World of Warcraft: Drachenschwarm - Wie man blutige Token bekommt

Die Spieler-gegen-Spieler-Inhalte waren in den letzten Erweiterungen von World of Warcraft an einem interessanten Punkt. World of Warcraft. Dies gilt insbesondere für das PvP in der offenen Welt, das durch das Kriegsmodus-Feature ermöglicht wird. Die Möglichkeit, sich für oder gegen das PvP in der offenen Welt zu entscheiden, ist schön und gut, aber es muss einen ausreichenden Anreiz geben, sich dafür zu entscheiden, sonst wird der Kriegsmodus kaum genutzt werden.

Im Hinblick auf das Erstere, Dragonflight . hat ein paar sehr schöne Anreize für die Teilnahme am Kriegsmodus Es handelt sich dabei um ein System aus der Zeitlosen Insel der Mists of Pandaria-Erweiterung: Damals waren es Blutige Münzen, aber jetzt sind es blutige Token. Kommen wir also zu den Möglichkeiten, wie ihr diese Währung verdienen könnt und wofür ihr sie ausgeben könnt.

Wie man blutige Token erwirbt

Einfach ausgedrückt, gibt es drei Hauptwege, um Bloody Tokens zu erwerben:

  1. Töte feindliche Spieler im PvP in der offenen Welt.
  2. Schließe exklusive Weltquests für den Kriegsmodus ab.
  3. Beute von Kriegsversorgungskisten aus Luftabwurf-Events.
Siehe auch :  Pokémon Café Mix: Die Café-Fähigkeit jedes Pokémon und ihre Auswirkungen

Wenn es um das Töten feindlicher Spieler geht, Das Töten von Spielern der eigenen Fraktion in freien Zonen bringt euch ebenfalls einige blutige Marken ein. Aber jeder einzelne Kill bringt dir nicht mehr als ein oder zwei Token ein. also kannst du sie zwar auf diese Weise endlos farmen, aber es wird eine Weile dauern, bis du die gewünschten Belohnungen erhältst. Andere Methoden sind daher zu empfehlen.

Kriegsmodus-Weltquests

Ein paar von Welt-Quests werden jeden Tag aktiv sein, die dich belohnen können mit bis zu 300 Blutmarken belohnen können belohnen können. Beachtet jedoch zwei Dinge:

  1. Um diese Weltquests zu sehen, Der Kriegsmodus muss eingeschaltet sein. Andernfalls wirst du keinen Zugang zu ihnen haben (oder überhaupt keine Möglichkeit, blutige Marken zu bekommen).
  2. Obwohl alle PvP-Weltquests blutige Marken belohnen, erhalten nicht alle die gleiche Anzahl. In der Regel gibt es 50-100 Marken, aber manchmal, wird die Hauptbelohnung 300 zusätzliche Marken sein. In anderen Fällen besteht die Hauptbelohnung entweder aus ein Stück Kriegsmodus-PvP-Ausrüstung oder ein Stück Ruf. für eine bestimmte Fraktion.
Siehe auch :  Assassin's Creed Valhalla – Leitfaden zur Eingewöhnung

Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du am Ort der Welt-Quest sowieso gegen einen Haufen anderer Spieler kämpfst (da die meisten, wenn nicht sogar alle, dieser Quests in frei zugänglichen Gebieten stattfinden), also bekommst du eine kleine Summe blutiger Marken, wenn du auch sie besiegst.

Kriegsvorratskisten

Die Kriegsversorgungskisten erscheinen bei Luftabwurf-Ereignissen, die in regelmäßigen Abständen auf den Dracheninseln stattfinden. A zonenweite Ankündigung wird von einem Dracthyr gemacht und dann fliegt ein Flugzeug auf einer bestimmten Flugbahn über die Zone. Irgendwann während des Fluges lässt es die Kriegsvorratskiste fallen und Wenn ihr sie plündert, erhaltet ihr ein paar hundert blutige Jetons (neben anderen Belohnungen).

Wenn du deine Karte öffnest, wenn das Air-Drop-Ereignis angekündigt wird, siehst du einen grauen Punkt mit Flügeln, der über die Zone fliegt, in der du dich befindest (wie auf dem Bild oben zu sehen). Das ist das Flugzeug, und sobald es die Kiste abwirft, wird es nicht mehr auf der Karte angezeigt.

Siehe auch :  Age of Empires 2: Wie man zum Ritter aufsteigt

Nur eine Fraktion kann die Kiste für sich beanspruchen, wenn also die Horde die Kiste öffnet, können Spieler der Allianz sie nicht plündern (und andersherum).

Wo man blutige Münzen ausgeben kann

Ihr könnt eure blutigen Marken bei Feldmeister Emberath, einem Händler in Valdrakken, ausgeben. Wenn es um Ausrüstung geht, verkauft er zwar Rüstungen und Waffen, aber keine Ringe, Schmuckstücke oder Halsketten. Diese Ausrüstung hat die Gegenstandsstufe 366, lässt sich aber in Arenen und Schlachtfeldern auf 408 aufwerten. und bietet einen süßen Set-Bonus.

Diese Ausrüstung steigt in der offenen Welt nicht in der Gegenstandsstufe auf, selbst wenn der Kriegsmodus aktiviert ist.

Emberath verkauft auch einige Verbrauchsgüter und ein Spielzeug, das ihr ebenfalls erwerben könnt. So oder so, auch wenn diese Ausrüstung kein Upgrade für euch ist, ist es ein Set, dessen Kauf ihr in Betracht ziehen könnt für die Transmogrifikation oder aus Gründen der Komplettierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert