10 schwache Pokémon mit starken Fähigkeiten

Eine gute Pokémon-Kapazität, sei es eine, die das Pokémon standardmäßig enthält, oder eine versteckte Kapazität, die nach bestimmten Gelegenheiten oder In-Game-Szenarien ausgelöst wird, kann den Kampftrend völlig verändern. Es gibt viele wirklich starke Pokémon mit schrecklichen Fähigkeiten wie Regigigas' notorisch schrecklicher Slow Beginning, der ihren Angriff und auch ihre Geschwindigkeit in den ersten 5 Runden um 50% reduziert, aber zum Glück für unsere weniger beeindruckenden Pokémon gibt es zusätzlich einige tolle Fähigkeiten, die dem ganzen Pokémon zugute kommen.

Obwohl nicht jede Fähigkeit eine sofort offensichtliche Modifikation der Kampfmethode bietet, verfügen die Pokémon auf dieser Checkliste über Fähigkeiten, die ausreichen, um auch einen Legendary zu betäuben, wenn sie richtig eingesetzt werden.

10 Shedinja

Danken Sie den Vorteilen für Shedinja, die nicht wirklich viele großartige Offensivbewegungen oder besonders bemerkenswerte Statistiken hat, deren Fähigkeiten dies mehr als ausgleichen. Shedinja hat praktisch nur 1 HP, was noch nie zuvor vom Leveln beeinflusst wurde. Abgesehen davon sorgt Shedinjas Fähigkeit Marvel Guard dafür, dass jede Art von Schlag, der keinen Supereffektiven Schadensvorteil erhält, definitiv keinen Schaden anrichtet, was ehrlich gesagt einfach ein bisschen unverschämt ist.

9 Vanille

Obwohl die charakteristische Kapazität von Vanilloxe in den aktuellen Generationen tatsächlich geändert wurde, um sie nur ein wenig zu schwächen, ist es immer noch eine äußerst hilfreiche Fähigkeit auf der Seite des Spielers, insbesondere wenn er ein Team mit mehr als einem Eis-Pokémon hat . Der Umzug führte zu ähnlichen Ergebnissen wie Hagel für die Dauer des Kampfes, obwohl er berücksichtigt wurde, dass er nur 5 Runden dauert. Trotzdem schadet Schneevorsicht dem Gegner um 1/16 seiner Gesundheit und seines Wohlbefindens und hat auch viele wertvolle Effekte für Eisarten.

Siehe auch :  10 urkomische The Last of Us Memes, die nur wahre Fans verstehen

8 Furfrou

Obwohl die Fähigkeit, die Furfrou hat, viel weniger auffällig ist als das Pudel-Pokémon im Allgemeinen, bedeutet dies nicht, dass über dieses Pokémon nicht mehr gesprochen werden sollte, als es für diese wirklich einzigartige Fähigkeit ist.

Es sollte auch regelmäßig für die extrem dummen Haarschnitte gesprochen werden, die der Fitnesstrainer ihm geben kann. Die Fähigkeit wird als Haarschicht bezeichnet, was den Schutz des Pokémon erhöht, was es zu einem ziemlich tankigen Pudel macht.

7 Butterfrei

Butterfree war eigentlich schon immer ein traditionelles, möglicherweise hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass sie zum ersten Mal in Gen I erschienen sind. Butterfree ist zwar bekannt, aber nicht das effektivste Pokémon im Kampf. Davon abgesehen macht die Fähigkeit des Pokémon Facettenaugen es zu einer besten Aussicht auf riskante, lohnende Bewegungen, die viel Kraft, aber keine besonders hohe Trefferchance haben. Die Fähigkeit ermöglicht einen 1,3-Boost für jede Art von Bewegung, was darauf hindeutet, dass alles über 77 % Präzision eine 100-prozentige Chance hat.

6 Es ist das gleiche

Dito wurde lange Zeit von jeglicher Berücksichtigung als erschwingliches Pokémon völlig ausgeschlossen, hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass es sich nur in das Pokémon verwandeln konnte, das der Gegner hatte, wenn der Fitnesstrainer, der es benutzte, einen Zug vergeuden wollte , was sie sofort zu einer Kehrseite macht. Derzeit ist es die gleiche Fähigkeit Imposter ermöglicht es ihm, die Art seines Herausforderers sofort zu nehmen,

Siehe auch :  5 beste Änderungen in XCOM: Chimera Squad (& 5 der schlechtesten)

5 Evoli

Eevee scheint für die meisten Menschen nur ein Anfang zu sein, um eine viel kühlere Eeveelution zu bekommen, und im Wesentlichen liegen sie nicht ganz falsch.

Aber während Eevee ein normaler Typ ist, der nicht so viel Spaß macht wie alles andere, haben sie eine großartige Fähigkeit namens Flexibilität. Vielseitigkeit transformiert den Schaden, der durch Schritte des Pokémon-Typs verursacht wird, um eine zusätzliche.5, was darauf hinweist, dass eine Aktion mit einer Stärke von 150 auf 200 erhöht wird.

4 Kirsche

Cherrim ist wahrscheinlich am besten dafür bekannt, dass es zwei Formen hat, denn Cherrim ist eine kleine Blüte, die einfach im Sonnenlicht wächst. In der bewölkten Form sind sowohl die Fähigkeiten als auch das Aussehen leicht unterschiedlich, aber im Sonnenschein ist Cherrim aufgeladen. Cherrim hat dank Flower Present auch die Fähigkeit, den Angriff und auch spezielle Verteidigungsstatistiken des gesamten Events bei Sonnenschein zu verstärken.

3 Komala

Komala ist ein kleiner Koala-Mann, der offensichtlich den ganzen Tag über riesige Mengen Eukalyptusblätter verzehrt, ähnlich wie die Koalas hier im wirklichen Leben.

Siehe auch :  In-Game vs. Reality: Wie Ghost of Tsushima-Charaktere im wirklichen Leben aussehen

Dies zeigt sich in der Tatsache, dass Komala eine außergewöhnlich ungewöhnliche Fähigkeit namens Comatose hat, die das Videospiel erzeugt, um Komala als ständig in einem Ruhezustand zu registrieren, was darauf hindeutet, dass es Aktionen wie Schnarchen sowie Ergebnisse verwenden kann, die es sicherlich tun würde oder sonst müssen Sie schlafen, um zu verwenden. Das deutet auch darauf hin, dass sie anfällig für Angriffe sind, die nur auf schlafende Pokémon angewendet werden können.

2 Bequem

Comfey ist ein Pokémon, das in Gen VII eingeführt wurde und bis jetzt keine früheren Entwicklungen oder irgendetwas hat, in das man vordringen könnte. Abgesehen von der Tatsache, dass es nur eine Art hat, sind seine Statistiken und auch das Moveset normalerweise nicht so toll. Davon abgesehen hat es eine wirklich nützliche Kapazität. Wenn der Spieler eine Gruppe von hauptsächlich Grastypen hat, ist ein Comfey ein gutes Konzept, da er über Blossom Veil vor einer Verringerung ihrer Werte schützen kann.

1 Bidoof

Bidoofs Fähigkeit ist ziemlich lächerlich, obwohl das nicht bedeutet, dass es wirklich ohne triftigen Grund ziemlich mächtig ist. Bidoof sieht definitiv wie ein völlig ignorantes kleines Individuum aus (kein Verstoß), das den Großteil seiner Tagesstruktur in Dämme investiert und auch an Holz knabbert. Daher braucht es eine Fähigkeit, die seine idyllische Lebensweise widerspiegelt. Hier kommt Uninformed ins Spiel, wodurch Bidoof alle Statistikänderungen vollständig ignorieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert