WoW Klassischer Beruf Leitfaden: Häuten

Mit der Veröffentlichung von World of Warcraft: Timeless in dieser Woche haben Fans des Spiels endlich die Möglichkeit, Azeroth in seiner ursprünglichen Form neu zu erleben. Wenn ihr an die Battle for Azeroth-Variante des Spiels gewöhnt seid, werdet ihr einige Änderungen feststellen. Eine große Veränderung ist die Tatsache, dass Gold viel schwieriger zu bekommen ist und viel mehr Vorteile bietet. Wenn Sie in der Lage sein wollen, für Orte auf Stufe 40 und epische installieren ausgeruht Grad 60 zu zahlen, sind Sie höchstwahrscheinlich brauchen, um eine Menge Geld auf dem Weg zu machen, weshalb Berufe in WoW: Standard sind wichtig.

Berufe erfordern in der Regel eine Menge Arbeit, aber, wie Sie haben, um ungewöhnliche Produkte und auch Ranch zu sammeln. Glücklicherweise gibt es einen Beruf, den man während des Videospiels entwickeln kann und für den man kaum zusätzliche Arbeit leisten muss: Häuten.

Wie man ein Skinner wird und was man braucht

Häuten ist einer der praktischsten Berufe, die man in WoW: Timeless haben kann, weil man Geld verdienen kann, indem man Monster häutet, nachdem sie eliminiert und ausgeraubt wurden. Wenn du das Spiel regelmäßig spielst, indem du Missionen beendest und Dungeons durchläufst, wirst du einer Menge Bestien begegnen und aus diesem Grund viele Gelegenheiten haben, deine Häutungsfähigkeiten zu verbessern und Materialien zu sammeln. Das Einzige, was du wirklich tun musst, um deine Häutungsfähigkeiten zu verbessern, ist, regelmäßig Monster zu häuten. Wenn du damit auf dem Laufenden bleibst, kannst du sicher sein, dass du eine gute Menge an Münzen erhältst.

Siehe auch :  Gorogoa: Kapitel Zwei Komplettlösung

mit YouTube

Wenn Sie den Beruf des Skinners anstreben, sollten Sie ihn sofort ergreifen. Sobald Sie den Anfang Ort für jeden Bereich verlassen, wird die nächste bedeutende Stadt haben eine Skinning-Fitness-Trainer, zusammen mit einem Fitness-Trainer für jede verschiedene andere Beruf Sie denken könnten. Der erste Punkt, den Sie tun möchten, ist der Erwerb eines Häutungsmessers. Danach brauchst du einen Häutungs-Fitnesslehrer, der dir das Häuten für 10 Kupfer beibringt. Im weiteren Verlauf des Videospiels wird es in jeder Zone stärkere Monster geben, die deine Häutungsfähigkeiten und die Qualität der Materialien, die du beim Häuten erhältst, sicherlich verbessern werden.

Das effektivste Gebiet zum Häuten: Südliches Schlingendorn-Tal

Es gibt mehrere Gebiete in Azeroth und jedes Gebiet hat seine eigene Art von Monstern, so dass es viele Gelegenheiten gibt, eure Häutungsfähigkeiten zu verbessern, während ihr durch das Spiel schreitet. Angefangen bei den Anfangsgebieten hat jedes Gebiet, das ihr durchquert, seine eigene Sammlung von Monstern, die ihr häuten könnt, so dass ihr nie einen Umweg machen müsst. Das beste Gebiet für das Häuten ist zweifelsohne das Schlingendorntal, da ihr den Beruf von 150 bis 300 aufleveln könnt. Dort werden Sie nicht zu häuten schwachen Bestien, die den nördlichen Vorschlag der Region wandern und auch eher können Sie Ihren Weg zu den mächtigeren Tieren, die in den südlichen Bereich des Vale entdeckt werden kann machen.

Siehe auch :  Pokemon Legenden: Arceus - Wie man die Anfrage der Inkarnierten Kräfte von Hisui erfüllt

Maximierung eurer Häutungsfähigkeiten

Es ist wichtig, dass ihr die nächste Stufe der Häutungsfähigkeit erlangt, wenn ihr euren aktuellen Grad erreicht habt. Sobald eure Häutungsfähigkeit den Grad 50 erreicht hat, könnt ihr 5 Silber bezahlen, um Journeyman-Häutung zu erhalten, was euch erlaubt, eure Häutung auf ein Maximum von 125 zu verbessern. Sobald du das geschafft hast, kannst du 50 Silber bezahlen, um eine Expertenhäutung zu erhalten, die es dir erlaubt, den Grad 200 zu erreichen, und danach 5 Gold, was dir eine Handwerkerhäutung verschafft und es dir ermöglicht, die optimale Stufe von 300 zu erreichen. Wenn du deine Häutungsfertigkeit nicht aktualisierst, wirst du nicht mehr in der Lage sein, Monster zu häuten, auf die du im Laufe deines Levels triffst, und wirst daher nur Zugang zu reduzierten Stufen und Materialien haben.

mit Hilfe von Eurogamer.com

Häuten und auch Lederbearbeitung

Wenn du mehr als nur häuten möchtest und es dir nichts ausmacht, ab und zu andere Produkte herzustellen, kannst du deine Fähigkeit des Häutens mit der Fähigkeit der Lederverarbeitung kombinieren. Die Lederverarbeitung bietet dir die Möglichkeit, ungewöhnliche Ausrüstungsgegenstände und Produkte herzustellen, die du entweder für dich selbst entwickeln oder im Auktionshaus anbieten kannst. Die meisten Materialien, die du benötigst, bleiben dank der von dir gehäuteten Tiere in deinem Besitz, so dass du garantiert mehr Geld verdienen wirst. Wenn dir das zu viel Arbeit ist, kannst du immer noch einen angemessenen Betrag verdienen, indem du die Häutungsprodukte an Händler oder andere Spieler im öffentlichen Auktionshaus verkaufst.

Siehe auch :  Magic The Gathering: Was ist Fliegen?

Alles in allem ist das Häuten der am einfachsten zu levelnde Beruf und auch der beste Beruf für entspannte Spieler, die nicht viel Zeit mit dem Event spezieller Materialien verbringen wollen. Sie werden in der Lage sein, Materialien nur durch das Spielen des Videospiels und Rechtsklick auf Leichen zu erhalten, und auch Sie werden viel Geld auf dem Weg zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.