Warframe: Wie man Lephantis besiegt

Warframe's Lephantis-Bosskampf ist einer der härtesten Gegner, mit denen du es zu tun hast, besonders auf dem Stahlpfad. Dieser uralte befallene Feind ist absurd tankstark, verursacht auf höheren Stufen eine Menge Schaden und ermutigt euch, Warframes mit langsamen Schwächungszaubern oder Schadensverstärkern mitzunehmen.

Wenn du Lephantis besiegen kannst, bekommst du Nekros in die Hände, einen unschätzbaren Warframe für Beutefarmen. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie der Kampf gegen Lephantis funktioniert, welche Schwächen er hat und wie Sie Lephantis' Mechanismus zur Schadensabschwächung umgehen können, um Sorties und Stahlpfad-Begegnungen mit diesem Boss viel einfacher zu machen.

Lephantis Überblick

Lephantis ÜbersichtBasis-StatistikenSchwachstellen
StandortMagnacidium, Deimos (Stufe 20-25)
FraktionVerseucht
Hat Schadensabschwächung?Ja
Versteinertes Fleisch: 1.200Ätzend (75%) | Explosion (50%) | Kälte (25%)
Rüstung: KeineK.A.
Schilde: KeineNICHT ZUTREFFEND

Lephantis ist ein dreiköpfiger befallener Boss, der auf Deimos zu finden ist. Dieser Kampf ist in zwei Phasen unterteilt. In der ersten Phase kämpfen die Spieler unabhängig voneinander gegen drei Köpfe. In der zweiten Phase müssen Sie alle drei Köpfe auf einmal zerstören.

Lephantis verfügt über eine Form der Schadensabschwächung, eine intrinsische Schadensresistenz gegen deine Angriffe und ist immun gegen Statuseffekte. Die Schadensabschwächung ist eine Mechanik, die den Widerstand des Gegners gegen deine Angriffe erhöht, wenn du Schaden verursachst. Je mehr Schaden du verursachst, desto weniger Schaden erleidet der Boss. Dieser Mechanismus wird zurückgesetzt, wenn Sie dem Boss ein paar Sekunden lang keinen Schaden zufügen. Alternativ können Sie diese Mechanik komplett umgehen, indem Sie Waffen mit hohen Multischuss- und kritischen Werten verwenden, wie am Ende des Leitfadens erklärt.

Siehe auch :  Der Bauch der Bestie: Fallout 76 - Wie man die Ultracite Power Armor bekommt

Lephantis-Boss-Guide

Der Kampf gegen Lephantis ist in zwei Phasen unterteilt, in denen ihr die Köpfe zerstören müsst, aus denen Lephantis selbst besteht. Bevor du die Boss-Arena betrittst, solltest du dich mit Energie und Munition eindecken. Wenn ihr diesen Kampf auf dem Stahlpfad oder in einer Sortierung antretet, tötet ein paar Trash-Mobs, um eure Galvanisierte Mods und Waffen-Arkan-Effekte auszulösen.

Phase Eins

In diesem ersten Abschnitt taucht Lephantis aus dem Boden unter Ihnen auf und enthüllt einen seiner drei Köpfe. Der Kopf ist nur verwundbar, wenn er sein Maul öffnet, was Ihnen ein kurzes Schadensfenster verschafft. Während des Kampfes spawnen drei Köpfe:

  • Verseuchter Korpus: Öffnet sein Maul und spuckt Toxinpfeile aus.
  • Befallener Grineer: Schwingt seine mutierte Sense in einem weiten Bogen und öffnet dabei sein Maul und seinen Hals.
  • Uralt verseucht: Öffnet seine Halsklappen, bevor er Toxin-Geschosse auf dich abfeuert.
    • Trotz des Schadens werden die Schilde nicht umgangen.

Konzentrieren Sie sich darauf, einen Kopf nach dem anderen zu besiegen, indem Sie Waffen mit hoher kritischer Trefferquote und Multischuss verwenden, um seine Lebenspunkte zu verbrennen. Wenn du einen Kopf nicht zerstörst, wenn er verwundbar ist, gräbt er sich in den Boden ein und taucht nach ein paar Sekunden wieder auf. Wir empfehlen dringend, die Lephantis-Köpfe zu verlangsamen, wenn sie verwundbar sind.zu verlangsamen, da dies euer DPS-Fenster vergrößert. Nova's Molecular Prime, Xaku's The Lost, Frost's Snow Globe und Sevagoth's Gloom können alle die befallenen Köpfe verlangsamen. Zerstören Sie alle drei Köpfe, um die zweite Phase zu starten.

Phase Zwei

Die Köpfe der Verseuchten graben sich erneut in den Boden ein, wodurch der Boden unter Ihnen zusammenbricht. Dadurch wird eine Verseuchten-Kammer tief im Inneren des Schiffes freigelegt, die Lephantis' wahre Gestalt offenbart. Du musst alle drei Köpfe zerstören, um Lephantis zu besiegen, und dabei die gleiche Strategie wie zuvor anwenden.

Siehe auch :  Cyberpunk 2077 Quest: I Walk The Line Vollständige Anleitung

Jeder Kopf wird versuchen, dich anzugreifen, wenn du in Sichtweite bist, und dabei denselben Angriff wie in der ersten Phase ausführen. Konzentriere dich auf einen Kopf zur Zeitund nutze alle Verlangsamungseffekte, um dein DPS-Fenster zu vergrößern. Wenn du einen Kopf zerstörst, wird er dauerhaft aus dem Kampf entfernt, also konzentriere dich auf die Köpfe, die dir die meisten Probleme bereiten - am wahrscheinlichsten ist der Antike Infizierte. Macht hier reichlich Gebrauch von eurem Kugelsprung, um nicht getroffen zu werden. Zerstöre alle drei Köpfe von Lephantis, um den Kampf zu beenden und den Weg zur Extraktion freizulegen. Wenn Sie Lephantis besiegen, erhalten Sie eine zufällige Nekros-Komponenten-Blaupause.

Wie man Sortie/Stahlpfad-Lephantis tötet

Bringt einen Crewkollegen mit

Railjacks R9-Kommando-Eigenschaft erlaubt es dir, während einer beliebigen Mission einen Crewmate zu beschwören. Dieser Mannschaftskamerad umgeht Lephantis' Schadensresistenz, sogar auf dem Stahlpfad. Gib ihm eine gute Primärwaffe, und ein Crewmitglied ist mehr als fähig, Lephantis alleine zu töten.

Lephantis ist ein absurd starker Boss auf dem Schwierigkeitsgrad Sortieren oder Stahlpfad. Zu diesem Zweck, sollten Sie Waffen mit hoher Multischuss-, Feuerrate und kritischen Werten verwenden. Spezifiziere deine Waffen auf korrosiv, da Lephantis 75% mehr Schaden durch korrosiven Schaden erleidet.

Du willst hohe Multischuss- und kritische Werte, weil Lephantis hat eine Form der SchadensabschwächungDas bedeutet, dass sich die Schadensresistenz dieses Bosses an deinen Schadensausstoß anpasst. Je mehr Schaden du verursachst, desto stärker wird der Boss getankt, bis zu einer Obergrenze von 90 % Schadensreduktion. Die Schadensreduzierung berücksichtigt nicht Multischuss, kritische Schadensmodifikatoren oder Kopfschuss-Multiplikatoren.Grundschaden und Elementarschadensmodifikatoren wirken sich bei diesem System am stärksten aus.

Siehe auch :  Pokémon GO: So deaktivieren Sie das ARCore-Update

Einige gute Waffen sind:

  • Acceltra: Die beste Wahl für ein schnell feuerndes, kritikfähiges Gewehr.
  • Kuva Hek: Die Alt-Fire feuert vier Schuss auf einmal ab, was zu einem immensen Multishot-Wert führt. Mit den richtigen Mods kann sie auch kritisch treffen.
  • Pyrana (Prime): Eine hohe Anzahl an Basiskugeln, eine gute Feuerrate und kritische Werte machen die Pyrana zu einem perfekten Kandidaten für diesen Kampf.
    • Die Kuva Brakk ist auch eine Option, wenn Sie sie besitzen.
  • Phenmor: Mehrere Kopfschüsse verwandeln diese DMR in eine Minigun, mit der sie Lephantis' Gesundheitsvorrat aufbrauchen kann.
    • Erziele Kopfschüsse auf die Futterfeinde, die spawnen, um die Incarnon-Form aufzuladen; Schaden an Lephantis wird nicht als Kopfschuss registriert.
  • Imperator Vandal: Schießt schnell und hat gute kritische Werte. Beschwört die Waffe über euer Zahnrad.
  • 7-7-7 Amp: Das Primärfeuer dieses Operator-Amps verursacht schnellen Schaden. Kombinieren Sie ihn mit Madurais Void Strike, um einen der Köpfe schnell zu töten.

Was die Warframes betrifft, eine Nova mitbringen. Novas ultimative verlangsamt die Köpfe um 75% mit ein wenig Fähigkeitsstärke in deinem Build. Das sollte dir mehr als genug Zeit geben, um mindestens einen Kopf zu zerstören. Subsume Roar oder Eclipse auf deine Nova um Ihren Schaden weiter zu erhöhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.