NBA 2K oder NBA Live: Welches Spiel ist eigentlich besser?

NBA 2K ist ein lang andauerndes Genre, das viel Sicherheit in sich birgt. Jährlich weiß jeder, dass es sicherlich einen weiteren geben wird. Meistens hat jede Sportart ein Hauptvideospiel, das jeder damit in Verbindung bringt. Fußball hat Madden, Fußball (oder Fußball abhängig von Ihrem Wohnort) hat FIFA, und Hockey hat die NHL-Spielsammlung. Basketball hat zwei: NBA 2K, entwickelt von 2K Sporting Activities und auch NBA Live, entwickelt von EA Sporting Activities. Welcher ist also besser?

In dieser Zuschreibung werden die Instanzen NBA2K 19 und NBA Live 19 gegenübergestellt. Während NBA2K20 tatsächlich zurückgegangen ist, wurde NBA Live 20 tatsächlich auf später in diesem Jahr verschoben. Obwohl wir diese nicht vergleichen können, können wir sehen, wie sich diese 2 in der Vergangenheit tatsächlich entwickelt haben.

10 Tiefe

Diese 2 Videospiele haben eine sehr gegensätzliche Tiefe in der Geschichte. NBA 2K ist stolz auf seine Tiefe. Es wurde für die engagiertesten Basketballfans entwickelt und ist ein harter Begleiter für den informellen Fan. Es ist an ein Spiel im Simulationsstil gedacht, ähnlich wie Madden. Sie können Ihren eigenen Player produzieren und ein Projekt durchlaufen.

NBA Live verfolgt eine leichtere Strategie. Es wurde als viel mehr Arcade-ähnliche Strategie bezeichnet, die für den entspannten Fan weniger komplex ist. NBA Live hat auch ein Projekt, aber es ist viel flacher. Die Spielbeschreibung klingt tatsächlich wahr, da es weniger um Ihre individuelle Reise geht, sondern eher darum, von Grad zu Grad zu gehen.

9 NBA Live hat die WNBA

NBA Live 19 ermöglicht es Ihnen, einige ziemlich geeignete Modifikationen durch Ihren individuellen Basketballspieler vorzunehmen. Es ermöglicht Ihnen, eine weibliche Spielerin zu entwickeln, die auch in der Women's Basketball Organization (WNBA) antritt! Das ist ein Hauch frischer Luft und auch Inklusivität. Zu oft wird der Frauensport an den Rand gedrängt und auch vernachlässigt.

NBA 2K19 bietet diese fantastische Alternative nicht. Während der Hauptmarkt dieser Detailvideospiele Männer sind, spielen viele Frauen auch Sport und Computerspiele. Auch wenn Sie es aus geschäftlicher Sicht betrachten und auch nicht umfassend, ist es einfach sinnvoll, eine unerschlossene Demografie anzusprechen.

Siehe auch :  Pokemon: Bewegungen, mit denen du garantiert zuerst angreifst

8 Gesichter und auch Designs

In einem Spiel mit beliebten Spielern besteht einer der entscheidenden Marketingpunkte darin, dass Sie Ihre Favoriten in Ihrem Traumteam haben und als sie spielen können. Daher ist es wirklich wichtig, dass die Gesichter und Designs der Spieler so genau wie möglich sind. Obwohl der technologische Fortschritt uns tatsächlich ermöglicht hat, fantastische Fortschritte zu machen, gibt es ein paar Unterschiede zwischen NBA 2K und NBA Live.

NBA 2K hat einige Probleme mit einigen ihrer Spieler, die meisten davon existieren jedoch in ihrem Verzeichnis älterer Spieler aus früheren Videospielen. NBA Live hingegen hat viele Probleme damit, die entsprechenden Prozentsätze für ihre Charakterversionen anzubieten.

7 Animation

Zweitens, wie die Spieler aussehen, ist nur, wie sie sich bewegen. Während wir mit der modernen Motion-Capture-Technologie und unseren visuellen Kapazitäten besser werden, können wir nicht nur das Aussehen der Charakterversionen verbessern, sondern auch genau, wie sie sich verschieben. Wenn Sie sehen, wie Ihre Lieblingsspieler mehrere ihrer Markenerlöse ausführen, ist der Online-Court Bestandteil des immersiven Erlebnisses.

NBA Live steht in dieser Liga ein bisschen hinter dem Spiel, aber mit der Veröffentlichung der 19er-Version haben sie es tatsächlich gut gemacht, die Bewegungen des Spielers so aussehen zu lassen, als ob sie Gewicht hätten, und sie machen tatsächlich eine Reise durch den Boden. Trotzdem hat NBA 2K19 insgesamt flüssigere Computeranimationen und auch weniger Probleme.

6 Physik im Spiel

Dies ist die dritte wesentliche Sache in NBA Live sowie NBA 2K (oder jeder Art von Sport, die darauf ankommt) und es ist auch die Physik. Dass die Modelle gut aussehen und sich auch vernünftig verlagern, ist gut und schön, aber wenn die Physik kaputt geht, ist das alles sinnlos.

Dies ist eine besonders schwierige Situation, da sich viele Teile verschieben und berühren. Die Spieler krabbeln aneinander und der Ball kommt ständig mit den Spielern in Kontakt. In den aktuellsten Teilen der Spiele hat NBA 2K19 NBA Live 19 verdrängt, indem es die Charaktere reduziert hat, die sich gegenseitig durchlaufen, und auch die Runde springt mit Realismus.

Siehe auch :  Pokémon: 10 Bewegungen vom Typ Wasser stärker als Hydrokanon, Rangliste

5 AI

Multiplayer ist ein beliebter Modus für Spieler sowohl von NBA 2K als auch von NBA Live. Nichtsdestotrotz werden Sie alleine spielen, wenn Sie Spieler und Dinge aussortieren, die Sie in der Multiplayer-Einstellung und der Kampagneneinstellung verwenden können. Dies bedeutet im Gegensatz zu 24 menschlichen Spielern (12 in jeder Gruppe) auf dem Platz, es werden Sie und 23 KIs sein. Schlechte Experten-Systemprogramme werden diese Situation sicherlich zu einem absoluten Aufruhr machen; Die Spieler werden sich sicherlich überqueren, ständig in die Seite des Spielfelds rennen oder einfach im Kreis laufen.

Beide Videospiele haben in diesem Bereich erhebliche Fortschritte gemacht, jedoch ist NBA 2K die weit bessere von beiden. Die KI von NBA Live bewegt sich ungleichmäßig und auch mit Unsicherheit, während die KI von NBA 2K Ihre Strategien entdeckt, um einen besseren Schwierigkeitsgrad bereitzustellen.

4 Auswuchten

Balance ist in jeder Art von Videospiel notwendig. Ein Videospiel macht einfach keinen Spaß, wenn es auch einfach oder ebenso schwer ist. Charaktere benötigen A.Is, die nicht fehlerfrei ausgeführt werden, aber auch keine Fehler aufweisen. Außerdem können diese Charaktere nicht so stark oder schwach sein. Einige würden sicherlich vermuten, dass dies bei Sportvideospielen viel kritischer ist. Wenn das Gleichgewicht nicht stimmt, werden der Realismus und auch die Immersion beschädigt. Personen, die eines der beiden Videospiele spielen, können zustimmen, dass die Spieler in beiden möglicherweise ein wenig Anpassung benötigen, um sicherzustellen, dass sie einen vergleichbaren Fähigkeitsgrad wie ihre realen Äquivalente erreichen.

NBA 2K ist ein viel technologischeres Spiel, während NBA Live viel mehr auf den Spaß ausgerichtet ist. Das letztere Videospiel wird auch dafür kritisiert, dass es sich zu sehr auf Verstöße konzentriert, während das erstere viel besser ausbalanciert ist.

3 Projektmodi

Wie in einer Reihe von Bereichen erwähnt, haben beide Spiele eine Kampagneneinstellung. In beiden können Sie Ihren eigenen Basketballspieler entwickeln. Das Setting von NBA 2K heißt MyCareer und ist außergewöhnlich tiefgründig. Es geht jedoch nicht nur darum, Basketball zu spielen. Dein Charakter muss mit den Hindernissen fertig werden, seine Mittel zu erarbeiten, vom Basketballspielen im örtlichen Park bis hin zum Einsatz des Teams vor einer Menge begeisterter Anhänger.

Siehe auch :  Dungeons & Dragons: Urkomische magische Gegenstände

Ihre Aktivitäten sowohl auf als auch außerhalb des Gerichts sowie prägen Ihre Reise. Zur gleichen Zeit versucht The One von NBA Live, dies zu replizieren, hat jedoch nicht den gleichen Einfluss und die gleichen Informationen. Sie müssen sich noch nach oben arbeiten, aber Sie müssen keine Entscheidungen treffen.

2 Mikrotransaktionen

Mikrotransaktionen sind heutzutage für jeden Spielertyp zum Fluch geworden. Handy, Konsole und auch PC versuchen alle, mit diesen aufdringlichen und auch unethischen Methoden umzugehen. EA hat seine Lektion (im Wesentlichen) in Bezug auf die Behinderung des Fortschritts hinter einer Paywall nach ihren verschiedenen Gerüchten und Gegenreaktionen in Bezug auf die heftige Nutzung in ihren Spielen entdeckt. Daher hat NBA Live in dieser Kategorie die Oberhand.

NBA 2K hingegen wandelt auf dünnem Eis. Das Spiel erfordert einen großen Teil Ihrer Zeit, um sowohl Spieler als auch Gegenstände freizuschalten, aber es lockt Sie häufig mit Mikrotransaktionen, um auf lange Sicht zu überspringen. Spieler, die bereits für das Spiel ausgegeben haben, sollten nicht weiter bezahlen müssen, um zu spielen.

1 Gesamtdiskussion sowie Zusammenfassung

Last but not least ist die allgemeine Präsentation beider Videospiele. Beginnen wir mit NBA 2K. Dieses Videospiel gibt es tatsächlich schon viel länger und regelmäßiger, sodass sie viel Zeit hatten, um ihre Formel zu perfektionieren. Sie haben einige der besten Gesichts- und Bewegungserfassungsanimationen in der Kategorie der Sportspiele, zusätzlich zu einigen der besten Grafiken. Sie sehen vernünftig aus, die KI ist kollaboriert, und die eigentlichen Videospiele selbst sind mit lebensechten Gerichten und auch Analysten gekoppelt. Ihr Kampagnenmodus MyCareer wird mit seiner Tiefe und Detailliertheit als einer der besten in der Branche beworben.

NBA Live hat eine Auszeit genommen, ist aber zurück und möchte einen Sprung machen. Die Grafiken sind vergleichbar und auch die Computeranimationen sind flüssiger als bei früheren Versionen. Es hat nicht viele Details und Realismus seines Rivalen, aber es hat im Gegensatz zu NBA 2K wenig bis gar keine Mikrotransaktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.