10 erschreckendste Spiele, die du noch nie gespielt hast

Viele Spieler, auch diejenigen, die eher in die Horrorkategorie fallen, haben tatsächlich von Zombie-, Dämonen- und auch Monster-beladenen Standards wie Local Wickedness, Silent Hillside und auch Home of the Dead gehört. Einige haben unzählige Stunden investiert, um alle Arten von Punkten zu töten, die in der Nacht stoßen, normalerweise, wenn sie alleine im Dunkeln sitzen, um eine optimale gruselige Wirkung zu erzielen.

Dennoch gibt es viele weniger bekannte und obskure, von Horror angehauchte Videospielerlebnisse, die in der Dunkelheit herumschleichen. Viele davon bieten bemerkenswert viel Spaß und innovative Prinzipien, und einige sind sogar noch beängstigender als die extra normalen Heavy-Spieler.

Und was ist die bessere Zeit als Halloween, um die tiefe, dunkle Mitte gruseliger Videospiele zu erkunden und einige der effektivsten verborgenen Schätze zu untersuchen? Hier sind 10 der beängstigendsten Videospiele, die Sie höchstwahrscheinlich noch nicht gespielt haben.

10 zerbrechliche Wünsche: Abschied von den Ruinen des Mondes

Im Gegensatz zu vielen auf unserer Liste sowie mehreren Videospielthrillern im Allgemeinen verlässt sich dieses unbekannte RPG-Abenteuer für Wii viel mehr auf eine gruselige Atmosphäre als auf groteske Bilder oder raue Taucherschrecken. Das Spiel spielt in einer postapokalyptischen Welt, in der Sie sich durch karge Landschaften wagen, nach Ideen suchen und sich gleichzeitig um umherstreifende Ghule kümmern müssen.

Das Spiel wird durch seine dunklen, kargen Setups und die Tatsache, dass unser Hauptcharakter Seto nur mit einer Taschenlampe sowie einigen schwachen, stumpfen, zerbrechlichen Gegenständen ausgestattet ist, um die Geister zu verwalten, noch beängstigender gemacht. Mehrere Horror-Videospiele leben von einem Gefühl der Abgeschiedenheit und Hilflosigkeit, und Fragile Dreams nagelt diese Facette fest.

9 Schlank: Die 8 Seiten

Dieses Survival-Horror-Abenteuer ist sowohl recht einfach als auch minimalistisch, wie die Free-to-Play-Version verraten mag. Dennoch schafft es es, eines der viel gruseligeren Spiele zu sein, die wir tatsächlich gespielt haben, und zwar teilweise aufgrund seiner abgespeckten Natur.

Im Wesentlichen werden Sie alleine durch ein großes, dunkles Waldland streifen, da Sie 8 verschiedene Seiten mit Musiknoten in verschiedenen Bereichen verstecken müssen. Der Fang? Oh, einfach ein gruseliger Humanoid mit langen Armen, der ein Streichholz trägt, der einem immer mehr schwindelig machen und einen sofort fertig machen kann.

The Slim Male, ein teuflisches Wesen basierend auf einem alten gruselige Nudeln Geschichte, macht in diesem Spiel zu einem erschreckend zuverlässigen Bösewicht. Das liegt nicht einmal an seinem gruseligen Aussehen, das sich in die Landschaften einfügt, sondern an seinem Talent, sich überall und jederzeit lautlos aufzutauchen.

8 Hütte mit Seeblick

Wer hätte gedacht, dass ein so einfacher Pixel-Art-Sprung, der wie ein sehr frühes NES-Spiel aussieht, die Kulisse für eines der schrecklichsten Videospiele aller Zeiten bilden könnte? Lakeview Cabin gedeiht aufgrund seiner Fülle an Tauchangst und auch zu viel Blut für viel Nervenkitzel und Abkühlung.

Das Videospiel fühlt sich an wie eine virtuelle, pixelige Version von Freitag der 13 , da Sie die Kontrolle über eine Handvoll Charaktere übernehmen, die hilflos durch Wälder wandern, die private Innenumgebungen enthalten. Von dort aus müssen Sie eine Vielzahl rätselhafter Probleme lösen und alles verlassen, während Sie verschiedenen psychotischen Killern entkommen, um Sie zu massakrieren.

Trotz des Mangels an Film-Glamour fühlt sich Lakeview Cabin absolut an, als würde man einen Gruselfilm ertragen. Das Videospiel kommt sogar in Bruchteilen von "Filmen" mit unterschiedlichen, deutlich schwierigen Situationen.

7 Obskur: Die Folgen

Es ist höchstwahrscheinlich passend, dass von den weniger bekannten Survival-Horror-Spielen den Titel Obscure trägt. Diese noch weniger bekannte Fortsetzung des Spiels von 2004 erhöht den Einsatz in Bezug auf Schrecken, Einstellungen und auch mutierte Monster.

Dieses Videospiel ist, wie sein Vorgänger, insofern bemerkenswert, als es wirklich mit einer ziemlich angenehmen Koop-Einstellung ausgestattet ist, die es Ihnen und einem Kumpel ermöglicht, zusammenzuarbeiten, um nach Hinweisen zu suchen und in der trostlosen, infizierten medizinischen Einrichtung von Fallcreek Bestien zu töten . Während die kitschigen Darbietungen und auch die Kämpfe zu wünschen übrig lassen, bestätigt sich Obscure: The Aftermath als unterschätzter Online-Thriller.

6 Richtlinie von Rose

Wenn es um PS2-Horrorspiele geht, neigen Anhänger dazu, Resident Evil und auch Silent Hillside in Betracht zu ziehen, die beide tatsächlich hervorragende Nachfolger des Systems gesehen haben. Dennoch ist dieser unterschätzte Emotionsthriller absolut sehenswert, vor allem für gruselige Fans, die in ihren Videospielen eher eine realistische Kurve schätzen.

Die Regulierung von Rose findet in der derzeit ziemlich gruseligen Umgebung eines Großbritanniens der 1930er Jahre statt und dreht sich um eine Gruppe gruseliger, taschentragender Mädchen, die als Red Crayon Aristocrats bekannt sind und jeden Monat mit Opfern unterdrückt werden müssen. Das Videospiel ist RE-like in seiner Mischung aus Rätsellösen und Monstermord, aber seine besondere Geschichte sorgt für eine packende, gruselige Reise.

5 Miasmata

Die Natur kann eine furchterregende Sache sein – vor allem, wenn man sich ganz alleine um ihre extremen und manchmal auch seltsamen Bedingungen kümmert.

Der unterschätzte Indie-Horror namens Miasmata ist wirklich ein Survival-Horror im wahrsten Sinne des Wortes. Sie werden gezwungen sein, in einer aggressiven Wildnis mit einer ominösen Inselkreatur zu ertragen, zusätzlich zu natürlichen Risiken wie steilen Klippen. Sie müssen sich auch mit der dringenden Sorge um die Kondition auseinandersetzen – um die es bei den Zielen des Spiels geht, sie zu heilen.

Die glatten, gründlichen visuellen Reize, die Umgebungsgeräusche der Natur sowie die First-Person-Perspektive sorgen für ein atemberaubend realistisches Erlebnis.

4 Echo Abend: Jenseits

Wenn Sie annahmen, dass die dichten Waldlandschaften vieler Spiele auf unserer Checkliste beängstigend und trostlos seien, wie wäre es dann mit einer Mondumgebung, die von aggressiven Geistern wimmelt? Echo Evening: Beyond läuft mit dieser einzigartigen und auch zuverlässigen Atmosphäre auf Hochtouren und schafft eines der greifbarsten Videospiele, die wir je gespielt haben.

Vergleichbar mit Fragile Dreams sowie Slender, hängt dieser Titel von seiner üppigen Umgebung und dem Gefühl der unheimlichen Abgeschiedenheit als Quelle seiner Schocks ab. Sie müssen eher langsam umherwandern und müssen normalerweise mit Geistern umgehen, die in Ihrer Methode stehen, die Sie durch das Ausschlagen von Verfolgungen unterdrücken müssen, damit Sie nicht tödlich verängstigt werden. Ja, das Videospiel konzentriert sich tatsächlich darauf, Ihren Herzpreis zu senken, was zu einem gefährlichen Herzstillstand führt, wenn Sie dies nicht tun.

3 Zeitlose Dunkelheit: Requiem des Seelenfriedens

Eines der schmerzlichsten, erzählerisch und atmosphärisch reichsten Spiele ist tatsächlich auf dem GameCube zu entdecken – wer hätte das gedacht?

Everlasting Darkness ist eine virtuelle Reise durch die Menschheitsgeschichte, eine erschreckende Rätselgeschichte und ein verdrehter mentaler Horror, alles in einer packenden Reise. Das Videospiel lässt Sie durch eine Reihe von Setups gehen - vom antiken Rom bis zum innovativen Amerika -, um ein Familiengeheimnis zu lösen, das einen magischen, dämonischen Kult beinhaltet.

Aber der Kern dieses aufregenden Gameplays liegt in den innovativen "Gesundheitsergebnissen", die sowohl den Kopf der Hauptfigur Alexandra Roivas als auch alleine beschäftigen. Wenn Sie keine Neigung zu Ihrem "Friedensmesser" haben, werden Sie sicherlich auf jede Kleinigkeit stoßen, von verkleinernden Gängen bis hin zu falschen "beschädigten" Speicherdateien.

2 Amnesie: Der dunkle Abstieg

Es ist schwierig, ein Videospiel gleichzeitig erschreckender und unterschätzter als Gedächtnisverlust zu entdecken: The Dark Descent. Das Erlebnis gleicht einem vollständig immersiven Dungeon-Crawler, nur ist dein Hauptcharakter meistens machtlos sowie von Monstern eingegrenzt, denen man ausweichen muss, anstatt sie abzuschlachten.

Ähnlich wie Eternal Darkness spielt dieses Spiel mit Ihrem wahren Verstand, da es eine Vielzahl von verdrehten Bildern sowie subtil gruselige Geräusche durch Sie hindurch injiziert. Obwohl der Sinn für Realismus von Memory Loss, harte Gegner und auch die karge Dunkelheit, die Sie umgibt, alle einen noch gruseligeren Survival-Thriller-Tummel erzeugen.

1 Telefonanruf von Cthulhu: Dark Corners Of The Planet

Um von seinen Konkurrenten nicht übertroffen zu werden, beherbergt Microsofts Startkonsole auch einen der am besten verborgenen gruseligen Schätze aller Zeiten, in der Art von The Call of Cthulhu aus dem Jahr 2005. Das Spiel verbindet ein fantastisches Action-Shooter-Gameplay mit nuancierten Rätseln sowie einer wirklich seltsamen Einrichtung. Du schlüpfst in die Rolle eines Privatdetektivs, der versucht, an seinem Seelenfrieden festzuhalten, während er aus einer Anstalt flieht und sich mit einer Horde riesiger Bösewichte anlegt.

Sie wissen, dass Sie einen unheimlichen Thriller spielen, wenn Sie ein Videospiel spielen, das sich um eine Lovecraft-Novelle dreht – speziell qualifiziert The Darkness Over Innsmouth aus dem Jahr 1936.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.