Legenden von Runeterra: Die 10 besten Karten aus Awakening

Die neueste Entwicklung von Legends of Runeterra, Awakening, dreht sich um die Einführung der Darkin in das Spiel. Darüber hinaus wurden mehrere brandneue Champions und ein neuer Kartentyp hinzugefügt: Ausrüstung. Das ist eine logische Ergänzung, da die Darkin in der Tradition gottähnliche Wesen sind, die in lebenden Werkzeugen gefangen sind.

Viele der Karten in der Erweiterung basieren auf dem neuen Techniker, aber es gibt auch andere, mächtige Standalone-Karten. Wie bei jeder Entwicklung eines Kartenvideospiels gibt es auch bei den Karten eine große Bandbreite an Fähigkeiten. Einige haben das Ziel verfehlt, während andere das Meta verändern. Im Folgenden finden Sie einige Karten aus Stiring up, die Sie für Ihr nächstes Deck in Betracht ziehen sollten.

10 Momentous Choice

Wenn du noch kein Werkzeug ausgerüstet hast, ist die denkwürdige Auswahl außerordentlich unzureichend. Ein einziger Stat-Punkt ist nur das Zweitbeste, obwohl man bedenken sollte, dass er oft ausreichen kann, um eine Situation auf dem Brett zu seinen Gunsten zu verändern.

Aber wenn du eines deiner Systeme mit einer Waffe ausrüstest, was du wahrscheinlich in einem Deck mit Spezialoption tun wirst, wird die Wirkung viel beträchtlicher. Es mag nicht eine der anspruchsvollsten Karten sein, aber Momentous Selection wird einen größeren Effekt auf deine Videospiele haben, als du vielleicht erwartest.

9 Vastayan-Geweihter

Der Vastayan-Anhänger bietet eine ungeheure Menge an Wert in einem kleinen Paket. Zunächst einmal ist er schwer fassbar, was bedeutet, dass die sehr frühen Diener deines Gegners ihn nicht behindern können. Wenn er dann unvermeidlich auf den Nexus deines Gegners trifft, kehrt der Anhänger auf deine Hand zurück.

Das mag sich wie ein Nachteil anfühlen, aber es erzeugt gleichzeitig einen Shimon-Wind auf deiner Hand, einen Zwei-Mana-Zauber, der den Gottgeweihten erneut beschwört und dir eine Karte zieht. Er mag zwar erschwinglich sein, aber diese Mischung von Fähigkeiten macht den Anhänger furchterregend. Für nur ein einziges Mana kann er wirklich eine Menge bewirken.

Siehe auch :  PlayStation Hits: Die 10 besten Rabattspiele bisher

8 Wuju-Entwurf

Oberflächlich betrachtet mag sie nicht außergewöhnlich erscheinen, aber Wuju-Stil ist eine sehr vielseitige Karte. Die eigentliche Wuju-Design-Karte kann Ihnen helfen, zusätzlichen Schaden zu verursachen, um Ihnen zu helfen, positive Tauschgeschäfte zu machen oder gefährlich zu werden, während die Karte, die sie entwickelt, Meditation, Ihnen erlaubt, wichtige Geräte gegen kleine Entfernungsgeräte aktiv zu halten.

Das gesamte Paket kostet nur drei Mana, was es einfach macht, es in einer Notlage zu benutzen. Wuju Design wird normalerweise keine Spiele gewinnen, aber es kann ein wichtiges Element sein, damit dein Deck effizient läuft.

7 Ornn

Als freljordischer Gott des Builds ist Ornn eine sinnvolle Ergänzung zu einem etablierten Build mit Schwerpunkt auf Geräten. Als effektiver Schadensverursacher wird Ornn dank der automatischen Erlangung eines Geräts und seiner Schmiedekapazität wahrscheinlich schon bei seinem ersten Angriff mindestens 7 Schaden verursachen und sich von da an nur noch steigern.

Selbst ohne Level kann er eine tödliche Bedrohung darstellen, wenn die Werkzeuge, die er besitzt, ihm Verwirrung verleihen. Und auch wenn er aufsteigt, wird sein Geist des Widders - ein ephemeres System, das Ornns Statistiken kopiert, jedoch mit angeborener Überwältigung - dir praktisch den Sieg sichern.

6 Kampfkoch

Fight Chef gehört zu den neuen Waffenmeistersystemen. Wenn du diese Einheiten spielst, kannst du aus einer kleinen Auswahl verschiedener Ausrüstungsgegenstände wählen und sie dann sofort mit sich selbst ausrüsten, eine Technik namens Improvisieren. Neben den erhöhten Werten deines Systems bieten diese Geräte auch mächtige Schlüsselwörter wie "Überwältigen", "Schneller Schlag" und "Späher".

Auch auf seine eigene, der Chef ist eine starke Karte, aber es kommt besonders effektiv in Decks mit Concurrent Timelines, ein Zauber, der Ihnen erlaubt, um die allererste Fan Sie spielen jeweils unter der genau die gleichen Kosten zu ändern. Bei vier Mana wird fast jede Karte, in die sich der Chefkoch verwandeln kann, größer sein als seine ersten Werte, oft dramatisch. Noch wichtiger ist, dass Systeme mit Improvise-Reichweite ihre Werkzeuge behalten, nachdem sie sich verändert haben. Die daraus resultierenden kombinierten Statistiken sind mit 4 Mana schwer zu übertreffen.

Siehe auch :  Stardew Valley: Die besten und schlechtesten Frühlingskulturen

5 Ionischer Hakenmeister

Der Hakenmeister ist eine weitere Karte mit dem brandneuen Improvisationstechniker, und wie die Kampfvorbereitung taucht er in Simultanzeitlinien-Listen auf, die ihn einsetzen können. Als Noxus-Karte wurde der Hakenmeister jedoch auch in besonders aggressiven Decks gespielt.

Auch ohne die Zeitlinien-Verbesserung macht die Improvised Tools den Hookmaster viel effektiver auf der Kurve, als seine 1/1-Statline sicherlich zeigen würde. Und wenn er vergeht, bekommst du die Werkzeuge auf jeden Fall wieder auf die Hand. Danach kannst du sie an ein anderes System weitergeben, damit die von ihm erzeugten Werte nicht verloren gehen.

4 Kayn

Mit seinen Genesungsfähigkeiten und dem Schlüsselwort "Opposition" kann Kayns Basistyp das Videospiel gegen Decks, die versuchen, das Spielbrett zu kontrollieren, ganz alleine gewinnen. Und auch die Tatsache, dass er zwei gestufte Typen hat, verleiht ihm eine erhöhte Flexibilität, auch wenn du generell mit rotem Kayn spielen wirst.

Wo Kayn allerdings wirklich glänzt, ist seine Einheitlichkeit. Seine einzigartige Herkunft, der Schattenschnitter, erlaubt es dir, jede der in dieser Entwicklung eingeführten Kultistenkarten in deinem Deck zu spielen. Und wenn du 3 von ihnen in einem Videospiel gespielt hast, ziehst du sofort Kayn an. Trotz Kayns Machtgrad ist die Gewissheit, ihn zu ziehen, eine Fähigkeit, die jeder Champ im Spiel gerne hätte.

3 Darkin-Laststein

In seiner Grundform wird der Darkin-Ladestein sicherlich sein komplettes Gerät sowie das System, das er unterstützt, mit 1/1 an Werten ausstatten. Das ist eine solide, ausreichende Karte, insbesondere in Kombination mit Elusive Systemen.

Siehe auch :  The Legend Of Zelda: 10 Breath Of The Wild Champion Memes, die zu lustig sind

Für 8 Mana kann man sie jedoch eher als Horazi spielen, eine wirklich furchterregende 7/7 mit Spellshield, die ihre unterstützte Einheit so liebt, dass sie mit ihren eigenen Statistiken übereinstimmt, und ihr genau die gleichen Schlüsselsätze gewährt. Es ist eine außerordentlich nervige und uninteraktive Karte, die man setzen kann, was wahrscheinlich bedeutet, dass sie es verdient, in dein Deck zu kommen.

2 Norra

Norra ist der allererste Original-Champ von Legends of Runeterra, und auch sie ist nicht unzufrieden. Sie verfügt über das Schlüsselwort "Ausweichend", die wohl nervigste Mechanik des Spiels. Infolgedessen ist es für deinen Herausforderer in der Regel schwierig, gegen sie anzutreten, ohne irgendeine Form von Eliminierungszauber zu begehen.

Und sobald sie auf den gegnerischen Nexus trifft, wird ihre Fähigkeit mit Sicherheit ausgelöst. Die Geräte, die sie beschwört, sind zufällig, aber selbst kleine Einheiten können deinen Herausforderer überwältigen, wenn es genug von ihnen gibt - und sobald sie ihren Abschluss macht, werden diese Geräte sogar noch mächtiger. Wenn dein Deck darauf abzielt, das Spielbrett zu überschwemmen, oder wenn du vorhast, mit Boardwide Aficionados zu spielen, ist Norra eine hervorragende Wahl.

1 Jax

Als 3/2 mit Schnellangriff ist Jax ein solides, sehr frühes Spiel und kann auch eine tödliche Gefahr darstellen, da er Überwältigung erlangt, wenn er aufsteigt. Als privates Gerät ist er jedoch nicht spielentscheidend. Seine Stärken liegen in Decks, die sich auf die brandneuen Gerätekarten konzentrieren.

Die mächtigste Facette von Jax ist nicht der Champion selbst, sondern seine einzigartige Herkunft: Grandmaster at Arms. Er ermöglicht es dir, eine beliebige der Waffenmeisterkarten in dein Deck aufzunehmen, eine außergewöhnlich mächtige Gruppe von Karten, die mehrere frühere Zugänge in dieser Liste umfasst. Normalerweise sind sie in ihren eigenen Bereichen gesichert, aber Jax erlaubt es dir, sie alle in dein Deck zu packen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.