SEGA: 10 fantastische Stücke klassischer Fankunst

SEGA ist am besten dafür bekannt, sich um eine Reihe heißer IP-Spiele-Franchises zu kümmern, aber jüngere Spieler sind sich höchstwahrscheinlich nicht bewusst, dass sie es genutzt haben, ein riesiger Gerätehersteller zu sein, der Nintendo gegenüberstand und auch gewann.

Während das 16-Bit-Zeitalter tatsächlich wieder eingetreten ist und SEGAs erfolgreiche Einbrüche in das Geräte-Videospiel sich als erfolglos erwiesen, ist die Wirkung des Unternehmens auf den Gaming-Hintergrund offensichtlich. Die Fan-Art-Nachbarschaft scheint zuzustimmen, und genau hier sind 10 beeindruckende Jobs, die auf zeitlosen SEGA-Charakteren basieren und die besucht werden müssen!

10 Sonic The Hedgehog

MylaFox hat Sonic the Hedgehog in dieser Aufnahme eine Neugestaltung im Synthwave-Stil mit vorherrschenden Rot-, Orange- und auch Purpurtönen mit nur einem Hauch von Blau gegeben, um die Dinge auszugleichen. Sein fortschrittliches Hoverboard ist eine wunderbare Ergänzung, ebenso wie die Welle im Hintergrund.

Die Arbeit mit gesättigten Farben fordert Sie dazu auf, die Intensität der Aufnahme hervorzuheben, und auch Sonics Ausdruck der Nichtbehandlung ist sowohl erstaunlich als auch hip, während er sich darauf vorbereitet, seine Sonnenbrille herunterzuschlüpfen und eine weitere Welle zu reiten.

9 Modifizierte Bestie

Zerstörung befasst sich mit Transformed Beast mit dieser aktualisierten Version, einschließlich des überaus zerrissenen Helden, der von aktualisierten Versionen von 3 seiner Änderungen flankiert wird – dem Monster, Weredragon sowie Werbär.

Es ist eine gute Anspielung auf den traditionellen Galerie- und Sega Genesis-Hit, auch wenn das Spiel selbst nicht wirklich etwas war, was man nach Hause komponieren sollte. Es genügt, den Appetit auf eine aufgewertete Variante dieser klassischen Wohnimmobilie zu wecken.

8 Tyrus Flare (Goldene Axt)

Golden Axe bleibt als traditionelles SEGA-Grundnahrungsmittel bestehen, ebenso wie dieses trendige Stück von Gorrem erweckt wichtige Komponenten zum Leben, die das ursprüngliche Galeriespiel zu einem echten Hit gemacht haben.

Tyrus Flare reitet auf einer von Golden Axes Monsterinstallationen direkt in den Kampf gegen tödliche Skelettkräfte, während das böse Gesicht von Death Adder das Spektakel überragt. Die Verwendung von feurigen Rot- und Erdtönen ist ein schöner Hintergrund gegen Tyrus und auch ihre atemberaubende Ladung.

7 Joe Musashi (Shinobi)

Shinobi-Held Joe Musashi wird in dieser Aufnahme komplett gemacht von TwentySevenAB , und zieht auch stark von seinem Aussehen in Shinobi III: Return of the Ninja Master an. Hier ist Musashi so positioniert, dass er mit seinem Ninjat in einer Hand und einem Shuriken in der anderen Hand zuschlagen kann.

Die simulierten roten und blauen Lens Flares erinnern an die Popkultur der späten 80er und auch frühen 90er Jahre, voller detaillierter und düsterer Industriegeschichte, wie sie im Shinobi-Franchise-Geschäft zu sehen ist.

6 Straßen der Verrücktheit

Wilustra schlägt dies mit einer schreienden, trendigen Wiedergabe der Helden aus Streets of Rage aus dem Park. Die Gang ist hier in Ordnung, mit ein paar bösen Jungs unten wie Electra, Shiva und Mr. X selbst.

Die Verwendung von tiefen rustikalen Rottönen, leuchtenden Orangen und auch subtilen Violetttönen schafft eine wundervolle Szene, die diesem zeitlosen Beat-em-up-Franchise eine große Hommage darstellt. Es ist jetzt schon ein paar Jahre draußen, aber es ist so heiß wie eh und je.

5 Fantasie-Promi IV

Gary Storkamp haucht den Charakteren aus Phantasy Star IV in dieser perspektivischen Aufnahme mit dem schrecklichen Dark Pressure, das in nächster Nähe droht, Leben ein. Die schwungvollen Pinselstriche sowie der fulminante Blues entwickeln Spannung und Action zugleich.

Der Artikel lässt uns nach einem vollwertigen Remake der ursprünglichen Phantasy Star-Quadrilogie sehnen, auch wenn einige der Videospiele vor ein paar Jahren auf der japanischen PlayStation 2-Konsole eine optische Beule bekommen haben.

4 Duka Oda (E-SWAT)

E-SWAT ist im Franchise-Geschäft von SEGA nur minimal anerkannt, aber Genesis und auch Arcade-Tierärzte erkennen es gut an. Das Videospiel ist stark vom RoboCop-Film-Franchise-Geschäft inspiriert und dreht sich auch um einen Polizisten, der einen mächtigen Kampfschild anlegt, um kriminelle Vergehen zu bekämpfen.

Vandrell bietet dem Franchise einen Muntermacher, indem es sein ästhetisches Design ein wenig aktualisiert, ohne die Integrität des Originalspiels zu verlieren. Der Stadtbildhintergrund ist ebenso hell wie vernünftig und auch die Einstellung von Duka Oda, die in den Vordergrund springt, ist ein Killer-Touch.

3 Akira (Virtua-Boxer)

DANMAKUMAN komplettiert den Anime mit dieser dramatischen Version einer scheinbar jungen Variation von Akira aus Virtua Fighter. Die Farben unten sind kräftig und auch auffällig, mit kräftigem Tiefblau sowie pulsierendem Karmesinrot, flankiert von weißen Akzenten im Stirnband.

Auch bei dieser Aufnahme gibt es ein Gefühl von Bewegung, das mit Akiras effektiver Geschwindigkeit und auch Schlagkraft auf Augenhöhe kommt. Dies ist die Art von Aufnahme, die einer ganzen Zeichentrickserie grünes Licht geben kann. Im Idealfall hört eine Person zu.

2 Ecco Der Delphin

Kurisutaru hält den Geist von Ecco the Dolphin mit diesem schönen Gemälde des Titelhelden zusammen mit anderen in seiner Delfinmuschel am Leben. Der atemberaubende Blues ist erstaunlich und haucht dem Unterwasser-Setup auch ein angemessenes Leben ein, komplett mit Blasen für die Bewegung.

Das Highlight der Sterne auf Eccos Stirn erinnert ebenso wie seine Gesamtform an das anfängliche Spiel. Besonders gut ist die Lichtquelle, die von der Wasseroberfläche ausgeht und mit der Tiefe immer dunkler wird. Dies verdient einen Rahmen.

1 Nächte in Träume

Azuila vervollständigt diese Auflistung mit einer niedlichen Darstellung des abendlichen Segelns vor dem Mond, die wie aus dem Wunsch eines jungen Mannes hervorgegangen zu sein scheint. Die kühlen Lavendel- und Blautöne verleihen dem gesamten Stück ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit – neben schönen Erinnerungen für Fans des Videospiels!

NiGHTS hat den Plattform-Globus per Tornado erobert, als er vor einigen Monden zum ersten Mal auf dem SEGA Saturn debütierte, und es verhält sich auch so, dass der Wunsch nach dieser geschätzten Persönlichkeit seit vielen Jahren nicht nachgelassen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.