Genshin Impact: 10 versteckte Details, die die meisten Fans in Liyue übersehen haben

Liyue ist eine Gebietsschicht mit Geheimnis und beherbergt einige der schönsten Gebiete in Genshin Impact. Die Region bietet hoch aufragende Berge, stilvolle Swimmingpools und jede Menge Rätsel, die Spieler ansprechen müssen. Es ist viel größer als Mondstadt und mit etwa der doppelten Menge an Material beladen.

Bei einer so großen Region verpassen die Spieler einige Dinge, wenn sie versuchen, alle Schatzkisten einzusammeln und alle Seelie nach Hause zu begleiten. Liyue ist ein blühendes Land, und praktisch jeder in der Gegend arbeitet hart daran, so viel Mora wie möglich zu machen.

10 Auch Kinder sind Haggler

Es sind nicht nur die Erwachsenen, die das Handwerk von Liyue erfahren haben. Sogar die Kinder in der Umgebung haben die Kunst des Feilschens erlernt, um das zu bekommen, was sie sich wünschen. Von der Sicherstellung, dass sie die neuesten Spielsachen bekommen, bis hin zum Ausmanövrieren ihrer Mütter und Väter in Organisationstaktiken sind die Jugendlichen der Gegend nichts, worüber man sich lustig machen könnte.

Sogar eines der unschuldigsten Kinder könnte die Möglichkeit haben, Sie zum günstigsten Preis zu unterhalten.

9 Der Buchladen ist streng

Für diejenigen, die gerne die enorme Menge an Überlieferungen des Spiels sammeln, ist es ziemlich großartig zu hören, dass es einen Buchladen im Hafen von Liyue gibt. Leider scheint die Buchhandlung praktisch so streng zu sein wie die anderen Geschäfte, und es gibt keine Sammlungen, aus denen der Reisende Veröffentlichungen beziehen kann.

Die Buchhandlung erlaubt ihren Kunden nicht, Reiseführer zu lesen oder sich zu entspannen, sowie sie zu lesen.

8 Es gibt viele Touristen

Ein Spaziergang durch den Hafen wird sicherlich zeigen, dass es viele Reisende gibt. Liyue ist eine großartige Stadt sowie ein wichtiger Handelshafen; Es ist nicht schockierend, dass viele Reisende aus verschiedenen Regionen den Wunsch verspüren, dorthin zu reisen. Von Inazuma bis Snezhnaya gibt es alle Arten von Menschen, die die atemberaubende Stadt absorbieren.

Es gibt sogar einige Besucher, die ihre Methode direkt in Boote stecken, um die Stadt zu erkunden.

7 Es gibt zwei konkurrierende Designs von Lebensmitteln

Liyue Harbour ist in ganz Teyvat für sein Essen bekannt, sowie für die Persönlichkeit Xiangling hat dort sogar ein Restaurant. Die beiden bedeutenden Stilrichtungen sind das Li sowie das Yue, die beide Restaurants haben, die ständig gegeneinander antreten, um noch mehr Kunden in der Stadt zu gewinnen.

Die Mehrheit der Einwohner soll auch nur den einen oder anderen Stil bevorzugen, was Xiangling ändern möchte.

6 Es gibt Betrug

In einer so reichen Stadt wie Liyue wird wahrscheinlich nicht jeder versuchen, sein Geld auf einfache Weise zu verdienen. Es gibt Abzocke rund um den Hafen, und einige Geschäfte haben sogar ausgefallene Systeme etabliert und arbeiten auch zusammen, um durch die Kontrolle der Marktplatzkosten viel mehr Einnahmen zu erzielen.

Die Leute von Liyue wissen oft, wie man verhandelt und auf welche Waren sie achten müssen, wenn sie ein Geschäft abschließen.

5 Sie können Zugang zum eleganten Schiff erhalten

Das stilvolle rote Schiff, das im Hafen treibt, dient nicht nur der Dekoration; Spieler können es besteigen. Das Schiff heißt The Pearl Gallery und ist ein einzigartiges Boot für einige der wohlhabenderen Bewohner der Gegend. Beim ersten Boarding gibt es sogar eine kleine Mission, um eine irreversible Zugänglichkeit zum Schiff zu erreichen.

Rund um das Boot kann eine Reihe von Depots entdeckt werden, und es ist derzeit Teil einer Persönlichkeitsgeschichte.

4 Es gibt ein Dorf nur aus Tieren

Trotz der Schönheit des Hafens von Liyue ist der Rest der Region von Ruinen, Sümpfen und Geistern bedeckt. Es gibt einen Wald voller blauer Flammen, eine Geisterdame, die Hilichurls liebt, und wenn die Spieler genug Berge erklimmen, finden sie irgendwann eine verkorkste Stadt, die nur von Haustieren bewohnt wird.

Das Dorf ist klein und auch im kleinen Teil der Karte versteckt; in der Umgebung der gefallenen Wohnungen sind jedoch sowohl Haustiere als auch Hauskatzen vorhanden.

3 Es enthält eine Dendro-Einzelperson

Athleten, die wirklich in die Geschichte versunken sind, haben möglicherweise nicht bemerkt, dass derzeit der erste Dendro-Individuum eingeführt wurde. Baizhu ist der Inhaber der Bubu-Apotheke und hat eine Dendro-Vision auf der Hüfte, obwohl die Spieler noch sehen müssen, welche Art von Umgang er mit Stil hat.

Baizhu wird von einer plaudernden Schlange begleitet, was seine Kräfte denen von Fischl und Oz ähnlich machen könnte.

2 Es gibt einen Mann, der es liebt, seine Waren auszustellen

Tonnen von Geschäften säumen die Stadt und einige von ihnen sind einfach seltsam. Ein bestimmtes Geschäft ist nur geöffnet, um sicherzustellen, dass der Besitzer seine Produkte zeigen kann. Er lässt den Spieler wissen, dass er absolut nichts zu bieten hat und öffnet nur den Laden, damit er mehrere seiner Lieblingsartikel ausstellen kann, was eher seltsam ist.

Das Männchen klärt nie wirklich viel mehr über seine Entscheidung und ist die ganze Zeit offen, um sich zu zeigen.

1 Die Parfümdame ist außergewöhnlich seltsam

Unabhängig davon, ob der Spieler die männliche oder weibliche Hauptfigur auswählt, wird sie dennoch vom Parfümhersteller angeflirtet. Auch eine unbekannte Person, die an ihren Geschäften vorbeigeht, veranlasst sie, einige der anregendsten Bemerkungen im Spiel zu machen, die den Urlauber, so wie der Dialog aussieht, auch verwirren.

Der Duftshop ist ein Ort, der am besten verhindert wird, da er für die Mehrheit der Spieler des Spiels wahrscheinlich einfach ungewöhnlich sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.