Minecraft: Alles, was Sie über Gemälde wissen müssen

Minecraft ist ein Videospiel, das dafür berühmt-berüchtigt ist, dass es seinen Spielern ermöglicht, sich kreativ zu entfalten, ohne dass ihnen dabei irgendwelche Grenzen gesetzt sind. Seit seiner ersten Veröffentlichung im Jahr 2011 bietet das Spiel eine Reihe von Optionen, die den Spielern bei der Strukturierung, Einrichtung und Verschönerung ihrer Basen helfen.

Ein Produkt, das in den letzten Jahren in der Minecraft-Nachbarschaft immer wieder gerne verwendet wurde, sind Gemälde, ein ästhetisch ansprechendes Produkt, mit dem man jede Art von Basis mit einem einzigen Klick verschönern kann. Dennoch, nicht alle Spieler werden sicherlich erkennen, mit den verschiedenen anderen Funktionen, die Gemälde-Funktion, das ist, wo dieser Leitfaden kann gefunden werden in hilfreich.

8 Einfach zu basteln

Einer der wichtigsten Gründe, warum Gemälde zu den attraktivsten Gegenständen im Spiel gehören, liegt darin, dass sie einfach billig sind. Für die Kosten von einem einzigen Wolle und auch acht Sticks jeweils, können Spieler bringen einige Helligkeit zu ihren Basen und verwandeln sowie Hütte in eine Residenz.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Farben in Minecraft ein einfaches, umweltfreundliches Produkt sein können. Dies kann getan werden, indem Sie eine einfache Lamm als auch Baum Bauernhof, wie dies wird Ihnen erlauben, die Produkte zu akkumulieren benötigt, um die Gemälde erheblich Handwerk, was zu unendlichen Gemälde!

7 Kann von Hirten gekauft werden

Hin und wieder kommt es vor, dass ein Spieler auf seiner Überlebenswelt einen schlechten Spawn hat und nicht an die Wolle oder das Holz herankommt, die er zum Herstellen von Farben benötigt. Mit der Einführung von verstärkten Bürgern im 1.14-Upgrade können Spieler nun jedoch Farben von einem Dorfbewohner mit dem Beruf des Wächters erwerben.

Obwohl der Zugang zu Farben auf diese Weise etwas teurer ist als die ursprüngliche Herstellungsmethode, erlaubt es Spielern, die Schwierigkeiten haben, die benötigten Materialien zu bekommen, diese auf eine andere Art und Weise zu erhalten, die nicht stundenlanges Suchen erfordert.

6 Array in Größen

Zum Glück für die Leute, die gerne in Minecraft bauen, hat Mojang uns nicht einfach nur eine einzige Art von Farbe geliefert, sondern insgesamt 26. Diese 26 Gemälde bestehen aus einer Vielzahl von Größen und auch Messungen, die von kleinen 1x1s zu großen 4 x4s variieren.

Um ein Gemälde in einer bestimmten Größe zu erhalten, können die Spieler einen einfachen Trick zum Einstellen der Blöcke anwenden, um die Farbe zu zwingen, die gewünschte Größe anzunehmen. Alles, was die Spieler tun müssen, ist, den Bereich, in dem sie das Gemälde platzieren wollen, mit einer beliebigen Art von Blöcken zu umgeben, und dann das Gemälde an der leeren Stelle zu platzieren. Indem man Blöcke um die Begrenzung des Gemäldes legt, begrenzt man genau, wie groß sich das Gemälde ausdehnen kann, und gibt den Spielern damit die Größe, die sie suchen.

5 Sie basieren auf einem echten Kunstwerk

Nur wenigen Spielern mag dies bewusst sein, doch die meisten Gemälde in Minecraft sind parodierte Versionen von echten Gemälden oder Fotos, die bereits existieren! Die meisten Farben basieren auf der Arbeit des Malers Kristoffer Zetterstrand, der paradoxerweise auch viele der Minecraft-Farben hergestellt hat.

Obwohl es aufgrund der geringen Auflösung der Farben in Minecraft schwer zu erkennen ist, ist es möglich, zu erkennen, worauf einige der Gemälde basieren. Das 4×3-Gemälde mit der Aufschrift „Kong“ ist zum Beispiel eine Darstellung eines Grades aus dem gleichnamigen Original-Mario-Videospiel von 1981.

4 versteckte Türen

Diese Methode wird sich für erfahrene Minecraft-Spieler so alt wie die Zeit anfühlen, aber für diejenigen, die neu im Videospiel sind, gibt es einen wirklich einfachen Trick, der Farben und Indikatoren verwendet, mit denen man versteckte Türen in Trickbereichen erstellen kann.

Da Gemälde in Minecraft als Entitäten eingestuft werden, können Spieler tatsächlich direkt durch sie hindurchgehen. Wenn also ein Spieler ein Gemälde über 2 Schilder legt, entsteht eine geheime Tür, von der niemand sonst erfahren wird! Viele Redstone-Spezialisten haben sich dieses Konzept zu eigen gemacht und nach diesem Prinzip noch viel raffiniertere Überraschungstüren geschaffen.

3 Versteckte Brüste

Genauso wie Spieler mit Hilfe von Gemälden verborgene Eingänge herstellen können, lässt sich genau dasselbe mit Überraschungsbrüsten tun. Um einen Oberkörper zu verbergen, kann man ihn einfach an einer Wand platzieren und mit einem Shift-Klick ein Gemälde darüber legen.

Dies ist ein sehr nützlicher Trick für Spieler, die regelmäßig auf Fraktions- oder Anarchieservern spielen, wo ständig die Gefahr besteht, dass ihre Sachen geklaut werden. Wie sollen sie denn etwas mitnehmen, wenn sie nicht wissen, wo es ist, oder?

2 Einen Raum heimlich beleuchten

Wie bereits erwähnt, werden Farben als Entitäten anstelle von Blöcken kategorisiert und aus diesem Grund können Spieler direkt durch sie hindurchgehen. Nun, ähnlich wie Spieler, kann auch Licht direkt durch Farben hindurchgehen, was bedeutet, dass Sie eine überraschende Lichtquelle erzeugen können, um jede Art von Raum zu beleuchten, ohne ihn mit schrecklichen Fackeln zu überladen.

Diese kleine Methode kann mit jeder Art von Licht umgehen, so dass die Spieler immer noch in der Lage sind, zu bestimmen, wie intensiv oder dunkel der Raum sein soll, während sie gleichzeitig das Licht versteckt halten.

1 Sie können personalisiert werden

Obwohl es eine große Auswahl an Farben gibt, kann es passieren, dass Spieler irgendwann gelangweilt oder enttäuscht von den Standardbildern im Videospiel sind. Für diejenigen, die diese Erfahrung machen, kann es vorteilhaft sein, sich einige Erscheinungsbild-Packs anzusehen, die die Gemälde direkt in etwas anpassen, das besser zu ihrem Design passt.

Wenn Spieler besonders innovativ sind und Zugang zu Programmen wie Paint oder Photoshop haben, dann können sie einen Schritt weiter gehen und sich bemühen, ihre eigenen Bilder von Grund auf zu erstellen, anstatt bereits vorhandene Optionen zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.