Link's Awakening: 10 Nintendo-Cameos, die Sie vielleicht verpasst haben

The Tale of Zelda: Link's Awakening ist erschienen und die Action war fantastisch. Während das Videospiel in erster Linie nur ein Remake des Originals sein mag, schleppt es den traditionellen Zelda-Geist mit sich und ist eine wunderbare Basis in der Sammlung, in die Neulinge eintauchen können.

Ein Grund für den Erfolg des Spiels ist Nintendos Aufmerksamkeit für Informationen in allen Aspekten seiner Spiele. Dies macht sich besonders bei den Ostereiern bemerkbar, die in Link's Awakening auftauchen, von denen die meisten Cameos von Persönlichkeiten aus anderen Nintendo-Spielen sind. Lassen Sie uns 10 Nintendo-Cameos besprechen, die Sie möglicherweise verpasst haben.

10 Es ist- ich!

Unser allererster Cameo-Auftritt auf der Liste stammt aus Nintendos verschiedenen anderen großen Serien, den Mario-Spielen. Schnell nach Beginn des Videospiels werden die Spieler Tarin sicherlich erfüllen, der ihm seinen Schild gibt und ihn auch zu seinem berühmten Schwert führt. Tarins beleibtes Aussehen sowie sein einzigartiger Schnurrbart sind eine klare Hommage an den Sanitärtechniker Mario selbst.

Die Parallelen werden auch später im Spiel deutlicher, wo Tarin einige Pilze verzehrt, die denen sehr ähnlich sehen, die Mario isst, um in seinen Videospielen größer zu werden. Sie haben jedoch unten ein etwas anderes Ergebnis und verwandeln Tarin stattdessen in einen riesigen Waschbären, der geheilt werden muss, um voranzukommen.

9 Blooper

Der nächste Cameo-Auftritt auf der Liste stammt ebenfalls aus der Mario-Kollektion, was ein Zeichen für das Muster sein sollte, das dieser Zugriff sicherlich annehmen wird. Link's Awakening ist vollgepackt mit Cameos, und obwohl nicht alle von Mario stammen, stammen die meisten von Nintendos ikonischem Franchise-Geschäft.

Bloopers sind Gegner, die in zahlreichen Mario-Videospielen zu finden sind. Diese tintenfischähnlichen Kreaturen gibt es zusätzlich in Link's Awakening, und eine Porzellanfigur davon kann während der Handelsquest erworben werden. Wie das Spiel anmerkt, sind sie nicht annähernd so einschüchternd, wenn sie nicht im Wasser sind.

Siehe auch :  Bestes neues Unova-Pokémon, das in Pokemon Go eingeführt wurde, Rang

8 Goomba-Trample

Was wäre eine Liste von Nintendo-Cameos ohne die Goombas, Mario ist der bekannteste Feind und der erste, dem er jemals begegnet ist. Link kann diese pilzförmigen Gegner in einem seitlich scrollenden Abschnitt des Videospiels finden, wo sie sich genauso verhalten wie in ihren ursprünglichen Videospielen, indem sie in einem Zyklus hin und her gehen.

Link kann diese Goombas mit seinem Schwert schlagen, aber das ist vielleicht nicht die effektivste Technik. Wenn Sie wie ein bestimmter italienischer Sanitärtechniker auf ihren Köpfen herumtrampeln, werden sie Ihnen zu Herzen gehen. Dies ermöglicht es Spielern, Gesundheit und Wohlbefinden zurückzugewinnen, wenn sie dieses Zelda-Videospiel eher wie ein Mario-Spiel spielen.

7 Ein bekanntes (steinernes) Gesicht

Thwomps sind ein weiterer Gegner aus dem Mario-Franchise-Geschäft, der in Link's Awakening eine Rolle spielt. Sie sehen nicht besonders aus wie ihre Cousins ​​​​von Marios Kurzurlauben, sondern haben einen rötlich-orange Farbton und einige Risse im Gesicht. Dadurch sehen sie eher wie Blöcke aus als alles andere.

Die Thwomps in diesem Zelda-Spiel verhalten sich jedoch genauso, wie Sie es erwarten würden. Wenn sie sich nähern, stehen sie auf und schießen nach unten, bevor sie so weit zurückkehren, wie sie ursprünglich waren. Sie tauchen auch in den seitlichen Scroll-Abschnitten auf und können einen interessanten Gegner darstellen, der seine eigenen einzigartigen Herausforderungen meistern muss.

6 Freundliche Community-Kette Chomp

Ein weiterer Mario-Gegner, der in Link's Awakening auftaucht, ist der Chain Chomp oder BowWow. Dieser ist jedoch nicht darauf aus, Sie zu erwischen! Der Chain Chomp, den Sie im Spiel entdecken, ist tatsächlich freundlich und verhält sich zusätzlich wie ein Hund, was der Signatur entspricht, die diese Tiere machen.

Sie können den Chain Chomp in einem Dungeon entdecken, wo Sie ihn retten können. Wenn Sie dies tun, wird es im Dorf angezeigt, wo Sie sich zusätzlich damit beschäftigen können. Es ist eine gute Abwechslung für das BowWow, was darauf hindeutet, dass es vielleicht einfach wirklich ein Problem mit Mario hat, nicht mit jemand anderem.

Siehe auch :  The Witcher 3: 10 urkomische Geralt- und Triss-Memes

5 Meer Gordo

Dieser nächste Zugriff stammt nicht aus einem Mario-Spiel – was für eine Wendung! An den Stränden der Insel Koholint finden Sie Seeigel, die Sie verletzen können, wenn Sie sie berühren. Obwohl es keine Überraschung ist, Seeigel in der Nähe des Meeres zu entdecken, teilen sie ihren Stil mit einem weiteren Nintendo-Gegner – Gordo aus den Kirby-Spielen.

Gordo ist für Kirby ein faszinierender Feind, da er sie nicht einatmen kann. Das Beste, was er tun kann, ist, sie zu vermeiden, um keinen Schaden zu nehmen. Sie spielen eine vergleichbare Funktion in Link's Awakening, da sie viel mehr als Umweltgefahren fungieren und nicht als echte Feinde, die auf Link aus sind.

4 fleischfressende Pflanzen

Nachdem wir nun tatsächlich einen Cameo-Auftritt aus dem Kirby-Videospiel gemacht haben, kehren wir zur Mario-Sammlung zurück. Einen weiteren Gegner finden Sie im Videospiel in der Piranha-Pflanze, die neben Goombas und auch Thwomps während der Side-Scrolling-Komponenten des Spiels auftauchen.

Genau wie die aus dem Mario-Franchise schießen die Königreiche der Piranha-Pflanzen in Weblinks Awakening routinemäßig aus ihren Rohren, um den Spieler zu zerkauen. Sie können verhindert werden, indem Sie über sie springen oder Ihre Bewegungen so einstellen, dass sie ihren kauenden Kiefern ausweichen.

3 Plüschtier Yoshi

Wir haben uns viel auf die verschiedenen Feinde, Feinde und Feinde konzentriert, denen Spieler in den Nintendo-Franchises begegnen können. Erlauben Sie uns jetzt, das Tempo zu ändern und einen Blick auf eine Persönlichkeit zu werfen, die Ihnen helfen möchte, anstatt Sie zu verletzen.

Siehe auch :  Alan Wake Remastered: Alle Manuskriptseiten in Episode 1, Abfahrt

Während der Handelsmission haben Spieler sicherlich die Möglichkeit, eine Deluxe-Puppe eines bekannten, umweltfreundlichen Dinosauriers zu erwerben - niemand außer Yoshi, Marios treuem Kumpel. Das abgerundete Layout sowie seine leuchtenden umweltfreundlichen, weißen und auch orangen Farben machen Yoshi zu einem schnell erkennbaren Charakter. Es ist immer toll, ein freundliches Gesicht zu sehen, sogar eines aus einer anderen Videospielsammlung.

2 Mamu

Es war wahrscheinlich eine ziemliche Überraschung für jeden, der Super Mario Bros 2 gespielt hat, als er Mamu zum ersten Mal in Weblinks Awakening erlebte. Dieses große Froschtier sieht genau aus wie der Mario-Boss-Gegner Growth, der der Hauptschurke in Marios zweitem Trip war. Seine weltweite Rolle als Zelda ist jedoch eine ganz andere, da er Link ein Lied beibringt, um ihm auf seiner Reise zu helfen.

Mamu kommt ebenfalls vor, um seinen Namen mit dem Hauptgegner von Yume Kojo zu teilen: Doki Panic, dem Spiel, das Super Mario Bros 2 nachgeahmt wurde. Es wurde für die englische Veröffentlichung in Growth umgewandelt, taucht jedoch in Link's Awakening für jede Art von wachsamen Augenanhängern auf, die den Hintergrund der Videospiele kennen.

1 Das ist nicht Kirby – oder?

Schließlich haben wir für unseren letzten Zugriff auf diese Liste einen Cameo-Auftritt aus Nintendos anderer Sammlung, Kirby, und die Persönlichkeit, die erscheint, ist ... nun ja, Kirby - irgendwie. Diese bezaubernden rosa Kugeln sind im Eagle's Tower anzutreffen, wo sie in Richtung Weblink aggressiv sind und ihn durch Einatmen treffen.

Kanonisch werden die Spieler sicherlich Freude daran haben zu erkennen, dass diese Tiere nicht wirklich Kirby sind. Sie sind offiziell als Anti-Kirbies bekannt und auch wenn sie wie die süßen Helden von Planet Popstar erscheinen, sind sie eigentlich böse Doppelgänger. Du kannst sie weiterhin schuldlos angreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.