10 Dinge, die wir gerne wüssten, bevor wir Demon's Souls PS5 starten

Herzensprofis, die sich mit beschäftigen Dämonenseelen zum allerersten Mal wird es sicherlich ein böses Erwachen geben. Während vieles vom schwierigsten Einstieg in die Seelengeborene Franchise-Geschäft, Demon's Souls bietet zahlreiche spekulative Automechaniker und auch Geheimnisse, die gemacht werden können VonSoftware Das frischere Souls-Spiel ist überwältigend. In der üblichen Spirits-Manier entsteht dies hauptsächlich durch das Fehlen von klar vermittelten Informationen.

Im Guten wie im Schlechten, Devil's Spirits an PS5 ist Material, um Gamer einfach wachsen zu lassen und nicht mehr aus eigenem Antrieb zu arbeiten. Es ist knapp, brandneue Spieler würden sich sicherlich eine Anleitung wünschen, wenn die Herzen der satanischen Kraft so frei sind wie sie sind. Auch im Gegensatz zu seinen Nachfolge-Videospielen gönnt sich Demon's Hearts mit Interesse.

10Die Nuancen der Globe-Neigung

World Propensity gehört zu den Kernprinzipien von Demon's Souls und ist auch einer der am schwierigsten zu erlernenden Techniker. Jeder Archstone im Spiel hat seine eigene Neigung, die von Weiß zu Schwarz wechselt. Bestimmte Aktivitäten werden sicherlich die Neigung einer Welt beeinflussen, wobei White & & Black ihre ganz eigenen Vorteile bieten - von der Erschließung neuer Bereiche bis hin zur Schaffung neuer Gegner und der Bewirkung von Produktpreissenkungen.

Der bequemste Weg, Weißneigung zu konstruieren, besteht darin, Bosse zu besiegen. Da das Sterben in Körperform die Weißtendenz verringert und auch die Schwarzneigung erhöht, ist es wichtig, dass jede Art von Spielern, die das Beste aus einer Welt mit reiner Weißneigung machen möchten, im Nexus und nicht während des gesamten Gameplays stirbt. Es ist auch erwähnenswert, dass das Offline-Spielen ideal ist, wenn Sie versuchen, die Neigung anzupassen, da der Online-Server herunterfällt und sich bewegt.

9Es ist sicherer, tot zu bleiben

In dieser Hinsicht ist es normalerweise das bessere Konzept, während eines anfänglichen Durchspielens seelenfreundlich zu bleiben. Während das Spielen in Körperform offensichtliche Vorteile mit sich bringt – insbesondere der Anstieg des Wohlbefindens und die Fähigkeit, andere Spieler zu mobilisieren – gibt es auch bestimmte Hindernisse, die das Spiel für Neulinge viel schwieriger machen können.

Abgesehen vom Sterben in der Körperart, die die Neigung zum Schwarzen erhöht (was die Phasen gleichzeitig erheblich erschwert), ist das Risiko, hineingeraten zu werden, vielleicht viel komplizierter als in allen anderen Fällen Dunkle Geister Spiele. Devil's Souls-Abschlüsse sind begrenzt, begrenzt und für Eindringlinge völlig geeignet, um Amok zu laufen.

Siehe auch :  Pokémon Schwert & Schild: 10 Charaktere, die die Elite 4 hätten bilden können

8Wie Beschwörungsfunktionen

Veteranen des ursprünglichen Videospiels werden sicherlich eine kleine Überraschung erleben, wenn es um das Spielen im Koop-Modus geht. Das gesamte Beschwörungssystem wurde tatsächlich umgebaut, um besser zu den zeitgenössischen Spirits-Eingängen zu passen Dunkle Seelen 3 und auch Bloodborne. Devil's Souls enthält jetzt ein Passwortsystem, das es engen Freunden ermöglicht, miteinander zu spielen, zusammen mit zusätzlichen beschwörbaren Phantomen gleichzeitig. Das anfängliche mobilisierende Rangsystem wurde ebenfalls beseitigt, wobei der völlig neutrale Ton beibehalten wurde, den die anfänglichen Dunklen Geister zur Beschwörung bestellt hatten.

7Verknüpfung zu Flammenlurker

Flamelurker ist ohnehin einer der härtesten Arbeitgeber in Devil's Hearts, aber es ist an sich schon eine Herausforderung, ihn zu erreichen. Der Weg nach Flamelurker ist voll von explodierenden Minenkarren, viel Lava, skrupellosen Bergleuten und einigen der härtesten Gegner, die eine Nahkampfpersönlichkeit spielen. Wirf Patches in die Mischung, und die Steinfangpassage gehört zu den größten Schwierigkeitsspitzen der gesamten Geschichte.

Zum Glück gibt es eine schnelle (wenn auch außergewöhnlich unsichere) Methode, um nach Flamelurker zu gelangen, die nur ein paar kurze Minuten dauert. Haken Sie sich einfach direkt am Armored Crawler Archstone ein und lassen Sie den Minenschacht fallen, indem Sie strategisch auf die unten aufgeführten kaputten Brücken herunterkommen. Es wird einige Versuche und Irrtümer erfordern, um herauszufinden, wo genau man hinabsteigen muss – und ob man eine Brücke rollen oder laufen muss – aber sich die Zeit zu nehmen, einen Weg zu planen, der das Erreichen von Flamelurker zum Kinderspiel macht.

6Waffen-Upgrade-Stufen

Während Demon's Hearts freundlicherweise ausreicht, um Spielern einen Schmied direkt im Nexus zu geben, kann Baldwin Werkzeuge nur mit Hardstone, Sharpstone und Clearstone aufrüsten, was angeblich die meisten Upgrade-Pfade sperrt. Baldwin wird am besten für schnelle Ausrüstungsreparaturen verwendet, während Spiele stattdessen gleich zu Beginn von 1-1 (einfach den behelfsmäßigen Aufzug hinunter) zu Blacksmith Ed gehen, um alle Arten von Upgrade-Stufen auszuprobieren.

Siehe auch :  10 versteckte PSP-Spiele, die mehr Liebe brauchen

Ed kann mit jeder Art von Stein schmieden, was den Spielern Zugang zu magischen Halbmond-Waffen sowie extrem soliden Zerkleinerungswerkzeugen bietet. Ed kann außerdem Boss-Herzen direkt in neue Werkzeuge schmieden, um einen zusätzlichen Bonus zu erhalten.

5Kein sechster Erzstein

Enttäuscht hat sich BluePoint Gamings nicht die Mühe gemacht, den 6. Archstone – das Land der Riesen – wiederherzustellen. Als Northern Limit bezeichnet, beabsichtigte FromSoftware insgesamt sechs Archstones für Demon's Spirits. Die Northern Limitation wäre sicherlich ein schneegeschütztes Land mit einer beachtlichen Architektur gewesen, die seinen Bewohnern angemessen war, aber der Entwicklung fehlte die Zeit, um aus dem 6. Globus zu bestehen.

Da BluePoint Gamings Demon's Souls wiederholt, waren die Anhänger normalerweise begeistert von dem Gedanken, einen ungebrochenen sechsten Archstone zu sehen. Leider ist das Land of the Giants weiterhin gesperrt und auch die Zeit wird sicherlich darüber informieren, ob das Remake irgendeine Art von DLC erhalten wird.

4Die geheimen Manager

Demon's Hearts hat im Gegensatz zu den Dark Spirits-Spielen kaum optionale Arbeitgeber, aber es hat ein paar geheime Manager, um seine Aufstellung zu vervollständigen. Bemerkenswerterweise befinden sie sich alle in Boletaria und können in 1:1 bekämpft werden (nicht immer so früh wie in der ersten Phase). .

Von den 3 ist Doran der einzige, der einen konventionellen Bosskampf imitiert, während der Blaue Drache der einzige ist, der im Laufe der Geschichte bekämpft wird (obwohl er nicht besiegt werden muss, da die Spieler die Absicht haben, zu rennen von ihnen.) Der Rote Drache kann schnell in 1-2 geschossen werden, der Blaue Drache kann in 1-1 oder 1-4 bekämpft werden und König Doran ist im Mausoleum von 1-1 versteckt - nur verfügbar, nachdem Sie den Mausoleumschlüssel erhalten haben aus Ostrau.

3Gebrochene Einstellung

Beim Broken Mode wurde im Vorfeld auf sehr kleine Details verzichtet, was dazu beigetragen hat, dass der Vorbereitungsmodus für die meisten Spieler praktisch zu unbekannt ist. Entgegen der landläufigen Meinung ist der Fractured-Modus nicht hinter New Game + gesichert und steht auch sofort zur Verfügung, sobald die Spieler ihr Videospiel beginnen.

Siehe auch :  Resident Evil: Jedes Hauptspiel des Franchises geordnet nach dem, wie beängstigend es ist

Alles, was ein Spieler tun muss, ist, der Auferstehungsstatue im Nexus 25.000 Herzen zu opfern. Dies erfordert sicherlich ein wenig Schleifen für diejenigen, die Fractured Setting so schnell wie möglich freischalten möchten, aber die brandneue Einstellung spiegelt die gesamte Spielwelt wider, um eine zusätzliche desorientierende Wiederholung zu bieten - nicht unähnlich zu Meisterverfolgung 's Partnerschaft mit The Tale of Zelda: Ocarina of Time .

2Die Erzdämonen von allem

Wenn man bedenkt, wie viel Aufbau die Erzdämonen durch die Geister der satanischen Macht (eigentlich die Version von Lord Hearts des Spiels) erreichen, ist es sehr leicht, enttäuscht zu sein, einfach nur, wie neumodisch sie sind. King Allant ist der einzige Erzdämon, der einen angemessenen Eins-gegen-Eins-Kampf verwendet, ähnlich wie bei späteren Einträgen in der Serie, also verschärfen Sie die Annahmen.

Vor diesem Hintergrund sind die Erzdämonen jedoch keine schlechten Kämpfe. Ihre Tricks machen ihre Kämpfe einfach viel bemerkenswerter und steigern sie auch als Versatzstücke. Es ist eine oberste Priorität, von der die Dark Souls-Spiele mit der Zeit sicherlich weggehen würden, aber es deutet auch darauf hin, dass bedeutende Bosse wie der Drachengott, Old Monk und auch Tornado King ziemlich anders sind als alles andere im Franchise.

1King Allant's Heart Drainpipe

Heart Drainpipe senkt den besten Wert des Spielers um eins, was möglicherweise ziemlich viel Schaden anrichtet, um sich in den Prozess zu integrieren. Es ist zum Glück eine äußerst ungewöhnliche Strategie, die in der Technik zu sehen ist, aber sie wird am berüchtigtsten von König Allant verwendet – unter den Seelen-Erzdämonen der satanischen Macht und den letzten Managern. Wenn Allants Hand weiß leuchtet, sorgen Sie dafür, dass sie ausweicht und auch etwas Abstand schafft.

Allant wird Heart Drainpipe in der Nähe verwenden, etwas, was Magier leicht umgehen können, aber Ritter und der Typ müssen proaktiv ausweichen. Alternativ kann Spirit Drainpipe von versierten (und individuellen) Spielern missbraucht werden, um ihre Charaktere zu respektieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.