Die 10 mächtigsten Hauptcharaktere in Ego-Shootern, Rangliste

Der Kern jeder Ego-Shooter-Erfahrung dreht sich fast ausnahmslos um eine Art Machtphantasie. Es versteht sich also von selbst, dass die Protagonisten dieser Titel zu den lächerlichsten Ein-Mann-Armeen gehören, die jemals in Videospielen insgesamt gesehen wurden. Es sollte auch selbstverständlich sein, dass "Wer würde wen übertreffen" ein häufiges Thema hitziger Debatten zwischen Fandoms ist.

Und, Freunde, genau diese Debatte wollen wir heute beilegen. Vom Superwissenschaftler Gordon Freeman bis zum geliebten Master Chief des UNSC, wer würde ein One-on-One-Deathmatch verlassen? Schauen Sie sich unten die zehn mächtigsten Ego-Shooter-Protagonisten an, um es herauszufinden.

10 Duke Nukem (Duke Nukem-Serie)

Er ist unhöflich, er ist grob, und sein letztes Spiel ist wirklich nicht so gut gelaufen. Aber abgesehen davon, verdient Duke Nukem definitiv eine lobende Erwähnung als einer der härtesten FPS-Protagonisten, die jemals eine außerirdische Invasion im Alleingang abgewehrt haben.

Er hatte vielleicht nicht das gleiche Glück wie seine Zeitgenossen in Bezug auf Neustarts, aber die Tatsache, dass er sich routinemäßig als bloßer Mann gegen massive außerirdische Overlords stellt, ist definitiv beeindruckend. Aber auch deswegen steigt er in der Rangliste nicht weiter auf. Er ist ein schwer zu tötender Kerl, das ist sicher, aber er ist bei weitem nicht der härteste.

9 BJ Blazkowicz (Wolfenstein-Reihe)

Der ergraute Kriegsheld und außergewöhnliche Nazi-Slayer BJ Blazkowicz ist eine fast unaufhaltsame Kraft für sich selbst, obwohl er durch seine Veranlagung, zu den unpassendsten Zeiten ins Koma zu fallen, ein wenig zurückgehalten wird.

Das heißt, es gibt nicht viele Charaktere auf dieser Liste, die behaupten können, nicht nur eine vollständige Enthauptung überlebt zu haben, sondern sich besser denn je danach zu fühlen. Jedenfalls konnte ihn die futuristische Militärtechnik des Reiches nicht aufhalten, er hat Hitler verarscht, und er war auf dem Mond. Das sind mehr als genug Auszeichnungen, um ihn hierher zu bringen.

Siehe auch :  Dishonored: Die 10 besten Tools und Gadgets der Serie

8 Gordon Freeman (Half-Life-Serie)

Noch nie zuvor sah ein Studium der theoretischen Physik so tödlich aus. Der HR-Albtraum von The One Free Man und Black Mesa hat sich definitiv seinen Platz hier verdient, da er wirklich Stunden investiert hat, um die Invasion einer technologisch überlegenen außerirdischen Rasse zu vereiteln. Es wäre schön, wenn er jemals die Gelegenheit hätte, den Job zu beenden.

Während Gordon viel zu tun hat, steigt er nicht höher, weil er unglaublich auf seinen HEV-Anzug angewiesen ist, um durchzukommen. Denken Sie daran, er war mehr oder weniger ein durchschnittlicher Joe ohne entwickelte Kampffähigkeiten bis zu einem besonders schlechten Arbeitstag.

7 Jake "Nomad" Dunn (Crysis)

In erster Linie ist Jake Dunn Mitglied der Delta Force der Vereinigten Staaten, daher ist es ziemlich vernünftig anzunehmen, dass er ein harter Keks ist, noch bevor er in seinen hochmodernen Nanoanzug klettert. Nachdem er dies getan hat, sind die meisten Wetten jedoch ungültig.

Es könnte sinnvoller sein zu fragen, was der Nanoanzug nicht kann, wenn man bedenkt, dass er den Träger vor Kugeln und Schrapnells schützen, seine Stärke und Beweglichkeit erhöhen oder sogar einen aktiven Tarnmodus aktivieren kann, der ihn praktisch unsichtbar macht. Unnötig zu erwähnen, dass das alles Dinge sind, die bei einem Schrott ziemlich praktisch sind.

6 Jack Cooper (Titanfall 2)

Die Piloten des Titanfall-Universums sind Krieger, die weit über den typischen Soldaten hinausgehen. Mit hochspezialisierter Ausbildung und Ausrüstung, die über den neuesten Stand der Militärtechnologie hinausgeht, ist es nicht viel, worüber viele sprechen, einen Piloten auf Hochtouren zu sehen – und das bevor sie in ihre gigantischen, gepanzerten Titan-Mechs steigen.

Siehe auch :  Die 10 besten Kampfspiele auf 8-Bit-Konsolen

Zu diesem Zeitpunkt wird sie wahrscheinlich nichts mehr aufhalten als ein anderer Titan. Aber auch ohne ihre fast empfindungsfähigen Roboterfreunde sind Piloten eine tödliche Kraft, die in der Lage ist, den gesamten Verlauf eines Konflikts ganz allein zu ändern.

5 Master Chief (Halo-Serie)

Es ist unwahrscheinlich, dass jemand in diese Liste gegangen ist, ohne zu erwarten, diesen Typen zu sehen. Aber John-117 – oder der Master Chief, wie er besser genannt wird – ist im Wesentlichen ein menschlicher Panzer, und er ist ziemlich geschickt darin, einen echten Panzer zu bedienen.

Ausgestattet mit seiner MJOLNIR-Powerrüstung und erfahren mit einer Vielzahl von Waffen, die sogar über das Arsenal des UNSC hinausgehen, ist der Chief eine Streitmacht, mit der man rechnen muss, und muss absolut an der Spitze stehen, wenn es um Charaktere geht, die keine Fähigkeiten haben, die sich in Das Übernatürliche.

4 Buchse (BioShock)

Jack ist ein unwahrscheinlicher Einstieg, zumindest auf den ersten Blick. Sein zurückhaltendes und relativ normales, ungepanzertes und bescheidenes Aussehen könnte ihn zu einer umstrittenen Wahl gegenüber der Legion übermenschlicher harter Kerle machen, die ihm vorausgehen, aber er hat eine Sache, die sie nicht haben: Plasmide, Baby.

Er hat vielleicht keinen Zugang zu den hochwertigsten Schusswaffen oder ist ein gut ausgebildeter Supersoldat, aber Plasmide verleihen Jack eine Fülle von Fähigkeiten. Von der Fähigkeit, Blitze aus seinen Fingerspitzen abzufeuern, bis hin zu psychischen und telekinetischen Kräften, geben sie ihm einen Vorteil, den viele andere Charaktere nur schwer einschätzen können.

3 Jackie Estacado (Die Dunkelheit)

Jackie Estacado ist mehr oder weniger das, was passiert, wenn man einen kaltblütigen Mafia-Killer nimmt und ihm durch dämonische Besessenheit eine Menge unheiliger Kräfte einflößt – nun, genau das passiert tatsächlich. Das ist eine grenzwertig perfekte Beschreibung von ihm.

Siehe auch :  6 Tabletop-Rollenspiele, bei denen das Kämpfen völlig optional ist

Für den Fall, dass es bezüglich seiner relativ hohen Platzierung auf dieser Liste Verwirrung gibt, umfassen seine Kräfte die Fähigkeit, herzfressende Dämonenschlangen zu beschwören, die Schaffung miniaturisierter schwarzer Freakin-Löcher und einen scheinbar grenzenlosen Heilungsfaktor. Hoffentlich werden damit alle möglichen Bedenken ausgeräumt.

2 Lilith (Grenzland)

Auf den ersten Blick ist Lilith ein raues Ödland-Küken mit wilden Tätowierungen, aber keine übermenschliche Tötungsmaschine mit scheinbar magischen Kräften.

Lilith ist eine Sirene, die im Borderlands-Universum ein Wesen von immenser Macht ist. Mit Phasewalk kann sie nach Belieben in die Dimensionen ein- und aussteigen, und einmal schaffte sie es sogar, eine ganze Stadt mitzunehmen. Kombiniert man ihre Fähigkeiten mit der absurd mächtigen Waffenauswahl von Borderlands, hat man einen soliden Anwärter auf den Thron.

1 Der Doom Slayer (DOOM 2016)

Die ganze Hölle hat Angst vor ihm. Um das in einen Kontext zu setzen, die mächtigsten Bewohner einer Dimension, die von purem Bösen und ewiger Qual lebt, könnten nicht annähernd mit diesem Kerl an einem faulen Sonntag umgehen. Wie konnte er nicht hier sein?

Er ist unmenschlich schnell, lächerlich stark und kann fast jede Waffe bedienen, die er in die Finger bekommt. Verdammt, seine Hände sind wahrscheinlich seine tödlichsten Waffen, und das ist alles, bevor er in die uralte gepanzerte Hülle des Praetor-Anzugs klettert. Die Jägerin ist noch keinem Ding begegnet, das ihn töten könnte, und wieder ist der Mann buchstäblich der Hölle begegnet – wie bei der ganzen Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.