battle begann.

Es ist schockierend, dass Matsuno, der heutzutage vor allem für seine Arbeit in diesem Genre bekannt ist, vor der Entwicklung von Ogre Battle noch nie ein Strategiespiel gespielt hatte. Spiele wie Nobunaga's Ambition halfen ihm jedoch, das Genre zu verfeinern und seine Popularität zu steigern.

7/8 Ogre Battle 64 war fast ein Disc-basierter Titel

Der Nintendo 64-exklusive Titel, Ogre Battle 64: Person of Lordly Caliber, kam 1999 in Japan und 2000 in Nordamerika auf den Markt. Nachdem Matsuno die Quest Corporation verlassen und zu Square Enix gewechselt hatte, diskutierten die Entwickler von Ogre Battle 64 darüber, ob das Spiel auf einer Nintendo 64-Cartridge, einer Disc für das kurzlebige Japan-exklusive 64DD-Peripheriegerät oder vielleicht sogar auf beiden erscheinen sollte.

Siehe auch :  Warframe: Die 10 mächtigsten Warframes, Rangliste

Irgendwann entschied man sich, das Spiel auf eine Standard-Nintendo 64-Cartridge zu packen, was es zur zweitgrößten Nintendo 64-Cartridge in Bezug auf die Datenmenge machte. Im Jahr 2001 wurde das 64DD eingestellt und nach seinem Debüt 1999 nie außerhalb Japans auf den Markt gebracht.

6/8 Es gibt mehrere Manga, die auf der Serie basieren

Wie viele populäre Spieleserien in Japan haben auch die Spiele der Ogre Battle-Serie mehrere Manga-Adaptionen erhalten. Der erste Manga, der auf Tactics Ogre: Let Us Cling Together basiert, war ein Vier-Panel-Gag-Manga, der 1999 erschien, während der zweite ein weiterer Vier-Panel-Gag-Manga war, der auf Ogre Battle 64 basiert und im selben Jahr erschien.

Im Jahr 2000 erhielt Tactics Ogre: Let Us Cling Together eine richtige Manga-Adaption, die vier Bände umfasste. Der Game Boy Advance-Eintrag, Knight of Lodis, hatte auch einen vierteiligen Gag-Manga und einen separaten Anthologie-Manga im Jahr 2001. Leider wurde keine dieser Manga-Serien in physischer oder digitaler Form neu aufgelegt oder ist in irgendeiner Sprache außerhalb Japans erhältlich.

5/8 Das PSP-Remake hat einen anderen japanischen Titel

Während in Nordamerika und Europa das PSP-Remake von Tactics Ogre den originalen japanischen Untertitel "Let Us Cling Together" verwendet, hat die japanische Version des Remakes einen ganz anderen Untertitel. In Japan heißt das Remake Tactics Ogre: Wheel of Fortune, was sich auf das Tarot-Kartensystem bezieht, das verschiedene Aspekte des Gameplays beeinflusst. Dies passt besser zum Coverbild, da die Charaktere in einer kreisförmigen, radähnlichen Form zu sehen sind.

Siehe auch :  10 beste RPGs ohne Level-Skalierung

Als Let Us Cling Together im Jahr 2022 für PC, PlayStation 4, PlayStation 5 und Nintendo Switch neu aufgelegt wurde, trug es in beiden Regionen den Titel Tactics Ogre Reborn und verzichtete endlich auf die wechselnden Untertitel oder deren Fehlen.

4/8 Es gibt ein Japan-exklusives Spinoff

Im Jahr 2000 wurde Ogre Battle Gaiden: Prince of Zenobia exklusiv in Japan für den Neo Geo Pocket Color veröffentlicht. Prince of Zenobia wurde von SNK entwickelt und verwendet eine vereinfachte Version des Gameplays, das in March of the Black Queen eingeführt wurde.

Prince of Zenobia ist auch deshalb bemerkenswert, weil sein Entwicklungsteam aus SNK-Entwicklern bestand, die Fans der Ogre Battle-Serie waren, was es zu einem offiziellen Fan-Projekt machte. Prince of Zenobia erhielt auch eine Light Novel-Adaption, die der Limited Edition des Spiels beilag.

3/8 Es inspirierte die Geschichte von Final Fantasy 14

Laut einer RPGSite-Interview mit Final Fantasy 14 Director und Producer Naoki Yoshida und Lead Scenario Writer Banri Oda erklärte letzterer, dass das Storytelling in Tactics Ogre das Storytelling in Final Fantasy 14 inspiriert hat - insbesondere im Hinblick auf die Reflexion realer Konflikte.

Oda behauptete auch, dass die Geschichte von Final Fantasy 14 ganz anders ausgefallen wäre, wenn er Tactics Ogre nicht gespielt hätte. Es ist interessant, wie sehr sich Tactics Ogre und Final Fantasy weiterhin gegenseitig beeinflussen, auch wenn die jeweiligen Spiele so viele Jahre auseinander entwickelt wurden und sich in vielerlei Hinsicht völlig voneinander unterscheiden.

Siehe auch :  Die 10 besten Cosplays der E3 2019

2/8 Reborns Existenz ist Final Fantasy 12: The Zodiac Age zu verdanken

2017 brachte Square Enix Final Fantasy 12: The Zodiac Age - ein verbessertes Remaster von Final Fantasy 12 aus dem Jahr 2006 - für die PlayStation 4 auf den Markt, wobei die Versionen für PC, Xbox One und Nintendo Switch etwas später erschienen. Laut Produzent Hiroaki Kato wurde Tactics Ogre Reborn aufgrund dieser speziellen Neuveröffentlichung entwickelt.

In einem Interview mit Geek Culture erklärte Kato, dass er nach einer Möglichkeit gesucht habe, einen neuen Titel der Serie zu entwickeln. Nachdem er die verbesserten Grafik-, Audio- und Gameplay-Verbesserungen gesehen hatte, wurde ihm klar, dass sie Tactics Ogre: Let Us Cling Together auf diese Weise neu auflegen könnten.

1/8 Reborn ist das erste Spiel der Serie, das über eine Sprachausgabe verfügt

Tactics Ogre Reborn ist das erste Spiel der Serie, das mit einer japanischen und einer englischen Sprachausgabe aufwartet. Nach Angaben von Interviews mit IGN und der japanischen Zeitschrift Famitsu sahen Kato und Matsuno die Sprachausgabe als integralen Bestandteil des Spiels an, wobei Matsuno das Skript so änderte, dass es besser zu hören als zu lesen war.

In dem Famitsu-Interview erklärte Matsuno auch, dass es zwar keine neuen Inhalte wie in der PSP-Version gibt, aber die Dialoge der Charaktere geändert wurden, um die Feinheiten jedes Charakters widerzuspiegeln, da viele verschiedene Charaktere im Spiel vorkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.