NBA 2K21: Die 10 besten Karten in MyTeam, Rangliste

Die NBA beendet derzeit ihre bisher seltsamste Phase mit den Playoffs, die in einer regulierten Blase in Orlando, Florida, stattfinden. Die Saison 2020 mag bald mehr sein als für die NBA, dennoch wird der aktuelle Start von NBA 2K21 sicherlich viele Monate lang Anhänger haben.

Der MyTeam-Modus, der es Spielern ermöglicht, ihre Traumaufstellungen zusammenzustellen, ist ziemlich beliebt und wird anscheinend jährlich erweitert. Bei so vielen Karten zur Auswahl, welche Karten werden die Allerbesten der Allerbesten? Der einzig vernünftige Punkt ist, sie vom schlechtesten zum ersten zu bewerten.

10 Stephen Curry (96 )

Obwohl Stephen Curry aufgrund einer Verletzung praktisch eine ganze Zeit lang ausgefallen ist, zählt Stephen Curry immer noch zu den besten Spielern der NBA. Als Mitglied der Golden State Warriors hat er sich einen All-NBA-Scorer und mindestens auch einen Top 3 Point Guard in der Organisation vor Augen geführt.

Seine 96 Gesamtkarte in MyTeam von NBA 2K21 gibt ihm jede der Bewertungen, die Sie erwarten würden, wobei sein einziger eklatanter Schwachpunkt ein Rebound-Score von nur 52 ist. Die Karte selbst ist ein Bestseller in MyTeam, da sie einen Schuss treffen kann von überall innerhalb des Sektors, wenn die Möglichkeit besteht.

9 Shaquille O’Neal ’11 (96 )

Shaquille O’Neal könnte zweifellos das größte moderne NBA-Center sein und ist auch der einzige Fixpunkt dieser Liste. Die Art und Weise, wie die aktuelle NBA gespielt wird, ist es schwer, einen traditionellen Großen wie Shaq zu rechtfertigen, wenn Aufstellungen mit einem Sinn für Vielseitigkeit entwickelt werden können.

Das Schöne an MyTeam ist, dass es Ihnen ermöglicht, einen Kader zusammenzustellen, von dem Sie gerade geträumt haben, der in NBA 2K21 fortgesetzt wird. Mit einem Rebound-Ranking von 93 kann diese 96-Gesamtkarte für Shaq die Welt der Unterscheidung in der Farbe machen.

8 Amar‘ und Stoudemire ’16 (96 )

Wenn man den gegenwärtigen Zustand der NBA betrachtet, denken sie an die Spieler, die ihren Erfolg möglicherweise übertroffen hätten, wenn sie ein paar Jahre später geboren würden.

Amar‘ e Stoudemire war eine große, vielseitige Kraft für die Phoenix Metro Suns, als sie unter Mike Dantoni in die Playoffs kamen und vom Spitzenspieler der Hall of Popularity, Steve Nash, angeführt wurden. Stoudemires Fähigkeit, Tore zu erzielen, wird in dieser 96-Gesamtkarte hervorgehoben und unterstützt auch die Vermutung, dass er in seiner Blütezeit in der heutigen NBA sicherlich erfolgreich gewesen wäre.

7 Allen Iverson ’04 (96 )

Obwohl Allen Iverson nur einen einzigen Champion in der NBA gewonnen hat, hat er das Videospiel so verändert, als ob seine Tradition und auch sein Fandom mit Leuten wie Michael Jordan und Kobe Bryant oben wären. Kinder im ganzen Land haben sich gewünscht, wie Iverson zu sein, da er offenbarte, dass Sie mit Geschwindigkeit und Herz einen Mangel an Größe beseitigen könnten.

Seine 96-Gesamtkarte, die die NBA-Saison 2004 bewundert, lässt ihn eine genaue Außenschussbewertung von 95 sowie einen Athletik-Score von 97 zur Schau stellen, der die Realität widerspiegelt, dass er ein D1-Stipendium hatte, um Quarterback bei Virginia Technology zu spielen.

6 Damian Lillard (96 )

Damian Lillard, obwohl er hervorragende Playoff-Läufe gemacht und mehrere der berühmtesten Spielgewinne des Spiels erzielt hat, scheint 2020 immer noch unterschätzt zu sein. Leider endete seine aktuelle Saison nach seiner Trennung aufgrund einer Verletzung in den Händen der Los Angeles Clippers.

Lillard hat der Welt zwei Dinge bestätigt, und zwar, dass er von überall auf dem Platz einen Schuss abgeben kann und dass er der beste Wettkämpfer ist. Wenn Sie versuchen, in MyTeam von NBA 2K21 einen Spielmacher-Punktespieler zu finden, scheint dies ein ausgezeichneter Anruf zu sein.

5 Zion Williamson (96 )

Ja Morant hätte sich vielleicht die Ehre verdient, zum NBA-Novize des Jahres 2020 ernannt zu werden, aber die Zukunft für Zion Williamson in New Orleans ist immer noch intensiv. Der Sportfanatiker wird in den nächsten Jahren nur eines der Gesichter der NBA sein, daher ist es nicht schockierend, dass NBA 2K21 ihm in MyTeam etwas Liebe entgegenbringt.

Er hat 2 verschiedene 96 allgemeine Karten, beide hauptsächlich Power Forwards, wobei eine die Mitte als zweite Einstellung hat und die verschiedenen anderen, die es Ihnen ermöglichen, ihn auf winzige Weise in die kleinere Rolle zu verlegen.

4 Larry Bird ’87 (96 )

Steph Curry und auch Kevin Durant werden als einige der besten Marker aller Zeiten gelobt, aber Larry Bird von den Boston Celtics könnte sie beide in dieser Hinsicht schlagen. Er hat es geschafft, die Faktoren zu installieren, die er gemacht hat, ohne beim 3-Punkte-Schuss so viel zu zählen, was darauf hindeutet, dass sein Gesamtbetrag des Besetzungsfaktors etwas schwieriger zu erreichen war, als es aussieht.

Bird gilt im Nachhinein als schlechter Beschützer, aber seine 96-Gesamtkarte in MyTeam von NBA 2K21 lässt ihn mit einer Schutzbewertung von 86 sitzen, was ziemlich herausragend ist.

3 Clyde Drexler ’98 (96 )

Clyde Drexler ist der beste Spieler, von dem die meisten Kinder unter 18 Jahren keine Vorstellung haben. Jeder wird im Trubel und auch in der Aufregung von Dennis Rodman, Karl Malone oder Larry Bird verschüttet, aber nur wenige sprechen über das Männchen mit tadelloser Hangtime.

Drexler war ein seidenweicher Belag, der mit einer bestimmten Prahlerei spielte, die ihn aussehen ließ, als würde er ständig Zeitlupe verschieben und auch in seinem ganz eigenen Tempo. Er war kein großer Rebounder oder Spielmacher, was sich in der Rangliste auf seiner 96-Gesamtkarte im MyTeam von NBA 2K21 widerspiegelt.

2 Dwyane Wade ’04 (97 )

Mit Dwyane Wade, der jetzt im Ruhestand ist, sollten NBA 2K21-Spieler erwarten, dass er in MyTeam für die direkte Zukunft Liebe erhält. Die Geschichte der Chicagoer Ureinwohner und Miami Warms, die lange zuvor LeBron James mit seinen Fähigkeiten nach South Beach gebracht hatte, um ein Vermächtnis aufzubauen, wurde von Shaquille O’Neal unterstützt.

Seine 97 Gesamtkarte in MyTeam konzentriert sich auf die NBA-Saison 2004 und hat Wade auch in der Lage zu zeigen, warum er den Spitznamen „Flash“ gemacht hat, weil er im Gegensatz zu jedem anderen über den Platz fliegen kann .

1 Derrick-Rose (97 )

Derrick Rose dachte sofort daran, der nächste wundervolle Chicago Bulls zu werden, und wurde 2011 sogar MVP, aber Verletzungen trübten diese Straße. Seitdem hat er sich zurückgekämpft, um für sich selbst weit zu kommen und immer noch als Basketballspieler in der ersten Liga des Planeten geschätzt zu werden.

Er wird derzeit von Gruppen, die um die Meisterschaft antreten, gesucht, was angesichts der Tatsache, wie er seinen Beruf begann, nicht gerade umwerfend ist. Seine 97er allgemeine Karte ist Rose in seiner Blütezeit und zeigt dem NBA 2K21-Publikum auch einfach, wie großartig er in einer Bulls-Jacke war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.