Pokémon Schwert & Schild: 10 Dinge, die bei Riolu keinen Sinn machen

In einer Serie mit praktisch tausend elektronischen Kreaturen ist es bemerkenswert ungewöhnlich, dass ein Pokémon großflächig in Betracht gezogen wird. Jeder Fan hat unterschiedliche Vorlieben, und das bedeutet, dass jeder Anhänger möglicherweise seine ganz anderen Lieblings-Pokémon hat. Dennoch gibt es einige offensichtliche Ausnahmen. Zu diesen Ausnahmen gehört Lucario, die tatsächlich seit mehreren Jahren ihre Attraktivität bewahrt haben, weil sie vorgestellt wurde. Tatsächlich hat sich die Kampf/Stahl-Art unter anderem als Titelfigur eines ganzen Films entdeckt. In aktuellen Popularitätsumfragen liegt es nur hinter Greninja.

Lucario ist danach ein Forschungsgebiet. Aber was ist mit seiner Vorevolution, Riolu? Das Kind-Pokémon wird in jedem einzelnen Videospiel mitgeschleppt, das Lucario mitgeschleppt bekommt, aber kaum jemand spricht nur von Riolu. Und Einzelpersonen sollten extra chatten, da es einige Funktionen von Riolu gibt, die einfach keinen Sinn ergeben.

10 taucht in (praktisch) jedem Bereich auf

Riolu stammt ursprünglich aus der Sinnoh-Region und lebt tief in den Bergen oder in den Höhlen von Iron Island. Der Spieler konnte nur einen über ein Ei erwerben, das Riley, ein anderer Fitnesstrainer, gegeben hatte. Seitdem ist Riolu jedoch tatsächlich kanonisch validiert worden, um in fast jeder einzelnen anderen Region zu erscheinen. Die einzigen Hauptgebiete, die in freier Wildbahn nicht zu finden sind, sind Kanto und auch Hoenn. Wenn die Pokémon-Biologie einen Ort schaffen soll, an dem das Pokémon lebt, wie kann Riolu dann in vielen verschiedenen Klimazonen gedeihen? Riolu erscheint auch in vielen Spin-off-Titeln für das Dokument. In dieser Hinsicht definitiv ein ungewöhnliches Pokémon.

9 war kein Anime-Lead (bis vor kurzem)

Es wäre sinnvoll, dass Riolu und Lucario mit ihrer überwältigenden Popularität in irgendeiner Form eine tragende Säule des Animes werden würden. Seltsamerweise hat es Riolu jedoch noch nie auf die Party von Ashs Kumpels geschafft. Es gab eine Tradition, die für Riolu während der Diamant- und Perlensammlung wichtig war, aber sie gesellte sich nicht zu Ashs Feier. Korrina wurde auch gezeigt, dass sie einen Riolu hatte, aber das war kaum ein Blickfang. Trotzdem fängt Ash in Pokémon Journeys: The Collection tatsächlich einen Riolu ein und verwendet ihn als Bestandteil seiner Hauptgruppe. Es ist sogar ein Flaggschiff-Charakter, der seinen Pokéball vermeidet. Es ist ein Wunder, warum es so lange gedauert hat.

8 Aura ist ein nebulöses Prinzip

Die Pokémon-Sammlung hatte „Stimmung“ in ihrem Vokabular, da Pokémon Colosseum möglicherweise zuvor. Trotzdem ist „Aura“, wie es sich auf Lucario und Riolu bezieht, nicht extrem konstant. In den Videospielen zeigt die Aura außer einer Reihe von Aktionen nicht wirklich etwas an. Korrina von X&Y bezieht sich auch auf die Aura des Spielers, wird aber überhaupt nicht diskutiert.

Die Idee der Aura, obwohl sie tief mit Riolu verbunden ist, wird nur im Anime sowie in einigen Spin-offs tatsächlich überprüft. Aura ist anscheinend ein mystischer Druck, den sowohl Trainer als auch Pokémon nutzen können. Es gibt einfach nicht viele regelmäßige Details dazu.

7 Stimmung wird (fast) nie geäußert

Dies eröffnet eine weitere Sache, die in Bezug auf Riolu keinen Sinn ergibt: Unabhängig davon, ob es sich um die Vorentwicklung des „Stimmungs-Pokémon“ handelt, wird die Stimmung in den Spielen praktisch nie betont. Aura taucht in Pokémon Colosseum und XD: Windstorm of Darkness auf, aber das beschreibt die erfundene Dunkelheitsstimmung von Shadow-Pokémon. Darkness-Pokémon in Pokémon Go sind ähnlich, aber das Wort Aura wird von keiner Art von Forschern verwendet. In Mainline-Titeln wird es nur angegeben, wenn von Korrina. Wenn es in der Pokémon-Welt wirklich so wichtig ist, ist es ein Wunder, warum es nicht öfter erwähnt wird.

6 Riolu ist kaum ein Witzbold

Beginnend mit Pokémon Weiß und Schwarz hatte jedes Pokémon eine versteckte Kapazität zur Auswahl. Es erfordert spezielle Wege, um zu gelangen, aber versteckte Fähigkeiten ermöglichen es Pokémon mit nicht gerade überwältigenden regulären Fähigkeiten, sie zu vervollständigen. Die verborgene Fähigkeit kann sich auch verwandeln, wenn das Pokémon Fortschritte macht, wie einige normale Fähigkeiten. Für Riolu geht diese Anpassung von Prankster zu Justified. Was Anlass zur Sorge gibt: Warum hat Riolu Prankster in irgendeiner Weise? Die Fähigkeit wird im Allgemeinen nur von einer Sammlung seltsamer Pokémon gehalten. Kreaturen wie Klefki entdecken es normal, während Sableye und auch Murkrow es versteckt haben. Es macht für Riolu keinen Sinn, Prankster insgesamt zu haben.

5 Das „Emanation“-Pokémon

Lucario wird das „Aura-Pokémon“ genannt und bezieht sich auf seine Fähigkeit, Auren zu lesen, die tatsächlich existieren oder nicht. Das macht Sinn und ist ein großer Teil von Lucarios Gimmick. Es gibt einen Faktor, der viele Aura-basierte Schläge in der Super Smash Bros.-Serie verwendet. Riolu hingegen wird das „Emanations-Pokémon“ genannt. Nun müssen Pokémon-Titel nicht unbedingt sinnvoll sein, aber für Riolu ist es einfach so abstrakt. Wenn es zusätzlich ein „Stimmungs-Pokémon“ wäre, wäre das verständlich, wenn man bedenkt, dass es vergleichbare Fähigkeiten hat. Es entsteht eigentlich nichts außer Stimmungen, und auch wenn das alles ist, was Emanation beschreibt, warum nennt man es dann nicht ein „Aura-Pokémon?“ Die Pokémon-Forschung ist wirklich einfach ein chaotisches Durcheinander.

4 Es entwickelt sich nur tagsüber

Riolu fordert, wie mehrere andere Säuglings-Pokémon, eine hohe Beziehung, um voranzukommen. Das ist konsequent, also macht es Sinn. Was nicht sinnvoll ist, ist, dass es speziell nur tagsüber voranschreiten kann. Auch andere Pokémon haben dieses Bedürfnis, wie zum Beispiel die Entwicklung von Evoli zu Espeon.

Diese geringfügige Inkonsistenz bei verschiedenen anderen Säuglings-Pokémon sollte jedoch darauf hindeuten, dass Sonnenschein für Riolu oder Lucario eine gewisse Bedeutung hat. Wenn man bedenkt, dass sie in Hügeln und auch in Höhlen erziehen, ist das viel schwieriger zu denken. Es scheint, als ob das kleine Detail, nach der Sonne zu rufen, einfach zum Vergnügen aufgenommen wurde, anstatt einen Grund dafür zu haben.

3 Es hat eine absurde Menge an Energie

Mehrere Pokédex-Einträge über Riolu beschreiben seine sehr hohe Ausdauer. Es kann über einen langen Zeitraum schnell mithalten und nutzt sich selten ab. Sein entwickelter Typ ist ähnlich, weil Respekt. Interessanterweise hat Riolu bei Pokéathlon-Gelegenheiten nur ein Optimum von drei Ausdauer, wobei die typische Leistung 2 Prominente sind. Ist sein Durchhaltevermögen wirklich so unverschämt? Die Rate ist angemessener, da sie eine Breitbandleistungsstatistik aufweist, jedoch ist die Ausdauer nicht überwältigend. Möglicherweise hat die Person, die den Pokédex-Zugang komponiert hat, genau hier einfach alles getan.

2 Likes Galarischer Schneesturm

Riolu kann nativ in Sword und Shield entdeckt werden. Dennoch ist seine Optik bestenfalls ungewöhnlich. Es kann nur in einem Bereich gefunden werden, und zwar bei Schneestürmen. Dieses eine kleine Detail ist sehr komplex, insbesondere wenn man sich all die verschiedenen anderen Riolu-Details ansieht. Es mag die Sonne und kann in Gebieten abseits des verschneiten Sinnoh gedeihen, aber in Galar genießt es Schneestürme. Es erregt als Macke die Aufmerksamkeit unter den restlichen Schneesturm-Pokémon. Vielleicht trainiert es nur im Schnee, wie Maylene in Diamond und Pearl? Es ist schwer zu sagen, aber es macht definitiv kein Gefühl.

1 Es ist kein Stahltyp

Pokémon verwandeln in einigen Fällen Arten, wenn sie sich entwickeln; das sind keine brandneuen Informationen. Im Allgemeinen greifen sie entweder zu einer zweiten Eingabe oder tauschen ihre zusätzliche Eingabe aus. Normalerweise lässt sich dieser Typwechsel durch das Design der Pokémon verdeutlichen. Drapion zum Beispiel legt sein eindeutig käferähnliches Aussehen ab, um noch mehr zu einem Biest zu werden als alles andere. Für Riolu ist die Veränderung jedoch nicht so drastisch. Es wächst etwa einen Fuß in die Höhe und bekommt Stacheln an den Händen und am Oberkörper. Diese Spikes reichen offensichtlich aus, um Lucario zu einem Stahltyp zu machen, was zunächst keinen Sinn macht. Es ist jedoch klar, dass Riolu diese Stacheln zusätzlich an seinem Körper anbringt. Es gibt keinen Grund, warum Riolu nicht auch ein Stahltyp sein könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.