The Witcher 3: 10 Dinge, die du über Banshees nicht wusstest

Athleten entdecken in The Witcher 3 mehrere legendäre Kreaturen sowie einen Poltergeist. Wenn Spieler es zum ersten Mal finden, kann es verwirrend sein, da sie kämpfen, um es zu bekämpfen, ohne zu wissen, wie es genau zu besiegen ist. Die gute Nachricht ist, dass es einige Punkte gibt, die den Spielern in diesem Kampf helfen.

Es kann hilfreich sein, zu verstehen, womit sie es zu tun haben, da es ihnen eher einen Grund gibt, sich den Tod zu wünschen. Einige dieser Fakten könnten Spieler verblüffen, wenn sie einige brandneue Funktionen dieses mythischen Tieres herausfinden. Schaut weiterhin vorbei, um ein paar Fakten über die Banshee aus The Witcher 3 zu erfahren!

10 Es ist ein weiblicher Geist

Dieses Tier ist auch als Beann' Shie bekannt und es ist eine Art weiblicher Geist, auf den Spieler im Videospiel sicherlich stoßen werden. Sie werden als ziemlich blass und dünn mit leuchtend roten Augen bezeichnet, die mit einem einzigen Blick erkennbar sind. Es erinnert diejenigen, die sie erblicken, an einen Überrest und auch dieser Geist ist oft in graue Kleidung gekleidet.

9 Dieses Tier weint in der Saovine-Nacht

Saovine Evening ist ein Elfenurlaub, der zu Ehren des neuen Jahres gefeiert wird, aber auch, wenn die Banshees zum Spielen herauskommen. Es ist bekannt, dass sie in dieser Nacht schreien und auch jede Person, die ihr Jammern hört, wird im kommenden Jahr sterben. Aus diesem Grund wird den Besuchern empfohlen, sich von Friedhöfen fernzuhalten, um sicherzustellen, dass sie dieses ereignisreiche Audio in dieser Nacht nicht hören.

Siehe auch :  Magic: The Gathering's Double Masters 2022 Vorschauen - Highlights von Tag sechs

8 Sie suchen nicht nach Ärger

Dieser Geist ist von Natur aus nicht schädlich, aber das bedeutet nicht, dass man sie suchen sollte. Es gilt immer noch als schlechtes Omen für denjenigen, dem es begegnet, da dies bedeutet, dass schlechte Dinge vor uns liegen. Sie werden sicherlich nicht zuschlagen, es sei denn, sie werden dazu aufgefordert, und es ist am besten, vorbereitet zu sein, bevor Sie diese Aufgabe versuchen.

7 Sie stecken in der Schwebe des Lebens und der Todesfälle fest

Viele haben tatsächlich erraten, woher diese Tiere stammen, aber das Beste ist, dass es sich um die Geister von Damen handelt, die zwischen Leben und Tod stecken. Dies wird durch traumatische Erfahrungen verursacht, die sie während ihres Lebens durchgemacht haben, während sie derzeit überleben, um anderen vergleichbares Leid zuzufügen.

Die Art der Verletzung ist vage, aber es muss ziemlich rücksichtslos gewesen sein, diesem Schicksal zu erliegen. Es ist unbekannt, ob sie sich jemals von diesem Leben befreien und es auch auf die andere Seite schaffen können, obwohl es in allen Fällen zahlreicher Unsicherheiten machbar ist.

6 Sie stoßen einen Schrei aus, der Geralt betäubt

Die einzige Sache, an die man sich erinnern sollte, wenn man gegen diesen Geist kämpft, ist, dass ihr Schrei etwas ist, auf das man achten muss. Wenn sie es auf Geralt loslassen, wird es ihn sicherlich betäuben und auch verwirren, was es dem Geist sicherlich ermöglichen wird, einen Angriff zu erwarten. Es ist viel einfacher, dies abzuwenden, wenn ein Spieler weiß, was zu finden ist, wenn er diesen Schallstoß auslöst.

Siehe auch :  Die 10 besten Wii U-Spiele aller Zeiten (laut Metacritic)

5 Es kann Skelette beschwören, um seine Hilfe zu finden

Ein Poltergeist wählt keine Schlachten, da sein Ziel darin besteht, als Warnung vor dem kommenden Tod zu fungieren, aber er wird sicherlich immer noch Skelette mobilisieren, um ihm während eines Kampfes zu Hilfe zu kommen. Sie werden nur versuchen, Geralt zu begrenzen, und ein Poltergeist wird in diesem Moment sicherlich nicht heilen. Einige könnten sie sogar als freundlich betrachten, da ihr Ziel darin besteht, einen Feind zu verlassen, anstatt sie wie andere zu verwunden.

4 Es ist eine Art Gespenst

Dieses Tier ist eine Art Gespenst, jedoch gibt es viele Unterschiede zwischen einer Banshee und ihren anderen Äquivalenten. Der Anfang ist, dass Yrden während des Kampfes nicht benötigt wird, um sie in ihre menschliche Art zu bringen, damit sie getötet werden können.

Eine Banshee verschwindet auch nicht für Momente während des Kampfes und mobilisiert auch Geister zu ihrer Hilfe. Sie mögen genau der gleichen Tierklasse angehören, aber sie sind keineswegs die gleiche Art von Geist.

Siehe auch :  Fantastische versteckte Nebenquests in Fallout 76

3 Spectre Oil ist ein großartiges Mittel, um sie zu besiegen

Es wurde derzeit festgestellt, dass dieser Geist ein Spectre ist, daher macht es nur Sinn, dass Spectre Oil in diesem Kampf sicherlich dienen würde. Die Effekte erhöhen die Schlagkraft gegen Specters um 10% und sind bereits zu Beginn des Videospiels Teil von Geralts Wissen. Spieler können dieses Produkt mit einer Komponente Bear Fat sowie vier Teilen Arenaria herstellen, aber es gibt auch eine verbesserte und bemerkenswerte Version dieses Öls.

2 Es kann in Toussaint gefunden werden

Die Banshees leben in Toussaint im Spiel, das zum Reich von Nilfgaard gehört. An der Oberfläche sieht es gelassen aus, da es sich auf den Beruf der großen Rotweine konzentriert, aber der Untergrund ist eine ganz andere Geschichte. Dieses überraschende unterirdische System beherbergt auch eine Vielzahl anderer Kreaturen, daher ist es am besten, sich vorzubereiten, bevor Sie sich direkt in ihre Tiefen wagen.

1 Sie verlieren mehrere wertvolle Besitztümer-Handwerksprodukte

Zahlreiche Spieler suchen nach diesen Tieren aufgrund der Gegenstände, die sie für die Spieler fallen lassen. Die Checkliste enthält die Bedeutung von Wraith, Spectre Dirt, Infused Dust und Lunar Shards. Diese Gegenstände können verwendet werden, um Punkte wie Reducer's Product, Petris Philter und auch Boosted Feline Shield herzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.