FIFA 23: Beste Spielerbewertungen

Zu jedem FIFA-Videospiel gehört das unvermeidliche Gespräch über die Spielerbewertung. Es ist schwierig, die Qualität eines Spielers genau zu beziffern, aber EA muss das jedes Jahr tun. Und das führt zu vielen Meinungsverschiedenheiten unter Fußballfans, die alle möglichen unterschiedlichen Standpunkte vertreten. Ein Großteil des Streits dreht sich um die am höchsten bewerteten Spieler im Spiel.

Die Entwickler scheinen ihre Wertungen darauf zu stützen, wie gut ein Spieler in der vorangegangenen Saison abgeschnitten hat, und berücksichtigen dabei auch seine Leistungen in den letzten paar Jahren. So sind sie derzeit der Meinung, dass die folgenden Personen das Beste sind, was der Sport zu bieten hat.

10 Manuel Neuer - 90

Dass Manuel Neuer zu den allerbesten Torhütern in FIFA 23 gehört, ist keine Überraschung. Außerdem ist der Spieler von Bayern München schon seit Jahren ein erstklassiger Torwart und scheint noch nicht nachzulassen. Immerhin hat er in der Saison 2021-2022 einen weiteren Bundesliga-Titel mit Bayern gewonnen.

Auch die beeindruckende 90er-Wertung ist für ihn nicht schockierend, da sie mit der des letzten Jahres übereinstimmt und er normalerweise zwischen 88 und 90 liegt. Bemerkenswert ist jedoch, dass der deutsche Torhüter über Jan Oblak steht, der in den letzten Jahren höher bewertet wurde als Neuer.

9 Thibaut Courtois - 90

Nach einem schwierigen Beginn seiner Karriere bei Real Madrid ist Courtois wieder auf dem besten Weg. Die Saison 2021-2022 war für den belgischen Torhüter besonders erfolgreich, da Real Madrid sowohl die Liga als auch die Champions Organization gewann. In den letzten Wettbewerben war er aufgrund seiner Heldentaten im letzten Spiel gegen Liverpool unverzichtbar.

Seine Bewertung ist im Vergleich zum letzten Jahr nur um einen Punkt gestiegen. Dennoch ist FIFA 23 für Courtois von großer Bedeutung, da er nicht nur weiterhin zu den besten Spielern in La Liga gehört, sondern auch Oblak und Ter Stegen überholt hat und nun der zweitbeste Torhüter im Spiel ist.

Siehe auch :  10 Dinge, die Dark Souls & Demon's Souls von Berserk nahmen

8 Mohamed Salah - 90

Auch wenn die Saison 2021-2022 nicht ganz so endete, wie man es sich vorgestellt hatte, so hatte Liverpool doch eine sehr gute Saison, in der man drei Endspiele erreichte, zwei Preise gewann und in der Premier League knapp den zweiten Platz belegte. Vieles davon wäre ohne den Einsatz von Mo Salah nicht möglich gewesen.

Wie immer hat er in den wichtigsten Wettbewerben eine Menge Tore geschossen. Einige bezeichneten ihn auch als den besten Spieler der Premier League und vielleicht sogar der Welt. In der FIFA-Welt rückt er immer näher an den Besten heran. Sein Anstieg um einen Ranglistenfaktor und der Rückgang bei verschiedenen anderen Spielern bedeutet, dass er näher an der Spitze ist als in FIFA 22.

7 Cristiano Ronaldo - 90

Cristiano Ronaldos Rückkehr zu Manchester United hat die Red Devils nicht so weit nach vorne gebracht, wie es sich einige ihrer Anhänger erträumt hatten. Doch aus individueller Sicht war die Saison 2021-2022 für den alternden Superstar nicht schlecht.

Er erzielte 18 Premier-League-Tore in einer kämpfenden Mannschaft, was ihm den dritten Platz in der Torschützenliste der Liga einbrachte. Dies und sein Status im Sport verhalfen ihm zu einer soliden 90er-Wertung für FIFA 23. Es ist jedoch das erste Mal seit mehreren Jahren, dass zahlreiche Spieler besser bewertet wurden als er.

6 Virgil Van Dijk - 90

In FIFA 22 war das Verteidigen schwierig, doch mit dem imposanten Virgil Van Dijk in der Abwehr war es viel einfacher. In FIFA 23 ist er sogar noch besser geworden, denn er ist von 89 auf 90 gestiegen, was ihn zum bestbewerteten Verteidiger im Spiel macht.

Siehe auch :  10 fantastische Kostüme, die wir in keinem Batman-Spiel bekommen haben

Das ist keine Überraschung, denn er ist schon seit mehreren FIFA-Spielen der beste Verteidiger auf dem Platz. Und auch seine Spielzeit 2021-2022 hat seinem Online-Ruf keinen Abbruch getan, denn er war eine konstante Größe in einer bemerkenswerten Liverpooler Mannschaft.

5 Robert Lewandowski - 91

In FIFA 23 spielt Robert Lewandowski zum ersten Mal für den FC Barcelona. Der gefährliche Stürmer hat viele Jahre lang in Deutschland für Bayern München und Borussia Dortmund Tore geschossen. In seinen letzten Jahren in München schien er ein ganz neues Leistungsniveau zu erreichen, was sich in seinen FIFA-Bewertungen widerspiegelte. Er schaffte es auch direkt in die Top 3 der am höchsten bewerteten Spieler in FIFA 21 und FIFA 22.

Trotz einer großartigen Saison 2021-2022, in der er Bayern zu einem weiteren Titel geführt hat, wurde er von 92 auf 91 herabgestuft. Positiv ist jedoch, dass er der am höchsten eingestufte Spieler im Videospiel ist, was er noch nie zuvor erreicht hat.

4 Karim Benzema - 91

Karim Benzema ist schon seit Jahren ein erstaunlicher Vorführer. Allerdings hat er erst jetzt begonnen, die Anerkennung zu bekommen, die ihm eigentlich zusteht. Ein Teil des Faktors ist, dass er seit Ronaldos Trennung ein größerer Bestandteil der Gruppe von Real Madrid geworden ist.

Er ist mit der zusätzlichen Verantwortung hervorragend zurechtgekommen, wie die Saison 2021-2022 zeigte, als er Madrid mit seinen Toren zu einem Double verhalf. Besonders hervorzuheben sind seine Leistungen beim erfolgreichen Projekt der Champions Organization seiner Gruppe. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er in FIFA 23 um zwei Punkte aufgestockt wurde, um ihn mit den besten Spielern des Videospiels gleichzustellen.

3 Kevin De Bruyne - 91

In FIFA 22 war Kevin De Bruyne der allerbeste Spieler der Premier League. Diese Auszeichnung behält er auch in FIFA 23 bei, denn er ist der beste Spieler in Englands höchster Spielklasse. Der zauberhafte Mittelfeldspieler behält außerdem seine Platzierung von 91. Doch diese Zahl ist in diesem Videospiel noch viel bemerkenswerter, denn sie ist die höchste in FIFA 23.

Siehe auch :  EAs UFC 4: 10 Möglichkeiten, einen Druckkämpfer zu besiegen

Seine fantastischen Statistiken kommen nicht ganz unerwartet, denn er war eine wichtige Figur bei Manchester Citys Titelgewinn in der Premier League 2021-2022. Tatsächlich erzielte er mehr Tore und Vorlagen als jeder andere seiner Kollegen.

2 Kylian Mbappe - 91

Cover-Star Kylian Mbappe hat sich in den letzten Jahren schnell zu einem der besten Spieler der Welt entwickelt. FIFA 23 ist jedoch das erste Videospiel, in dem keine Person besser bewertet wird als er. Der blitzschnelle Gegner hat sich diese Einstufung durch seine spektakulären Leistungen in der Saison 2021-2022 verdient.

Während der Saison war er der wichtigste Mann und Torschützenkönig von PSG, was keine einfache Aufgabe ist, wenn man zusätzlich Neymar und Lionel Messi in seiner Gruppe hat. Gemeinsam führte das Trio den Pariser Klub zu einem weiteren Vereinstitel.

1 Lionel Messi - 91

Seit vielen Jahren ist der berühmte Lionel Messi entweder der höchst- oder zweitbestplatzierte Spieler in FIFA-Spielen - normalerweise konkurriert er mit Ronaldo um den Spitzenplatz. Während sein portugiesischer Konkurrent in FIFA 23 ein wenig zurückgefallen ist, bleibt Messi an der Spitze des Stapels - auch wenn er sich den Platz mit einigen anderen teilt.

Dies ist jedoch der Anfang eines für seine Verhältnisse enttäuschenden Projekts 2021-2022. Zwar hat er in seiner ersten Saison mit PSG die Ligue 1 gewonnen, aber er war nicht in absoluter Bestform. Allerdings ist er eindeutig noch ein bemerkenswerter Spieler, so dass seine hohe Bewertung macht guten Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.