NBA 2K23: Die 8 besten Power Forwards, Rangliste

Ein starker Frontcourt beginnt mit der Einstellung des Power Forward. Spieler, die diese Position beherrschen, haben in der Regel in der Nähe des gemalten Bereichs angefangen, können aber ihre Reichweite bis zur Mitte des Spielfelds ausdehnen. Einige Power Forwards, die als Stretch Forwards bekannt sind, können auch von jenseits des Bogens treffen.

Der Talentpool ist bei den Power Forwards nicht besonders tief, aber es gibt den effektivsten Spieler in NBA 2K23, Giannis Antetokounmpo. Die meisten der führenden Power Forwards sind nicht die besten Scorer ihrer jeweiligen Teams, aber sie sind ein wichtiger Faktor, um Videospiele zu gewinnen. Schauen wir uns die Organisation an und diskutieren wir, welche Power Forwards das Spielfeld Abend für Abend kontrollieren.

8 Wendell Carter Jr. - 83

Nachdem er drei Jahre bei den Chicago Bulls verbracht hatte, wurde Wendell Carter Jr. im Rahmen des Nikola-Vucevic-Verkaufs 2021 zu den Orlando Magic geschickt. Seit dem Umgebungswechsel hat Carter Jr. eine Verbesserung seiner gesamten Offensivleistung gesehen und ist weiterhin in der Lage, den Innenraum in der Verteidigung zu kontrollieren.

Carter Jr.'s wunderbarer Platz ist zwischen 12 und 15 Fuß vom Korb entfernt, wo er Mid-Range Jumper (A+) wirft. Er lebt davon, in diesem Bereich zu treffen, und kommt auf ein Karrierehoch von 15 Punkten pro Videospiel. Er ist einer von Orlandos besten Reboundern (A-) und Innenverteidigern (A-), die jede Art von Fahrspur verschließen.

7 John Collins - 83

Nach einer anstrengenden Serie gegen die Milwaukee Bucks in den Eastern Meeting Finals wurden die Atlanta Hawks mit einem John Collins-Dilemma konfrontiert. Die Gruppe ging zuvor einkaufen Collins, aber scheiterte an den Power Forward zu handeln, und auch mit eingeschränkten kostenlosen Unternehmen nähert, schien die Komposition an der Wand Oberfläche, dass sie sicherlich beide ihre verschiedenen Wege gehen würde. Nun, Collins sowie die Hawks einigten sich auf einen Fünf-Jahres-, $ 125 Millionen Vereinbarung und er ist jetzt aufgeräumt rechts in seine brandneue 3. Pflicht hinter Trae Youthful und frisch bekommen Dejounte Murray.

Die Variante von Collins während Atlantas Fahrt zu den Eastern Seminar Finals, ein Individuum, das vor Energie und Schwung strotzt, ist wahrscheinlich die beste Situation für ihn. Er greift den Korb mit großer Intensität und Wildheit an (A+), während er aus der Mitteldistanz und von jenseits des Bogens immer noch ein gutes Händchen hat (B+). Collins hat einen hohen Wert in der Innenverteidigung (B+), aber seine noch ansprechendere defensive Eigenschaft ist sein Rebounding (B+).

Siehe auch :  Pokémon: Jeder Starter vom Typ Wasser, Rangliste

6 Jaren Jackson Jr. - 83

Jaren Jackson Jr. wurde 2018 als vierte Wahl gedraftet und hat im Wesentlichen die Erwartungen erfüllt, die mit seiner Aufnahme in die Organisation verbunden waren. Er war in letzter Zeit etwas verletzungsanfällig, was der größte Kritikpunkt an ihm ist, aber da er erst 22 Jahre alt ist, hat Jackson Jr. noch eine Menge Zeit, um sein Spiel weiterzuentwickeln.

Nach einem schwachen Jahr 2020 hat sich Jackson Jr. in der letzten Saison mit durchschnittlich 16,3 Punkten pro Spiel und mehr als 2 Blocks pro Spiel zurückgemeldet - ein Karrierehoch. Als Zwei-Wege-Inside-The-Arc-Scorer entscheidet sich Jackson Jr. für Schüsse aus der Mitteldistanz (A) im Gegensatz zu Schüssen von innen (B) und Dreipunktwürfen (C+). Jackson Jr. kann seine Gegenspieler unterdrücken, wenn sie versuchen, unter dem Korb zu punkten (A+), und es gibt auch eine Chance, dass der Grizzlies-Power Forward für die Auszeichnung als Defensive Gamer of the Year in seiner Karriere in Frage kommt, wenn er gesund bleiben kann.

5 Draymond Umweltfreundlich - 83

Während Stephen Curry und Klay Thompson den größten Teil der Anerkennung bekommen, würden die Golden State Warriors ohne Draymond Eco-friendly nicht viel erreichen. Der Kleber, der das Team zusammenhält, widmet sein ganzes Videospiel der Aufgabe, die Last der Verteidigung zu schultern und auch in der Offensive zu helfen. Jede Gruppe verachtet es, auf Eco-friendly zu setzen, wünscht sich aber auch, ihn in ihrem Team zu haben.

Auf einer rigorosen Scoring-Anforderung, kann umweltfreundlich der schrecklichste offensive Spieler in der Organisation sein. Er ist bedenklich aus der Mitteldistanz (D-), leicht respektabel innen (B-), sowie nur typisch aus der Ferne (C). Sein wahrer Wert in der Offensive liegt in der Spielgestaltung (A); Umweltfreund ist ein hervorragender Passgeber und dient als zweiter Punktespieler neben Curry. Wenn er in Deckung geht, ist Environment-friendly eine Blockwand im Innenraum (A+) und kann auch die meisten Perimeter-Spieler abwehren (A).

Siehe auch :  Die 10 besten Pokémon Crown Tundra fügt Schwert & Schild hinzu

4 Evan Mobley - 84

Der Neulingskurs 2021 könnte sich als einer der effektivsten Drafts der jüngeren Vergangenheit herausstellen. Evan Mobley, der von den Cleveland Cavaliers als Nummer 3 ausgewählt wurde, entwickelte sich sofort zu einem wichtigen Bestandteil dieses aufstrebenden Teams der Eastern Conference. Eine Reihe von Verletzungen verhinderte, was eine besondere Rookie-Kampagne für Mobley gewesen wäre, aber er landete immer noch auf Platz 2 bei der Wahl zum Novizen des Jahres hinter Torontos Scottie Barnes.

Obwohl Mobley ein Top-Five-Draft-Pick war, hat der frühere USC-Trojaner den Luxus, nicht wirklich den Stress zu verspüren, eine Gruppe allein zu führen. Die Cavaliers waren mit professionellen Spielern besetzt, so dass sich der Neuling auf die Prinzipien konzentrieren und an jeder Stelle helfen konnte. Offensiv ist Mobley noch etwas unausgereift, vor allem aus der Mitteldistanz (C+), aber der 21-Jährige ist ein solider Innenverteidiger (A) und verfügt über eine extrem hohe Basketball-Intelligenz (A+) für einen Neuling.

3 Scottie Barnes - 84

Während der letzten Periode wurde Scottie Barnes einfach immer besser und besser. Der Rookie von der Florida State University wurde von den Toronto Raptors als vierte Wahl ausgewählt, was viele Insider und Analysten überraschte. Nun, Barnes sowie die Raptors hatten das letzte Lachen, als der Power Forward die Periode beendete, indem er mehr als 15 Punkte pro Videospiel und 7 Rebounds erzielte und als Neuling des Jahres bezeichnet wurde.

Während der Offseason erkundigte sich Toronto nach Kevin Durant, aber Brooklyns Preisvorstellung für Barnes war viel zu hoch. Bereits in seiner ersten Spielzeit hat Barnes gezeigt, dass er ein möglicher Kandidat für den Defensivspieler des Jahres sein könnte, da er sowohl im Innen- (B+) als auch im Außenbereich (B+) hervorragend verteidigt. Die Erweiterung seines offensiven Videospiels wird für Barnes sehr wichtig sein, um an diesem besonderen Ende des Spielfelds viel flexibler zu werden, aber im Moment ist er ein Monster, das innen (A-) aufläuft.

Siehe auch :  Die 15 besten rundenbasierten RPGs des Jahrzehnts, Rangliste (laut Metacritic)

2 Zion Williamson - 87

Als die New Orleans Pelicans den Draft 2019 im Lotto gewannen und auch Zion Williamson zunächst allgemein auswählten, erwartete das Team eine Generationsfähigkeit. Williamson enttäuschte nicht und erzielte in seinen ersten 15 Spielen unverschämte 362 Punkte. Der Nachteil ist, dass Williamson nur insgesamt 85 Spiele in 3 Jahren gespielt hat.

Aber wenn Williamson gesund und ausgeglichen ist, ist er ein Güterzug, der mit seinen Mitteln auf den Korb zurollt. Er ist ein bemerkenswerter Innendreher (A+) und hat eine unglaubliche Athletik, die seinen Abpraller maßgeblich beeinflusst (B+). Während seiner Zeit bei Duke konnte Williamson auch von außen werfen, hat aber in seiner kurzen Zeit in der NBA nur selten den Bogen überschritten (C-). Williamson hat das Potenzial (A), einer der besten Spieler der NBA zu werden, wenn er nur gesund auf dem Platz bleibt.

1 Giannis Antetokounmpo - 97

Giannis Antetokounmpo, der am höchsten bewertete Spieler in NBA 2K23 und wahrscheinlich der beste Spieler der Organisation, wird für mehrere Jahre die beste Kraft des Videospiels sein. Im Jahr 2021 erreichte Antetokounmpo zum letzten Mal die NBA-Finals, und trotz einer schweren Verletzung, von der viele erwartet hatten, dass sie ihn behindern würde, zeigte der griechische Fanatiker eine gekonnte Leistung und verdrängte die Phoenix Suns von seinem allerersten Titel.

Er wird als beidseitig absenkbarer Spielmacher gehandelt, doch in Wirklichkeit ist Antetokounmpo einfach eine zerstörerische Naturgewalt an beiden Enden des Spielfelds. Wenn er richtig in Fahrt kommt, ist er einer der besten Innenmarker (A) in der Organisation. Um die Verteidigung in Schach zu halten, hat der Bucks-Stürmer schnell einen starken Sprungwurf aus der Mitteldistanz entwickelt (B+). Antetokounmpo sollte mit seiner sicheren Innen- (A+) und Außenverteidigung (A+) ständig in der Diskussion um den Titel des Defensivspielers des Jahres sein. Trotz seiner offensiven Schwächen von außen kann Antetokounmpo eine gegnerische Verteidigung im Alleingang auseinandernehmen und gleichzeitig die Verteidigung von Milwaukee sichern, was mehr als genug ist, um ihn zum effektivsten Power Forward des Spiels zu krönen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.