Pokémon: Jeder Gen II Aprikosenball und wofür er verwendet wird

Aprikosen wurden in den Pokémon-Videospielen der Generation II als besondere Früchte eingeführt, die sich nur in der Johto-Region ausbreiteten. Sie ähneln den Seriensäulenbeeren, nur die Haut eines Aprikosen ist für ein Pokémon ebenso schwer zu fressen; Sie müssen zuerst entsaftet werden, um als Pokémon-Nahrung verwendet zu werden. Individuen im Pokémon-Kosmos haben eine zusätzliche Verwendung für die Frucht geschaffen. Sie fanden heraus, dass, wenn die Aprikosen ausgehöhlt wurden, sie verwendet werden können, um eine Vielzahl verschiedener Pokébälle herzustellen.

Der Hintergrund der Herstellung von Aprikosen direkt zu Pokéballs reicht im Kanon der Serie bis zu 700 Jahre zurück. Sie waren viel häufiger, bevor riesige Technologiefirmen (wie Silph Co. und Devon Corporation) begannen, vollständig mechanische Pokébälle zu erzeugen und sie auch in Massenproduktion zu produzieren. In den Gen II-Spielen kannst du immer noch einen Spezialisten entdecken, der diese einzigartigen Pokébälle für dich formen kann: Kurt in Azalea Town.

Alles, was der Spieler tun muss, ist Aprikosen von Bäumen zu ernten und auch Kurt zu liefern. Die Art des Pokéballs, den er herstellt, hängt von der Farbe der Frucht ab, die schwarz, blau, umweltfreundlich, rosa, rot, weiß oder gelb sein kann. Kurt kann jeden Tag nur eine Sorte Pokéball herstellen, daher müssen Sie diejenigen mit der höchsten Effizienz priorisieren. Wir werden höchstwahrscheinlich einen Blick darauf werfen, wofür jeder Ball gut ist.

77. Schwere Kugel

Heftige Runden werden aus Schwarzen Aprikosen hergestellt und sind viel besser darin, ein sehr kräftiges wildes Pokémon zu fangen, und noch schlimmer, wenn es um leichtere Pokémon geht. Es gibt ein paar Gewichtsklassifizierungen, die angeben, wie zuverlässig der Ball ist. In den ursprünglichen Videospielen senkt die Kugel die Fangrate von jeder Art von Pokémon, die weniger als 225,5 Pfund bewertet, und hat auch kein Ergebnis bei einem Pokémon zwischen 225,6 und 451,5 Pfund.

Siehe auch :  5 Dinge, die wir an der PS Vita vermissen werden (und 5, die wir froh sind, verschwunden zu sehen)

Glücklicherweise gibt es weltweit einige riesige Pokémon, und die Runde kann die Fangrate um bis zu 40 Faktoren erhöhen, wenn das Ziel 903 Pfund oder mehr wiegt. Wenn Sie also darum kämpfen, das Relaxo zu fangen, ist die Heavy Sphere Ihr Freund.

66. Runde verführen

Die Entice Round gehört zu den wertvollsten Aprikosen-Pokéballs. Aus Blauen Aprikosen hergestellt, ist eine Versuchsrunde am zuverlässigsten, wenn sie gegen ein Pokémon eingesetzt wird, das beim Fischen begegnet ist. Es gibt oft große Mengen an Wasser in jeder Art von bereitgestelltem Videospiel, das reif ist, um Pokémon aufzuziehen, und sie können sich von einem einfachen Karpador bis zu einem begehrten Dratini unterscheiden.

Der Tempt Ball hat keinen Einfluss auf den Fangpreis einer routinemäßigen Pokémon-Begegnung, aber beim Angeln hat er einen 3-fachen Fangpreisvorteil in den Gen II-Videospielen und auch deren Remakes und hat auch einen 5-fachen Anreiz in Sonne und Mond. Angeln ist eine fantastische Möglichkeit, Ihre Gruppe und Ihren Pokédex zu ergänzen, und es ist großartig, ein zuverlässiges Mittel zu haben, um diese Pokémon zu fangen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie etwas Besseres als die Old Rod verwenden!

55. Buddy-Kugel

Die Beziehungsstatistik bezieht sich darauf, wie nah ein Pokémon seinem Lehrer ist und wie viel Freude es daran hat, sein Partner zu sein. Der Beziehungsgrad wirkt sich aus, wenn einige Pokémon vorankommen. Der Großteil der Pokémon beginnt mit einer Basisbeziehung von 70 und kann bis zu 255 steigen. Die meisten freundschaftsbasierten Entwicklungen erfordern mindestens 220, damit sie dir genug vertrauen, um sich zu entwickeln.

Pokémon gewinnen und verlieren Freundschaften durch eine Reihe von Aktionen im Spiel; es erhöht sich, wenn das Pokémon aufsteigt, gegen einen Anführer eines Gesundheitsclubs kämpft oder eine Massage bekommt, und sinkt auch, wenn das Pokémon ohnmächtig wird oder ein bitteres natürliches Kraut bekommt. Sie können viel Zeit sparen, indem Sie im Voraus planen und die Pokémon in einem Kumpel-Ball fangen, der aus umweltfreundlichen Aprikosen hergestellt werden kann. Diese Spezialbälle setzen die Freundschaft des Pokémon auf monströse 200.

Siehe auch :  Borderlands: Die 14 besten Vault-Jäger, Rangliste

44. Liebessphäre

Der Liebesball ist entweder sehr effizient, ansonsten als ein hilfreicher Pokéball anzusehen, je nach den extrem detaillierten Situationen der Pokémon-Begegnung. Diese Kugeln werden aus rosa Aprikosen hergestellt und helfen dir laut Beschreibung im Spiel dabei, Pokémon zu fangen, die das andere Geschlecht der Pokémon sind, die du gegen sie aussendest.

Nichtsdestotrotz weist es nicht darauf hin, dass das gegnerische Pokémon ebenfalls mit einer Spezies übereinstimmen muss wie dein Pokémon. Wenn Sie diese beiden hohen Qualitäten erreichen, hat der Love Ball einen unglaublichen 8-fachen Fangvorteil. Wenn das Pokémon das gleiche Geschlecht wie Ihres hat oder verschiedene Typen haben, hat es leider einen 1-fachen Vorteil, der jeden Vorteil zunichte macht. Diese Sphäre ist also potenziell wertvoll, wenn Sie versuchen, sich reproduzierende Sätze der exakt gleichen Sorten zu fangen, jedoch mit Ausnahme vieler anderer.

33. Levelrunde

Der Level Ball, der aus roten Aprikosen geformt wurde, kann im späten Spiel sehr wertvoll sein, wenn Sie sowohl über als auch Ihren Pokédex ausfüllen möchten. Der Hauptzweck eines Gradballs besteht darin, Pokémon zu fangen, die ein niedrigeres Level als dein eigenes haben. Wenn Sie also mit einem sehr frühen Kurs mit Ihrem Abschluss 65Hall-of-Famer , diese Kugeln sind notwendig, um Lagger zu bekommen, ohne sie absolut zu töten.

Der Ball beginnt mit einem 2-fachen Modifikator, wenn Ihr Abschluss höher, aber weniger als das Doppelte ist. Es ist 4x, wenn Sie größer als das Doppelte sind, aber viel weniger als das Vierfache, und es reicht ungefähr 8x, wenn Sie viermal so stark sind wie das Ziel oder mehr.

Siehe auch :  Bär und Frühstück: 8 verlässliche Dinge, die jeder Spieler tut

22. Schnelle Kugel

Theoretisch ist die Schnelle Runde (aus Weißen Aprikosen) eine äußerst nützliche Runde, um Pokémon wie Abra oder die Legendary Beasts zu fangen, um ihr Ideal abzuwenden. Es wurde impliziert, dass es zuverlässiger gegen Pokémon ist, die eine Möglichkeit zum Abheben haben. Aufgrund eines Fehlers in den Gen II-Spielen beeinflusst der Ball jedoch nur die Fangrate von 3 Pokémon: Magnemite, Grimer und auch Tangela.

Der Code für die Kugel sollte die drei Tabellen der verlassenen Pokémon untersuchen (die mit einer Chance von 10% zu entkommen, diejenigen mit einer Chance von 50% und auch diejenigen mit einer Chance von 100%), aber das Insekt erlaubte ihm nur den Zugriff auf die allerersten 3 Pokémon auf der 10%-Tabelle. In den Gen IV-Remakes wurde es so umgewandelt, dass es einen 4-fachen Bonus gegen Pokémon mit einem Basisgeschwindigkeitsstatus von 100 oder mehr hat.

11. Mondrunde

Dies ist eine situativ vorteilhafte Runde ... oder wäre es gewesen, wenn nicht ein zusätzliches Problem seine Modifikatoren auch behindert hätte. Der Mondball ist aus gelben Aprikosen geschnitzt und soll es auch einfacher machen, Pokémon zu fangen, die sich sicherlich mit einem Mondstein entwickeln / entwickelt haben, wie Clefairy, Clefable und auch die Nidoran-Linien.

Es funktioniert wie geplant in den Gen IV-Remakes und gibt Fitnesstrainern einen 4-fachen Bonus auf den Fangpreis. In den ersten Gen-II-Spielen bietet es jedoch keinen solchen Vorteil. Laut Code bietet es eher ein 4-faches Bonusangebot, um Pokémon zu fangen, die sich mit einem Burn Heal entwickeln, von denen derzeit keines existiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.