The Witcher 3: All Viper School Gear (und wie man es macht)

The Witcher 3 ist ein fantastisches Spiel, mit dem Spieler die Ausrüstung herstellen können, mit der sie Geralt schmücken möchten. Die Hearts of Stone-Erweiterung zu The Witcher 3: Wild Hunt führt eine neue Reihe von Witcher Gear zum Basteln ein. Die sechs Diagramme verleihen Geralt zwei Schwerter, eine Hose, Stulpen und ein Bruststück, das die Rüstungswertung des Titelhexers auf 235 erhöht.

Es gibt nur drei Orte, die beim Sammeln jedes Diagramms zu finden sind, und jeder kann nur über Quests erreicht werden. Die Bereiche umfassen eine einfache Transaktion zwischen Hexer und Händler, um durch eine illusionsgefüllte Traumwelt zu navigieren, bevor die Zeit abläuft.

Rüstungen, Stiefel, Stulpen und Hosen

Das Sammeln des ersten Satzes Viper-Ausrüstung ist nicht allzu schwierig und erfordert nur ein paar Münzen. Der einzige Weg, den ersten Satz von Viper-Ausrüstungsanweisungen zu finden, besteht darin, jedes Diagramm während der Open-Sesam-Quest bei einem Händler in Novigrad zu kaufen. Nähern Sie sich Gräfin Mignole im Auktionshaus Borsodi in Oxenfurt und kaufen Sie die vier Diagramme nach einer kurzen Interaktion.

Siehe auch :  Jurassic World Evolution 2 – Wie man die Flucht von Dinosauriern stoppt

Die Attribute jedes Diagramms reichen von 40% Resistenz gegen Schaden durch Monster bis zu 10% Resistenz gegen Vergiftung. Um jedes Rüstungsteil herzustellen, muss der Weiße Wolf Leinen, gehärtetes Leder, Lederriemen, Draht und gehärtetes Drachenleder finden. Sobald diese Gegenstände gefunden wurden, sollte es für jeden Spieler von The Witcher 3 kein Problem sein, diese Teile herzustellen.

Giftiges Stahlschwert

Das Diagramm für das giftige Stahlschwert ist auch nur während der Quest „Sesam öffnen“ zugänglich und befindet sich unter dem Borsodi-Auktionshaus. Nachdem Sie Maximilian Borsodis Haus im Gewölbe gefunden haben, plündern Sie die Truhe neben dem Tisch mit dem fünften Diagramm. Diese Truhen werden schwer zu übersehen sein.

Die Herstellung der Klinge erfordert Lederreste, dunkle Stahlbarren, Monsterhirn und smaragdgrünen Staub. Das Schwert ist mit einer Schadenswertung zwischen 463-565 und einem massiven Schadensbonus von 75 % kritischer Treffer ausgestattet. Allein diese Statistiken machen es den Aufwand wert, es zu erwerben.

Giftiges Silberschwert

Die zweite Waffe ist etwas mühsamer zu sammeln. Positiv ist jedoch, dass es bereits gefertigt ist. Schließe während der Quest „Was auch immer ein Mann Soweth“ das optionale Ziel ab, mit Shani zu Hause zu sprechen. Entscheiden Sie sich später dafür, Olgeird von Everec während seiner Interaktion mit Gaunter O'Dimm zu helfen.

Siehe auch :  Destiny 2: Das Augenartefakt des Torlords könnte Ihren Fortschritt ruinieren – so können Sie es vermeiden

Folgen Sie im Rätsel von Master Mirror dem Hauptpfad nach rechts und über die Brücke. Biegen Sie am Baum links ab und die Treppe hinauf. Biegen Sie rechts ab, und dort wird Geralt von einem Spectre begrüßt. Nachdem Sie sich in typischer Hexer-Manier mit dem Spectre beschäftigt haben, steigen Sie die zerstörte Treppe hinauf, um die im Felsblock verkeilte Waffe zu entfernen. Dieses Silberschwert gewährt dem Spieler 75 % mehr kritischen Schaden und 20 % mehr Erfahrung beim Besiegen von Monstern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.