Der Letzte von uns Teil 2: 10 Abby Fan Art Bilder, die zu gut sind

The Last of Us ist heute eines der am meisten gelobten Spiele aller Zeiten. Entwickler Naughty Dog schmachtete eine Weile darüber, wie man sich einer Fortsetzung des beliebten Originals nähern könnte. The Last of Us 2 mag bei einigen Fans einen schlechten Geschmack hinterlassen haben, aber andere Fans haben sich für immer zu einer der Hauptfiguren des Spiels entwickelt: Abby Anderson.

Super geschwollen und nicht hier, um eine Lippe zu nehmen, bahnt sich Abby ihren Weg durch das Spiel wie Kratos durch ein Schlachtfeld in God of War. Sie ist unerbittlich, mächtig und bereit, alles zu tun, um ihren Vater zu rächen. Natürlich haben Fans Fan-Kunst geschaffen, die diese Hartnäckigkeit zeigt, aber auch Einblicke in ihre weichere Seite gab (die ja – sie hat es absolut).

Dieser Beitrag enthält WICHTIGE Spoiler für The Last of Us 2.

10 Abby Fan Art außerhalb eines Fitnessstudios

Obwohl einige Fans der Serie von Abbys beeindruckendem Körperbau gespalten sind, sind viele Fans auch beeindruckt. Kein Wunder also, dass eine Künstlerin direkt vor einem Fitnessstudio ein Wandbild von ihr aufgehängt hat.

Der Künstler David Müller, bekannt als Kopfstoff on Twitter, arbeitet bei Deck13 Interactive als Vollzeit-Konzeptkünstler für Character Design. Es dauerte ganze fünfeinhalb Stunden, bis er das Stück zwischen zwei verschiedenen Instanzen fertigstellte. Wenn in der Nähe, können Fans das Wandbild persönlich in Wiesbaden, Deutschland, im Schlacthof finden.

9 Abby und Lev

Viele im Fandom von The Last of Us 2 waren sowohl Abby als auch Lev als Charaktere sehr verbunden. Da ihre beiden Geschichten so untrennbar miteinander verbunden sind, ist das keine Überraschung.

Sowohl Lev als auch Abby mussten sehr früh im Leben sehr schwierige Lektionen lernen – und zwar solche, die sie für die Welt und die Menschen darin stählen. Mit einer so rauen Welt um sich herum schienen die beiden die freudigeren Teile des anderen hervorzubringen.

Diese Fankunst von Tumblr-Benutzer Kannst du laufen zeigt einen kurzen Moment der Leichtigkeit zwischen den beiden bei der Nachbildung des Archivfotos auf der rechten Seite.

8 Porträt eines brennenden Mädchens

Abbys Geschichte unterscheidet sich stark von dem oben zitierten Film, aber sie ist nicht weniger feurig und hartnäckig. Ihr Streben nach dem Mörder ihres Vaters ist fast immer die treibende Kraft hinter jeder Entscheidung, die sie im Laufe von The Last of Us 2 trifft.

DeviantArt-Benutzer Yuujow fängt dieses Schwelen in einem Medium ein, das wie Kohle und Leinwand aussieht, mit vielen gedeckten Farben und einem Spiel mit Licht und Schatten. Die Augen vermitteln auch Abbys tiefe Überzeugung und unnachgiebige Entschlossenheit. Dieses Porträt lässt leider ihre wahnsinnig glänzenden Arme aus.

7 Giraffe vs. Zebra

Tiere spielen in beiden Spielen von The Last of Us eine wichtige motivische Rolle. Im ersten Spiel werden sich die Fans daran erinnern, wie ehrfurchtsvoll Ellie wurde, als sie und Joel über eine lebende Giraffe stolperten.

Aber Giraffen sind auch mit Joels echter Tochter Sarah verbunden und sie sind im gesamten Spiel zu finden, typischerweise in der Nähe von Kindern, was bedeuten kann, dass Giraffen das Konzept der Unschuld im Spiel vermitteln.

Im krassen Gegensatz dazu zeigt Abbys Begegnung mit einem Zebra, das sie und ihr Vater verfolgten, den entscheidenden Unterschied zwischen Ellies und Abbys Weltsicht. Das Zebra kommt zur Welt, verliert aber ein Fohlen und hätte ohne die Intervention von Abby, ihrem Vater und Owen Moore nicht überlebt. DeviantArt-Benutzer p1xer zeigt dies perfekt in der obigen Fan-Kunst.

6 Weiche Abby

Während des Großteils von The Last of Us 2 wird Abby immer härter gegenüber den Prüfungen anderer auf der Welt. Dies spiegelt sich teilweise darin wider, wie kräftig und einschüchternd sie wird, aber es gab eine Zeit, in der Abby weicher war.

Schließlich war sie bereit, sich zu opfern, wäre sie an Ellies Stelle gewesen. Das bedeutet, dass Abby sich definitiv genug um andere Menschen kümmerte (sogar solche, die sie noch nie getroffen hatte), um eine Heilung zu bekommen. Aber dann wurde das Leben für Abby grausam und es gab kein Zurück mehr.

DeviantArt-Benutzer AloisMorgan fängt die Trauer ein, die Abby gefühlt haben muss, bevor sie in rachsüchtige Wut verwandelt wurde.

5 Diesmal steht sie wirklich in Flammen

So viele Fans waren schockiert, Abby am Ende von The Last of Us 2 so zu sehen. Nach Hunger, Dehydration und vielen Schmerzen finden wir eine verbrannte, verletzte, im Vergleich dürre Abby, die erklärt, dass sie es nicht tun wird gegen Ellie kämpfen.

Tumblr-Benutzer Seile fängt die resignierte Entschlossenheit ein, die wir in Abby am Ende des Spiels sehen. Sie kann nicht weggehen, als Ellie Lev bedroht, also beschließt sie, (wieder) zu kämpfen. Die Nuance von Abbys Entscheidungsfindung hier macht den Höhepunkt dieses Spiels so überzeugend.

4 Abby in Schmerzen

Es ist immer eine willkommene Überraschung, einen Helden (oder Antihelden) in einem Videospiel zu sehen, der eine intensive Emotionsausschüttung ausdrückt. Wenn man Abby sieht, ist ein knallharter Charakter (wörtlich und im übertragenen Sinne) ähnlich wie Furiosa in Mad Max: Fury Road.

DeviantArt-Benutzer DeLullu fängt diesen Schmerz so gut ein, zusammen mit der Landschaft des Regens und den Schatten der Lichter. Wie bei den meisten Gesichtsausdrücken von Abby gibt es auch hier die allgegenwärtige Wut.

3 Abby überspringt nie…an jedem Tag

Einige Fans können immer noch nicht fassen, wie unglaublich und unglaublich muskulös Abby als Charakter ist. Wenn man den nomadischen und stressigen Lebensstil bedenkt, den man in The Last of Us 2 führen muss, macht ihr Körper natürlich viel mehr Sinn.

Twitter-Nutzer @Azuza__ zeigt eine weichere Version von Abbys muskulösem Körper. Obwohl sie immer noch gefurcht ist, ist ihre Braue hier mit einem entspannteren Kiefer etwas weicher. Wie die Fans sehen können, befindet sie sich jedoch immer noch in einer ähnlichen Pose wie einige der für das Spiel veröffentlichten Werbegrafiken.

2 Abbys Verwandlung

Die Ereignisse von The Last of Us verändern Abby als Person bereits direkt und für immer. Aber im Laufe der Ereignisse von The Last of Us 2 setzt Abby den Weg fort, um sich zu rächen, auf dem sie begonnen hat. Aber Lev hilft ihr, einen neuen Weg zu finden – einen, der sie schließlich von Rache und Wut wegführt.

DeviantArt-Benutzer morkeerie zeigt mit ihrer Interpretation von Abby-Fankunst im Bild oben rechts einige Fähigkeiten in der digitalen Kunst. Obwohl ihre Arme fehlen, sind Abbys charakteristische Sommersprossen vorne und in der Mitte zusammen mit ihren Narben und bereit-jedem-der-verletzt-Lev-Brauen zu schneiden.

1 Essen Sie Ihr Herz aus Lara Croft

Tumblr-Benutzer thervssian zeigt hier eine andere Seite von Abby – buchstäblich mit diesem schulterfreien Winkel, bei dem sich viele Fan-Art-Einsendungen auf ihr Gesicht, ihre Arme oder ihren Oberkörper konzentrieren. Sie ist auch tödlich mit allen Waffen und Steinen, die Fischschwanzgeflecht haben, egal bei welchem ​​Wetter.

Wie bei früheren Fan-Art-Einreichungen spielt auch diese mit Licht und Schatten. Ob das an der unglaublichen Grafik des Spiels liegt oder an der einfachen Nuance des Charakters von Abby. Fans können nur mit angehaltenem Atem warten, um zu sehen, was Naughty Dog als nächstes tun wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.