Jedes WWE-Spiel auf der PS2, Rangliste

WWE-Spiele haben eine gemischte Geschichte. Heutzutage stößt ein neues WWE-Spiel normalerweise auf Beschwerden über Insekten und auch auf fehlende Attribute. Es gab jedoch eine Zeit, in der der Start der jährlichen Installation des kämpfenden Unternehmens ein Ereignis war.

Eine der aktivsten Laufzeiten der Sammlung war während der PlayStation 2-Ära. In diesen Jahren wurde der SmackDown! Franchise-Geschäft, ein größeres Engagement für Realismus sowie der dann endgültige Verlust der bevorzugten GM-Umgebung.

Einige der WWE-Spiele, die auf der PS2 veröffentlicht wurden, zählen zu den besten Wrestling-Spielen aller Zeiten, während andere am besten vernachlässigt werden. Sie wurden jedoch alle für diese Liste berücksichtigt, da wir sie tatsächlich vom schlechtesten zum idealen eingestuft haben.

12 WWE Crush Hr

Wrestler direkt in ein Videospiel zu stecken, in dem sie nicht wrestlen können, ist albern, aber das hat THQ nicht davon abgehalten, WWE Crush Hour im Jahr 2003 zu starten. Es war ein Autokampf-Videospiel, das mit Twisted Steel vergleichbar war, außer mit einer WWE-Renovierung (ebenfalls als weniger befriedigend).

Das Videospiel geradezu als schrecklich zu bezeichnen wäre sicherlich unvernünftig, da das Gameplay in Ordnung war, es schien nur eine Verschwendung der WWE-Genehmigung zu sein, da während des Spielens die Logo-Designs auf den Autos und das gelegentliche Gesicht eines Superstars, das am Rand auftauchte, dies waren nur Hinweise darauf, dass auch WWE mit der Aufgabe verbunden war.

11 WWE SmackDown vs. Roh 2008

Nach einigen soliden Installationen ist die SmackDown Vs. Raw Collection ging mit diesem Titel zurück.

Der kostbare GM-Modus (umbenannt in WWE 24/7-Modus) war das wichtigste Ziel, da Sie zuvor sicherlich Raw und/oder SmackDown ausgeführt und auch gegen die verschiedenen anderen angetreten sind, aber dieser Titel bestand ebenfalls aus ECW, und das waren sie auch nicht Es gibt nicht genug Wrestler, um alle 3 Shows effektiv zu laden. Zu verschiedenen anderen Unzufriedenheiten gehörten die Hinzufügung eines brandneuen Kampfstilsystems, das mehr Schaden als Nutzen anrichtete, und auch ein einfacher Story-Modus mit wenigen denkwürdigen Minuten, die es zu erwähnen gilt.

10 WWF-SmackDown! Einfach mitbringen

Da dieses Videospiel erschien, bevor die Firma seinen Namen änderte, ist es technisch gesehen ein WWF-Videospiel, kein WWE-Spiel, aber es zählt immer noch.

Das allererste WWF/E-Videospiel auf der PS2 hat Simply Bring It zu einem wichtigen Titel in der Sammlung gemacht. Seine Diskussion war für das Franchise-Geschäft aufgrund seiner (damals) atemberaubend aussehenden Charakterversionen und Sektoren ein großer Sprung nach vorne, und es war das erste SmackDown-Spiel, das Diskurse und vollständige Eingänge beinhaltete. Trotzdem war das Gameplay immer noch nicht sehr gut, ebenso wenig wie der unzwingende Märchenmodus. Im Allgemeinen war das Spiel ein bisschen gemischt.

9 WWE-SmackDown! vs. Roh

Die allerersten SmackDown Vs. Raw-Videospiel hatte die schwierige Aufgabe, sich an das geliebte Here Comes The Pain zu halten. Obwohl es seinen Vorgänger wirklich nicht erreichte, war es immer noch ein starkes Videospiel.

Die Einbeziehung einiger vernünftiger aussehender Computeranimationen bedeutete, dass Anzüge noch mehr so ​​aussahen, wie man es im WWE-TV sehen würde, während sie immer noch erstaunlich waren. Darüber hinaus fügte ein neues Ordnungs- und Schmutzsystem (Babyface und Ferse) den Spielen ein faszinierendes Element hinzu, ohne zu behindern. Angenehmes Gameplay hat eine gute Story-Einstellung sowie die unterschätzte Hinderniseinstellung (in der Sie vorgegebene Farben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gespielt haben) verbessert.

8 WWE SmackDown vs. Roh 2011

Dieses gute (im besten Fall) Spiel war das letzte in den SmackDown Vs. Rohe Periode. Seine Spezialität war die Einführung des außergewöhnlichen Cosmos-Settings, in dem Sie Ihre ganz eigene Variation von WWE spielen und kontrollieren konnten. Während diese anfängliche Iteration angenehm war, steckte die Einstellung hier noch in den Kinderschuhen und wurde in späteren Installationen verbessert.

Darüber hinaus war die Road To Wrestlemania des Titels nicht die beste Variation des Geschichtsmodus da die Erweiterung einer unnötigen Open-World schlechte Lippensynchronisation und auch verschiedene unnötige Schlägereien mit sich brachte. Obwohl keiner der beiden Modi schrecklich war, sowie in Kombination mit einem starken Gameplay, das für ein insgesamt gutes Wrestling-Videospiel sorgte.

7 WWE All-Stars

All Stars aus dem Jahr 2011 war das letzte WWE-Videospiel, das auch auf der PS2 veröffentlicht wurde (WWE-Spiele in dieser Dauer wurden normalerweise sowohl auf der PS2 als auch auf der PS3 veröffentlicht).

Das Arcade-Gameplay war ein Knaller und eine gute Modifikation des Tempos zum vernünftigeren Stil der SmackDown Vs. Raw-Serie wurde ausgezeichnet. Das Videospiel hatte jedoch keine Tiefe, da es wirklich nicht lange dauerte, den Path of Champions-Story-Modus und auch die gesamte Sammlung von Traummatches, die im Fantasy Warfare-Modus enthalten sind, zu durchspielen. Dazu trägt die begrenzte Anzahl an Match-Arten bei, sowie Sie erhalten einen lustigen Titel, der leider keinen Wiederspielwert hatte.

6 WWE SmackDown vs. Roh 2009

Nach dem mittelmäßigen SVR 2008 wurde SmackDown vs. Raw 2009 war ein Schritt zurück in die richtigen Anweisungen. Es beseitigte das Umgang mit Stil-System, das seinen Vorläufer nach unten zog, was das Spiel interessanter machte.

Obwohl das Ideal des Titels für das Debüt des Road To Wrestlemania-Modus im Auge behalten wurde, der den Spielern 6 völlig erste Geschichten zum Spielen bot. Durch die Anpassung an die Details der Superstars konnten die Hauptfiguren noch mehr Persönlichkeit zeigen, anstatt gemeinsame Diskussionen zu führen, die zu jedem im Videospiel passten.

5 WWE SmackDown vs. Roh 2010

SmackDown vs. Raw 2010 hat das gemacht, was Sie von einem jährlichen Titel erwarten, behalten Sie das, was zuvor funktioniert hat, und verbessern Sie es auch. Es brauchte das starke Gameplay von SVR 09 und fügte einige Optimierungen hinzu, darunter flüssigere Animationen, ein viel besseres Pin-System sowie das Entfernen des gemeinsamen Huds, um jeder Kleinigkeit ein saubereres Erscheinungsbild zu verleihen.

Was die Modi betrifft, so kehrte Road To WrestleMania zurück und war genauso hervorragend wie die Ausgabe von SVR 09. Außerdem wurde der großartige Story Designer vorgestellt, der es Ihnen, wie der Name schon sagt, ermöglicht, Ihre eigenen Geschichten zu produzieren, und Ihnen auch eine Fülle von Alternativen bietet, um wunderbare Dinge zu erstellen.

4 WWE-SmackDown! Schließen Sie Ihren Mund

Shut Your Mouth bekommt nicht die Kreditwürdigkeit, die es haben sollte, um den Grundstein für Right here Comes The Discomfort zu legen, da es sich im Wesentlichen um ähnliche Spiele handelt.

Eines der besten Dinge, die dieser Titel tat, war, das Gameplay um einiges angenehmer zu machen, als es in früheren Spielen geblieben war, indem es flüssigere Computeranimationen und noch mehr unterschiedliche Move-Sets enthielt. Das lange Season-Setting war ein zusätzlicher Schwerpunkt, da es mit bemerkenswerten Momenten (wie einer NWO-Invasion) gespickt war, während die Erweiterung alternativer Kurse und eine beträchtliche Menge an freischaltbaren Elementen dem Setting viel Wiederspielbarkeit boten.

3 WWE-SmackDown! vs. Roh 2006

Abschmettern! vs. Raw 2006 wird sicherlich immer als der Titel in Erinnerung bleiben, der der Sammlung den GM-Modus präsentierte. Es gab Ihnen die Kontrolle über eine Marke Ihrer Wahl, und Sie hatten die Aufgabe, die bestmögliche Show zu bieten, um die verschiedenen anderen Shows in der Rangliste zu besiegen und schließlich den GM des Jahres zu gewinnen. Das ganze Setting war eine Freude zu spielen.

So wunderbar der GM-Modus auch ist, dieses Videospiel wäre für einen Modus allein nicht so weit oben auf dieser Liste, da das Videospiel auch ein Vergnügen war, egal ob Sie die fesselnde Saisonumgebung erlebten oder einfach nur Ausstellungsspiele spielten.

2 WWE-SmackDown! vs. Roh 2007

Abschmettern! vs. Raw 2007 hat das verbessert, was der vorherige Teil zu einem wirklich wunderbaren, fummeligen Videospiel gemacht hat.

Der GM-Modus kehrte mit einigen wichtigen Verbesserungen zurück, z. B. der Einstellung von Autoren und der Möglichkeit, die Attraktivität von Superstars bei Heat oder Rate zu steigern. Das Gameplay wurde ebenfalls durch die Integration des besten Kontrollsystems verbessert, das es Ihnen ermöglichte, Ihren Gegner mit sich herumzutragen und ihn direkt in alles in der Nähe zu zerschmettern. Um all das abzudecken, bot das Spiel einen der effektivsten Saisonmodi, die die Sammlung jemals hatte, der mit einigen verrückten und faszinierenden Minuten gefüllt war.

1 WWE-SmackDown! Hier kommt der Schmerz

Obwohl es eine vorhersehbare Vorrunde ist, hat Right here Comes The Discomfort diesen Bereich mit seinem zeitlos unterhaltsamen Gameplay gemacht, das kein fummeliges Videospiel erreicht hat.

Es war so fantastisch, weil die Move-Sets der Wrestler so vielfältig waren, ob sie Stars wie Brock Lesnar und auch Goldberg oder vielleicht Leute wie Storm und Goldust erlaubten, sie alle hatten verschiedene Moves. Sie erwarten diese Vielfalt sowohl bei Signaturen als auch bei Finishern, aber in HCTP war praktisch jede Kleinigkeit, die sie taten, einzigartig. Das ist einfach ein Grund, warum das Spiel hervorragend war, seine Liste der freischaltbaren Elemente und auch der überlegene Saisonmodus trugen dazu bei, dass das Spiel so geschätzt wurde, wie es ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.