Pokémon: Welcher Boden-Typ bist du, basierend auf deiner D&D-Ausrichtung

Bei 69 Bodentypen, aus denen man wählen kann, kann es oft eine besondere Herausforderung sein, einen auszuwählen, der für einen selbst hervorragend ist. Warum also nicht deine D&D-Positionierung für dich wählen lassen?

Pokémon vom Typ Boden sind ziemlich variabel - sie sehen alle unterschiedlich aus und bieten dem Spieler auch ganz unterschiedliche Fähigkeiten & & Schritte. Nichtsdestotrotz, da sie alle so speziell sind, kann es besonders schwierig sein, das ideale Pokémon für dich zu finden, aber genau hier kommt dein D&D-Placement ins Spiel.

Ihre D&D-Einstufung sagt viel über Sie aus. Sie informiert dich über deine Persönlichkeit, deine Ziele und darüber, wie du sie erreichen willst. Sie kann dir auch verraten, welcher Charakter du in deiner Lieblingsfernsehsendung sein würdest, oder auch deine bevorzugte Pokémon-Art.

9 Autorisiert Großartig: Golurk

Golurk sieht aus wie ein Soldat, genauer gesagt ein Gladiator. Sie sind mächtig und auch angesehen, während sie zusätzlich besonders diszipliniert sind.

Das ist genau wie bei der legalen großen Ausrichtung, bei der sie alles tun, um anderen zu helfen und sie zu schützen. Golurk strahlt Exzellenz, Tatsache, & & Engagement aus, was ihn zu einem perfekten Freund sowie Repräsentanten der gesetzmäßigen exzellenten Ausrichtung macht.

8 Neutral Gut: Cubone

Cubone ist äußerst liebenswert, hat aber eine der unglücklichsten Vorgeschichten in der gesamten Franchise. Trotzdem gehört es zu den freundlichsten und engagiertesten Pokémon in den Spielen.

Siehe auch :  Pokémon: 10 Unova Memes, die nur wahre Fans verstehen

Neutral gut zu sein bedeutet, das Beste für die Menschen zu tun, entsprechend ihren Bedürfnissen, und dabei kann Cubone dir sehr helfen. Dieses Pokémon ist freundlich, liebenswert und würde sicherlich alles tun, um dir im Kampf zu helfen, egal wie schrecklich seine Vorgeschichte ist.

7 Chaotisch Großartig: Sandile

Im Anime kann Sandile ziemlich lästig und in manchen Fällen frustrierend sein, aber er wird einen der Seinen bis zur Vollendung beschützen. Dies ist ausnahmsweise vergleichbar mit der chaotischen exzellenten Ausrichtung.

Sandile würde sich sicherlich hervorragend für chaotische Gegenstände eignen, da er so beschützend und treu gegenüber den Menschen ist, von denen er annimmt, dass sie es verdienen. Es genießt es auch, ein wenig Unruhe zu stiften, und es wird die Ausgezeichneten beschützen, selbst wenn es dazu dient, die "Armen" zu ärgern.

6 Gesetzlich Neutral: Torterra

Aufgrund seines grasbewachsenen & & naturverbundenen Aussehens kann man leicht denken, dass Torterra ruhig, reglementiert und auch autorisiert ist. Das wäre sicherlich eine angemessene Vermutung, da es normalerweise so ruhig ist, dass kleinere Pokémon von der Decke auf seinem Rücken leben.

Was Torterra so perfekt für die rechtlich neutrale Position macht, ist genau die Selbstdisziplin, die es im Kampf an den Tag legt. Während es immer noch einen Schlag hat, bleibt Torterra hingebungsvoll, legal und bereit, nach dem Gesetz & & seinem Moralkodex zu handeln.

5 Echt neutral: Piloswine

Es ist ein üblicher falscher Eindruck, dass die echte neutrale Positionierung ausbrennt, obwohl sie in der Tat am reizvollsten zu spielen sein kann. Vor allem wegen seiner Unberechenbarkeit.

Siehe auch :  Die 5 besten und schlechtesten Videospiel-Neustarts des Jahrzehnts (laut Metacritic)

Dies ist der Grund, warum Piloswine ist so am besten für alle echten Neutralen. Es ist hingebungsvoll und hilft Ash und auch seinem Team im Anime, während Ruhe, eher als das zurückgetretene sowie sorglose Pokémon angesehen wird. Doch ähnlich wie echte Neutrale hat auch Piloswine eine effektive Seite und kann sich im Kampf behaupten.

4 Chaotisch Neutral: Numel

In den meisten Fällen sind Feuerarten entweder kontrolliert und diszipliniert oder das genaue Gegenteil. Zum Beispiel, Charizard und Houndoom sind unordentlich, während Charmander und auch Vulpix ruhig und auch freundlich sind. Numel fällt etwas in der Mitte von diesem, das ist, was macht es am besten für chaotische Neutralen.

Dieses Pokémon sieht zwar etwas dämlich aus, hat aber im Grunde einen Vulkan auf dem Rücken, was es zu einem eher unberechenbaren Aussehen zwingt. Numel ist außerdem stur, es bewegt sich nicht, wenn es hungrig ist, und wird auch langsamer, wenn es feucht ist. Sturheit ist etwas, das es chaotischen Neutralen gegenüber zeigt.

3 Gesetzlich Böses: Landorus

Nichts schreit so sehr nach dem rechtmäßigen Bösen wie Landorus. Es sieht aus wie ein Flaschengeist und hat definitiv den Einschüchterungsfaktor, nach dem viele böse Platzierungen suchen.

Siehe auch :  Madden: Rangliste jedes NFL Playoff-Teams 2019

Wenn es darum geht, D&D zu spielen, suchen die meisten gesetzmäßig bösen Ausrichtungen nach Macht - sei es durch die Herrschaft über die Welt, die Macht über eine Stadt oder vielleicht auch nur die Herrschaft über eine Person im Besonderen. Aus diesem Grund wäre Landorus sicherlich am besten für Kontrolle und Macht geeignet. Besonders in einem Kampf.

2 Neutral Bösartigkeit: Steelix

Neutrale Bösartigkeit befindet sich in der Mitte der Bösartigkeit - sie versuchen, Macht und Kontrolle zu erlangen, wie die autorisierten Bösen, aber es macht ihnen auch nichts aus, in ihrem Kielwasser ein wenig Aufruhr zu verursachen. Hier kommt Steelix ins Spiel, um dir zu helfen, jede Kleinigkeit, die du vorhast, zu erreichen.

Steelix ist natürlich mächtig und auch einschüchternd. Denn wer will schon einer 30 Fuß hohen Eisenschlange gegenüberstehen?

1 Chaotisch Böse: Runerigus

Dieses abstrakte Pokémon eignet sich hervorragend für alle chaotischen Bösen. Sein ganzer Körper unterstreicht den Wahnsinn und das Chaos, das diese Ausrichtung gerne anrichtet, während es immer noch eine überwältigende Menge an Macht besitzt.

Runerigus ist ein eher brandneues Pokémon, das in Pokémon Schwert & & Wache eingeführt wurde, aber das unterstreicht nur, wie ideal es für die unordentlichen Neutralen ist, die einfach nicht zur Ruhe kommen können & & immer nach etwas Besserem streben als dem, was sie vorher hatten - egal wie sehr das ihre DMs verärgert .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.