Super Mario Sunshine: Die 10 schwierigsten blauen Münzen im Spiel (und wie man sie bekommt)

Mit der kürzlichen Veröffentlichung von Super Mario 3D All-Stars konnten viele alte und neue Spieler die Größe und den Schwierigkeitsgrad von Super Mario Sunshine neu erleben. Es gibt einige berühmt-berüchtigte Gebiete wie das rutschige Sandvogel-Level, aber die meisten Spieler, die das Spiel bereits abgeschlossen haben, werden Ihnen sicher sagen, dass die 240 blauen Münzen, die über das ganze Spiel verteilt sind, die schwierigsten Ziele sind.

Sie alle einzusammeln ist vor allem deshalb so schwierig, weil es im Spiel keine Checklisten gibt, die anzeigen, welche Münzen man bereits gesammelt hat, was es fast unmöglich macht, viele von ihnen zu finden, während andere eine große Herausforderung darstellen. Wenn du dieses gigantische Spiel vollständig abschließen möchtest, gibt es in jedem Level mindestens einen, der etwas mehr Zeit oder Mühe erfordert.

10 Delfino Plaza: Blaue Vögel

Eine gängige Methode, um Blaue Münzen in fast jedem Level zu bekommen, beinhaltet einen kleinen blauen Vogel, der normalerweise in einem Bereich zwischen einigen grünen Vögeln hockt. Während Sie durch Besprühen der grünen Vögel einige normale Münzen erhalten, lassen die blauen Vögel blaue Münzen fallen, nachdem sie mit einer großen Menge Wasser besprüht wurden.

Dies gilt auch für die Delfino Plaza, wo ein blauer Vogel auf dem Gebäude mit dem Rohr von Sirena Beach auf der Seite zum Eingang von Ricco Harbor steht. Sobald sie besprüht werden, fliehen sie in der Regel, warten Sie geduldig, bis er wieder landet, und zielen Sie über die Schulter, um ihn so genau wie möglich zu treffen.

9 Bianco-Hügel: Friss ein paar Bienen

Es gibt tonnenweise Münzen und Glanzpunkte, die bizarre und unintuitive Methoden erfordern, aber die vielleicht bizarrste betrifft Yoshi in einer kleinen Anzahl von Leveln. In den späteren Levels von Bianco Hills gibt es Bienenstöcke, die eine Münze zum Sprühen und Bienen, die dich jagen, gewähren, aber aus irgendeinem unerklärlichen Grund kann Yoshi sie essen.

Wenn du es schaffst, genug Bienen unter den Bäumen hinter der Stadt in Bianco Hills zu essen, wird ein verschlungener Schwarm am Ende eine Blaue Münze fallen lassen. Benutze einfach deine Zunge so schnell wie möglich und du solltest es schaffen, ohne getroffen zu werden, aber Yoshis Zielgenauigkeit kann etwas variieren, also achte darauf, dass du einen Schritt zurückbleibst, falls er dich verfehlt.

Siehe auch :  Overwatch: 5 Vorteile (& 5 Nachteile) des Spielens von Zenyatta

8 Gelato Beach: Ein einsamer Kataquak

Cataquacks sind mit Sicherheit einer der seltsamsten Gegner in Super Mario Sunshine. Der Name ihrer Spezies ist viel weniger bekannt als der von Goombas oder Whomps, aber diese kreisförmigen Enten sind außergewöhnlich berühmt dafür, wie frustrierend sie sind und wie lange man von ihnen in der Luft in Gelato Beach jongliert werden kann.

Zum Glück kannst du wenigstens einer zeigen, wer der Boss ist, um eine Blaue Münze zu bekommen. In Leveln mit ausschließlich blauen Kataquacks gibt es normalerweise einen einzigen roten, während in Leveln mit überwiegend roten Kataquacks einige wenige blaue zu finden sind. Besprühen Sie ihn einfach mit Wasser und springen oder schlagen Sie auf ihn ein, um die Blaue Münze freizulegen, bevor Sie vor den anderen, die Ihnen möglicherweise folgen, davonlaufen.

7 Ricco-Hafen: Zurück im Käfig

Der dritte Level von Ricco Harbor, The Caged Shine Sprite, ist ein weiterer, aufgrund seiner Schwierigkeit leicht berüchtigter Level. Es kann durchaus Spaß machen, verschiedene Wege zu finden, um den Glanz in seinem Flaschenkäfig hoch über der Ebene zu erreichen, aber die ungewöhnlichen Hindernisse des Spiels und die schärfere Steuerung machen diesen Glanz viel anspruchsvoller als die meisten.

Als wäre das nicht schon ärgerlich genug, musst du, um alle blauen Münzen zu bekommen, im Level nach Abschluss von The Caged Shine Sprite noch einmal in den Käfig gehen, in dem ein Blooper wartet. Wenn ihr ihn mit einem Bodentreter niederstampft, erhaltet ihr sofort eine Blaue Münze als Belohnung.

6 Gelato-Strand: Den Sandvogel im Stich lassen

Ein Großteil der Herausforderung beim Sammeln der Blauen Münzen auf der Insel Delfino besteht darin, wie kryptisch und schwierig sie zu finden sind, aber es gibt zweifellos ein paar, die mehrere Versuche erfordern, um sie zu bekommen, ohne zu sterben. Eine davon ist die Sandvogel-Ebene von Gelato Beach, die für ihre Glätte und Herausforderung bekannt ist, gerade wenn man den Standard-Glanz erhält.

Leider müssen Spieler, die das Spiel abschließen wollen, diesen Level ein paar Mal wiederholen, um eine Reihe von Blauen Münzen auf den Wolken zu erhalten, und wenn man zu lange auf einer Wolke festsitzt, kann das dazu führen, dass man strandet. Glücklicherweise kann man mit einer Blauen Münze sein Spiel retten, was bedeutet, dass man danach in die Vergessenheit springen kann und sich keine Sorgen um den Rest dieses schmerzhaften Levels machen muss.

Siehe auch :  Hitman 2: 10 Dinge, die du in Miami tun kannst, von denen dir das Spiel nichts erzählt

5 Pinna Park: Weit über den Schiffen

Der Pinna-Park ist einer der aktivsten und aufregendsten Levels, um alle blauen Münzen zu ergattern. Das liegt vor allem an der geringen Größe der Karte, die alle Münzen relativ nah beieinander hält. Der größte Teil dieses Levels ist schneller zu bewältigen als der Rest des Spiels, aber eine Münze im Park liegt etwas weiter vom Weg entfernt als die meisten.

Das liegt daran, dass sie sich auf einem unglaublich hohen Turm in der Dschungelhalle über den sich drehenden Piratenschiffen befindet. Man kann sie erreichen, indem man auf die Schiffe springt, während sie sich drehen, aber wenn man von höher gelegenen Bereichen aus genug Anlauf nimmt, kann man auch auf diesem ungewöhnlich hohen Turm landen.

4 Noki-Bucht: Im Giftsee

In der Noki-Bucht werden Sie wahrscheinlich mehr Zeit als in den meisten anderen Levels für das Sammeln von Blauen Münzen benötigen, einfach aufgrund der Größe des Levels. Die riesigen beweglichen Wände und der Unterwasserbereich sind im Vergleich zu anderen Levels immens, was bedeutet, dass sich die Münzen in diesem Level eher wie Hausarbeiten als wie Ziele anfühlen können.

Die einzige Ausnahme ist eine blaue Münze in der Nähe des Wassers in den Levels mit dem vergifteten Seewasser, die man erhält, indem man ein kleines Holzboot schiebt. So schwierig es auch ist, das Boot in die gewünschte Richtung zu schieben, so ist es doch zweifellos der einfachste Weg, diese Münze zu bekommen, da der vergiftete See einem unglaublich schnell schadet, bevor man hinüberschwimmen kann.

3 Sirena-Strand: Direkt hinter dir

Bei den Labyrinthen im Hotel von Sirena Beach kann es leicht passieren, dass man viele der Blauen Münzen übersieht, aber es gibt eine, die enttäuschend leicht zu übersehen ist. Diese befindet sich direkt im Casino des Hotels, in dem es bereits mehrere blaue Münzen gibt, die beim Löschen von Bränden und an Spielautomaten mit Bodenkontakt entstanden sind.

Siehe auch :  Der Letzte von uns Teil 2: 5 Gründe, warum wir eine weitere Fortsetzung brauchen (und 5, die wir nicht brauchen)

Diejenige, die Sie zwangsläufig übersehen werden, befindet sich direkt über dem Casinoeingang in der Mission, in der Sie King Boo begegnen, da Schatten-Mario über der Tür, durch die Sie eintreten, ein neues Graffiti hinterlassen hat, das in der vorherigen Casino-Mission noch nicht da war. Wenn du es besprühst, erhältst du eine Blaue Münze und bist erleichtert, wenn du diese ungewöhnlich geheimnisvolle Münze loswirst.

2 Dorf Pianta: Versteckt in den Blättern

Ähnlich wie im Pinna-Park gibt es auch im Pianta-Dorf mehrere Blaue Münzen, die hoch oben in der Luft liegen. Anders als auf einem offensichtlichen Sockel versteckt sich diese Blaue Münze jedoch auf einer kleinen Plattform hinter einem der Blätter des Baumes links von der Eingangsbrücke.

Der Schlüssel zu dieser Münze ist es, sich nicht im Pianta-Dorf-Level aufzuhalten, in dem dein treuer Rucksack FLUDD nicht dabei ist, denn es ist fast unmöglich, sich zu retten, wenn du von den Blättern abrutschst. Außerdem verschafft dir die zusätzliche Höhe der Schwebedüse oft genug Auftrieb, um nicht den steilen Start zum Blatt hinunterzurutschen.

1 Corona Mountain: Die schlimmste Bootsfahrt

Während die vorherigen Blauen Münzen vielleicht irritierend oder verwirrend zu finden waren, ist der Schwierigkeitsgrad von Corona Mountain erstaunlicherweise höher als bei allen anderen Blauen Münzen im Spiel. Dieser Level ist ein weiterer lächerlich schwieriger Bereich, da das Boot durch einen Lavafluss fährt und beim Aufprall auf eine Wand oder ein Hindernis versinkt und sofort tot ist.

Von einem Punkt zum anderen zu gelangen, ist eine Herausforderung für Nicht-Komplettisten, aber um die blauen Münzen dieses Levels zu bekommen, muss man sich auch in diesem Boot durch Stalagmiten schlängeln. Ähnlich wie bei den schwierigen Zielen mit dem Sandvogel speicherst du dein Spiel jedes Mal, wenn du eine Münze einsammelst, aber wenn du sie alle bekommen willst, ohne zu sterben, musst du dein Boot wahrscheinlich unglaublich langsam schieben.

Schließen