The Witcher: 10 unbeantwortete Fragen, die wir noch über Werwölfe haben

Monster sind eines der beliebtesten übernatürlichen Tiere überhaupt, wobei ihre Aufnahme in die meisten Fantasy-basierten Welten derzeit fast selbstverständlich ist. Obwohl dies darauf hindeuten könnte, dass es ein Klischee ist, aus Monstern in einer Welt zu bestehen, ist die Wahrheit des Problems, dass Autoren, die etwas Arbeit in die Tradition und Rechtfertigung der Existenz dieser Kreaturen in ihrer Traumlandschaft investiert haben, diesen gewöhnlichen Kreaturen einiges bieten können -benötigte Tiefe und machen sie dabei auch faszinierend.

Genau das hat Andrzej Sapkowski mit Werwölfen in The Witcher gemacht und diese todgeweihte Inklusion in etwas wirklich Wunderbares verwandelt.

Man kann jedoch nicht behaupten, dass sie mit der Aufnahme von Monstern in diesen Globus völlig zufrieden sind, denn es gibt immer noch einige Aspekte dieser Tiere, die eine viel bessere Erklärung erfordern. Vor diesem Hintergrund sind im Folgenden 10 drängende Bedenken über Werwölfe in The Witcher aufgeführt, die bis heute unbeantwortet sind.

10 Kann ein Biss eines typischen Wolfs jemanden wirklich in ein Monster verwandeln?

In Assassins Of Kings kann Geralt ein Produkt namens Dorians Tagebuch erhalten, um ein Werwolf-Erlebnis zu aktivieren. Das Tagebuch beschreibt, wie eine Person, die Wölfe beobachtete, nach und nach anfing und allmählich zu einem Monster wurde.

Dennoch wird nach der Haupttradition sicherlich nur ein Individuum, das von einem zusätzlichen Monster angegriffen wird, zu einem, und auch danach sind die Möglichkeiten dafür ungewöhnlich. Ist es angesichts dieser Details tatsächlich möglich, dass ein normaler Wolfsbiss diese Transformation aktiviert?

9 Wird das verbesserte Geruchsempfinden nicht auch überwältigend sein?

Personen, die sich zu einem Monster entwickelt haben, haben die meisten ihrer Wahrnehmungen erhöht, insbesondere ihr Geruchsempfinden. Es ist jedoch gut möglich, dass dieses verstärkte Geruchsgefühl so überwältigend sein kann, dass Einzelpersonen Schwierigkeiten haben, mit dieser unerwarteten Modifikation umzugehen.

Und doch drücken Menschen, die aus eigenem Antrieb zu Monstern werden oder gewaltsam dazu verflucht werden, diesen Schmerz nicht in allen aus.

8 Was ist der Grund dafür, dass Werwölfe Werkatzen hassen?

Der Überlieferung nach teilen offenbar alle Monster einen gemeinsamen Ekel gegenüber ihren Therianthropen-Brüdern, den Werkatzen. Obwohl dies sehr faszinierend sein könnte, gibt es ein Wort, das die Immersion unterbricht, wenn es um diesen Ekel geht – warum?

Die Logik, dass Haustiere Katzen nicht mögen, wurde in der Vergangenheit schon lange aufgedeckt, was dieses Wachstum unnötig kindlich macht. Die Logistik dieses Hasses muss auch hinterfragt werden – verachten Monster die Werkatzen die ganze Zeit oder wenn sie sich verändern?

7 Warum würde CD Projekt Red sicherlich auch daran denken, dass Werwölfe gewöhnliche Feinde sind?

Laut dem Monsterbook – einem Dokument, das auf das Duplikat des ersten Spiels beschränkt ist – wollte CD Projekt Red tatsächlich, dass Monster typische Feinde sind, mit denen Geralt auf seinen Reisen zu tun hat, bevor er ihre Strategie mit dem Monster ändert.

Die Spieler müssen sich darüber freuen, da die Andeutung von Werwölfen als gemeinsame Gegner das gesamte Ziel ihrer verdeckten Existenz zunichte macht. Man sollte sich fragen, warum sich CD Projekt Red überhaupt erst darüber Gedanken gemacht hat.

6 Bringt der Telefonanruf eines Werwolfs Wölfe, egal wo er ist?

Zu den Fähigkeiten eines Werwolfs gehört es, ein paar Wölfe zurückzurufen, wenn sie in einer schwierigen Situation stecken. Es gibt einfach viele Bedenken in Bezug auf diesen speziellen Umstand.

Wie sieht die Logistik dieses Schrittes aus? Können Monster überall Hilfe rufen oder nur, wenn sie in freier Wildbahn sind? Und was passiert, wenn die Wölfe sowieso weit weg sind und der Werwolf in keiner Weise Rückhalt hat? Wird er einfach vor einem Kampf davonlaufen – etwas, von dem klar gesagt wird, dass sie es nie tun?

5 Warum führen Werwölfe keinen Kampf taktisch aus, wenn sie die Intelligenz des Menschen haben?

Werwölfe haben Angst unter den Massen, weil sie die Stärke eines Monsters und die Intelligenz eines Menschen haben sollen. Doch nach der Methode, die sie bekämpfen, sieht es nicht so aus, als wären sie allzu intelligent. Geralt kann offensichtliche Fallen – wie seinen Yrden-Indikator – aufstellen, in die Werwölfe sicherlich einfach hineinschlendern, ohne darüber nachzudenken.

Außerdem hat ein Monster immense Regenerationsfähigkeiten. Wenn er sich auch verletzt, warum geht er dann nicht einfach auf den Schutz und wartet auch darauf, dass seine Gesundheit und sein Wohlbefinden wiederfinden, bevor er wieder aufs Ganze geht?

4 Warum haben Werwölfe nur 4 Finger im Spiel?

Ein Punkt, den die Fans in The Witcher 3 entdeckten, war, dass die Monster im Spiel 4 Finger haben, was offensichtlich ein Widerspruch ist, da ihre Menschheit eine regelmäßige Anzahl von Fingern hat – fünf.

Es mag ein kleiner Faktor sein, der im Großen und Ganzen höchstwahrscheinlich nicht viel aussagt, aber die Wahrheit, dass er nie erklärt wurde, ist ziemlich verdächtig, egal.

3 Warum ist die Interpretation eines Werwolfs im Bestiarium unvollständig?

The Witcher 3 Bestiarium Was einen Werwolf angeht, ist interessant anzusehen, aber eher trügerisch. Laut Zugang kann nur ein Fluch ein Individuum in einen Werwolf verwandeln, und auch dieser Fluch kann entfernt werden.

Doch nach den wichtigsten Überlieferungen ist dies nicht der Fall. Eine Person kann auch als Werwolf geboren werden, wenn ihr Papa oder ihre Mutter auch einer ist. Es gibt noch einen anderen Weg, um ein Werwolf zu werden, der sicherlich im nächsten Zugriff besprochen wird.

2 Wie hoch sind die spezifischen Chancen, ein Werwolf zu werden, nachdem er von einem angegriffen wurde?

Wie bereits erwähnt, besagt die offizielle Überlieferung, dass eine Person, die von einem Werwolf angegriffen wird, eine geringe Chance hat, selbst zu einem zu werden.

Was noch nie diskutiert wurde, sind die Variablen, die diese Chancenverbesserung bestimmen. Gibt es ein spezielles Problem, das für die Verbesserung gelöst werden muss, oder ist die Wahrscheinlichkeit völlig zufällig?

1 Bleibt der Fluch, ein Werwolf zu sein, in den Familienmitgliedern weiter?

Wie bereits erwähnt, gibt es 3 Möglichkeiten, ein Wolf zu werden – entweder verflucht zu werden, einen Werwolf als Mutter und Vater zu haben oder von einem angegriffen zu werden.

Die Menschen, die diese Kraft von Geburt an haben, können sich offensichtlich nach Belieben sicherlich ändern und sind während der Umarbeitung auch völlig bewusst, anstelle derjenigen, die verflucht sind und sich auch unabhängig von jeder Situation während des Mondes ändern. Diese verfluchten Therianthropen haben auch keine Erinnerung an das, was sie während der Verjüngungskur tun.

Doch was ist mit dem Umstand, dass eine Person, die dazu verflucht wurde, ein Werwolf zu werden, ein Kind zeugt? Ist das Kind am Ende ein Monster oder zählen Flüche nicht? Ähnlich wie bei den restlichen Fragen in dieser Auflistung wird anscheinend keine Antwort auf diese Frage angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.