NBA 2K21: Die 10 besten Rubinkarten in MyTeam, Rangliste

NBA 2K21 wird voraussichtlich nur eines der führenden Videospiele auf den Konsolen der nächsten Generation sein, die sowohl Xbox als auch PlayStation im Jahr 2020 veröffentlichen. Der MyTeam-Modus des Spiels ist sehr beliebt, da er es Einzelpersonen ermöglicht, ihre gewünschten NBA-Aufstellungen zusammenzustellen.

Es besteht aus aktuellen Follower-Favoriten und auch Superstars und erinnert an einige der besten Spieler, die in der beträchtlichen Geschichte der NBA auf den Platz springen. Das Setting hat Karten unterschiedlicher Seltenheit und auch Overalls, aber welche sind in jeder Gruppe am effektivsten? Es ist an der Zeit, sich die 10 idealen Rubinkarten in MyTeam anzusehen und sie zu bewerten und sie zu bewerten.

10 Ausgaben Walton ’86 (89 )

2 Punkte, die in der NBA nicht leicht zu erreichen sind, sind gewöhnlich ein Doppel-Doppel für Ihren Job und werden auch als großartig unter den viel geschichtsträchtigeren Franchises in Erinnerung bleiben. Expense Walton, der UCLA-Artikel, erledigte beides und machte sogar eine erfolgreiche Karriere als NBA-Sender.

Athleten, die einen Lockdown-Rebounder wollen, der ein starkes Videospiel hat und ein großartiger Kantenverteidiger ist, müssen in Betracht ziehen, sich Waltons 89 allgemeine Rubinkarte zu besorgen, die zum Motiv des Playoff Stoppers-Sets gehört.

9 Mike Bibby ’02 (89 )

Ohne Kobe Bryant und Shaquille O’Neal hätten die Sacramento Kings Anfang der 2000er Jahre ihre ganz eigene Dynastie haben können. Mike Bibby war der Point Guard für diesen Kader sowie seine makellosen Fähigkeiten im Umgang mit dem Ball und auch die Fähigkeit, seinen Teamkollegen offene Schüsse zu verschaffen, halfen den Kings, viele Spiele zu gewinnen.

Für diejenigen, die die Athletik eines Spitzenspielers wie Russell Westbrook mögen, mögen sie Bibby möglicherweise nicht. Er blieb mit den Füßen auf dem Boden und zeigte nie die Bereitschaft oder körperliche Fähigkeit, in den Rand einzutauchen.

8 Kenny Smith ’97 (89 )

Kenny „The Jet“ Smith ist heutzutage nur als einer der vier Teilnehmer von TNTs äußerst prominenter Inside the NBA bekannt, der derzeit führenden NBA-Analyseshow. Er hat sich nicht nur als Emmy-gelobter Sender einen Namen gemacht, sondern auch zwei Championgruppen stark erweitert.

Smith war ein durchschnittlicher Verteidiger, war jedoch heimlich großartig, wenn es um Outdoor-Spiele und Spielmacherfähigkeiten ging. Seine Rubinkarte mit insgesamt 89 ist ein wandelndes Scharfschützengewehr, da sie eine Bewertung von 90 hinter der 3-Punkte-Linie aufweist.

7 Eric Gordon (89 )

Die Houston Rockets in den letzten 3 Perioden waren tatsächlich ein ziemliches Experiment, das man miterleben kann. Sie haben tatsächlich einige ungewöhnliche Kaderentwicklungen versucht und dies hat nicht zu viel über einen Playoff-Sammlungssieg oder 2 hinaus geführt.

James Harden und Russell Westbrook standen im Mittelpunkt der Medien, doch Eric Gordon war für den Großteil seiner Karriere tatsächlich ein solider dritter Marker. Obwohl er durchschnittlich nur 16,6 Punkte pro Spiel seiner Karriere erreicht, hat er die Fähigkeit, in jeder angebotenen Nacht für 30 bis 50 Punkte zu explodieren.

6 Brian Scalabrine ’08 (89 )

Wenn jemand Brian Scalabrine nicht kennt, sollte er verstehen, dass seine Attraktivität mehr auf Witzen als auf seinen tatsächlichen Fähigkeiten beruht. Scalabrine war nicht schrecklich, aber er war nie etwas Größeres als ein Spieler auf der Bank, der bei Bedarf mit einem oder zwei Drei-Punkte-Schüssen zur Verfügung stehen kann.

Scalabrine machte den Spitznamen „White Mamba“ als Scherz in Bezug darauf, dass er die weiße Version von Kobe Bryant ist. Seine Rubinkarte ist, dass die Designer die Glaubwürdigkeit bewundern, die er als Insider-Witz unter NBA-Anhängern entwickelt hat.

5 Damian Lillard (89 )

Je nachdem, wer gefragt wird, gilt Damian Lillard als einer der idealen Point Guards der NBA, und einige würden sicherlich sagen, dass er der Beste ist. Seine Aufstellung ist außergewöhnlich, da er gezeigt hat, dass er Container von überall auf dem Platz mit Zehennageln versehen kann und dies auch in entscheidenden Spielgewinnsituationen gezeigt hat.

Lillard ist ein passabler Verteidiger, der auf der offensiven Seite des Platzes wirklich seine Wirkung zeigt. Obwohl seine Rubinkarte insgesamt 89 ist, muss sie wahrscheinlich größer sein, da Lillard seinen gesamten Beruf in Vergessenheit geraten und auch unterschätzt hat.

4 Richard Hamilton ’04 (89 )

Die Detroit Pistons der 2000er Jahre stehen im krassen Vergleich zu der Unfähigkeit, die das Franchise-Geschäft in den letzten zehn Jahren tatsächlich aufgenommen hat. Dieser Kader hatte einige herausragende Spieler in seiner Anfangsphase, wobei einer der unterschätzteren Teilnehmer der Shooting Guard Richard „Slit“ Hamilton war.

Bekannt für seine ikonische Gesichtsmaske, die er tragen musste, um eine vorherige Gesichtsverletzung zu schützen, war Hamilton auf dem Platz seidenweich. Hamilton war ein starker Scorer, der bei der Platzierung für Einheitlichkeit sorgte, was sich in seiner Gesamtrubinkarte von 89 widerspiegelt.

3 Andrea Bargnani ’07 (89 )

Andrea Bargnani war ein solider italienischer NBA-Spieler, der zufällig 3 erstaunliche Jahre als Teilnehmer der Toronto Raptors hatte. Seine beste Zeit als erfahrener Basketballspieler hatte er 2010, als er 21,4 Faktoren pro Spiel ausbalancierte, zusammen mit 5,5 Rebounds sowie 1,7 Blöcken pro Videospiel.

In Italien wird Bargnani wahrscheinlich als einer der effektivsten NBA-Spieler gedacht, die das Land jemals hervorgebracht hat. Schnappen Sie sich seine 89 allgemeine Rubinkarte, um die Liebe zu der Macht zu zeigen, die Rom, Italien, vor sich hat.

2 Bill Laimbeer ’94 (89 )

Kosten Laimbeer war einer der Bad Boys, die mit den Detroit Pistons der 80er und frühen 90er Jahre in Verbindung gebracht wurden. Das physische Schutzspiel seines Teams machte es Larry Bird und auch Michael Jordan schwer, es ins NBA-Finale zu schaffen.

Laimbeer war 4x NBA All-Star, führte 1986 die Liga bei den Rebounds an und gewann 1989 und auch 1990 aufeinanderfolgende Meister zu einem großen Mann mit einem Außenschuss. Seine Rubinkarte spiegelt diese Entwicklung wider, da sie sein letztes Jahr als NBA-Spieler 1994 begrüßt.

1 Luka Doncic (89 )

Luka Doncic wird schnell zum nächsten wunderbaren Superstar in der NBA. Für ein Team wie die Dallas Mavericks ist es ein Glücksfall, dass sie tatsächlich vom europäischen Phänomen Dirk Nowitzki zu einem anderen europäischen Herausragenden in Doncic übergegangen sind.

Doncic ist ein vielseitiger offensiver Spielmacher, der von überall auf dem Platz seinen eigenen Schlag und seine eigene Wertung erstellen kann und gleichzeitig die Möglichkeit hat, seine Kollegen zu erhalten. Seine Rubinkarte im MyTeam von NBA 2K21 ist nur der Anfang dessen, womit diese Person belohnt wird, während sie weiter zu Größe erblüht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.