Total War: Warhammer 3 - Handbuch für Belagerungsmechanismen

Belagerungen sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Art von Total War: Warhammer 3Kampagne. Ganz gleich, ob Sie den Angriff der Mayhem ernsthaft abwehren oder gegen die Daemonen zurückschlagen wollen, Sie müssen Ihre Technik irgendwann an Belagerungen statt an Feldschlachten anpassen. Sammlungsprofis aufgepasst: Das jüngste Videospiel der Franchise führt neue Techniker für Belagerungsschlachten ein, so dass Ihre alten Techniken möglicherweise nicht so funktionieren, wie Sie es erwarten.

Ganz gleich, ob dies Ihr allererstes Overall War-Spiel oder Ihr zehntes ist, es lohnt sich, das neue Belagerungssystem zu überprüfen. Vor allem die Verteidiger haben neue Tricks in petto - bereiten Sie sich darauf vor!

Belagerung einer Siedlung

Wenn ein Militär eine vom Feind kontrollierte Verhandlung erreicht, beginnt eine Belagerung. Hier ist, wie sie funktionieren.

  • Die Siedlung wird sicherlich keine Einnahmen mehr erzielen und keine Entwicklung im Bereich des Bauwesens oder der Personalbeschaffung bewirken. Außerdem werden die dort stationierten Einheiten abgenutzt, unabhängig davon, ob sie dauerhaft den Verhandlungen zugewiesen sind oder Teil eines angenehmen Militärs sind.
  • Wenn die Belagerung über mehrere Runden (normalerweise 10 oder mehr) andauert, kann die Siedlung kampflos eingenommen werden da den Verteidigern die Nahrungsmittel und Materialien ausgehen.
  • Während einer Belagerung kann sich der Gegner jederzeit entscheiden, ob er sich zurückziehen oder angreifen will. Ebenso kann der Beschützer wählen, ob er sich hinter den Mauern hervorwagt und den Kampf zum Angreifer bringt. Wenn ein Belagerungskampf ausgetragen wird, ist die Verhandlung gewonnen, wenn der Beschützer sich zurückzieht.

Wenn eine deiner Verhandlungen belagert wird, ist die beste Methode, um eine Armee zu schicken, um die Angreifer einzuschüchtern. Solange Ihr Gegner nicht schnell ist, müssen Sie mit einer Reihe von Reaktionen rechnen, aber jede Runde, die Sie warten, bedeutet weniger Beschützer, wenn es zum Kampf kommt. Ein frischer Druck von außen kann das Blatt wenden.

Siehe auch :  Stardew Valley: Wie man ohne Stahlaxt in die geheimen Wälder kommt

Wenn Sie nicht gerade sehr dreist sind, sollten Sie nur dann zu einer Gebietsschlacht aufbrechen, wenn feindliche Unterstützungen auf der Methode sind und Sie müssen die Militärs unabhängig voneinander ausschalten, um überhaupt eine Chance auf den Sieg zu haben.

Als Gegner ist Geduld Ihr bester Freund wenn Sie es sich leisten können. Zu warten, bis eine Siedlung aufgibt, dauert lange, aber wenn man eine Verhandlung ohne einen Schuss führen kann, warum sollte man das nicht tun? In vielen Fällen werden Sie jedoch die Punkte beschleunigen müssen, weil feindliche Streitkräfte in der Nähe sind oder Ihre Soldaten an anderen Orten gebraucht werden. Wenn Sie eine Siedlung mitten in der Belagerung angreifen, ist das immer noch von Vorteil, da die Verteidiger der Verhandlung mit Sicherheit Zermürbung erleiden werden. Auch ein paar Runden Zermürbung können einen knappen Sieg in einen entscheidenden verwandeln.

Belagerungsschlachten

Wenn der Feind sich entscheidet, die Siedlung anzugreifen, findet ein Belagerungskampf statt. Entscheidet sich der Beschützer für einen Vorstoß, findet stattdessen ein Flächenkampf statt.

Belagerungsmaschinen

Wenn eine Siedlung befestigt ist (was in der Regel bei größeren Städten und auch Zitadellen der Fall ist), werden Belagerungen sehr viel schwieriger.

  • Wenn eine verstärkte Siedlung belagert wird, kann der Gegner sowohl Belagerungstürme als auch Schadensrammen errichten um für den bevorstehenden Angriff zu planen. Jeder Belagerungsmotor braucht mehrere Stunden, um gebaut zu werden, aber er wird die Aufgabe, die Verhandlung zu führen, sicherlich sehr erleichtern.
  • Belagerungstürme sichern ein einzelnes System von Infanterie und ermöglichen es den Truppen im Inneren, direkt auf die Mauern zu marschieren, wenn sie nahe genug herankommen. So wertvoll sie auch sind, Profispieler sind sich im Allgemeinen einig, dass Belagerungstürme auch heikel sind, um zuverlässig zu sein , vor allem, weil das Gerät im Inneren die Hälfte seiner Soldaten verliert, wenn ein Turm beschädigt wird.
  • Rammböcke sind die Belagerungsmaschine schlechthin, da sie sowohl Fernkampfangriffe einstecken können als auch Tore zu zerstören sobald sie in Stellung bleiben. Auch das Zerstören eines einzigen Tores macht einen Rammbock zu einer lohnenswerten Investition, da er es Truppen wie den Mounties, die nicht auf Mauern klettern können, ermöglicht, in die Siedlung einzudringen und auch die Beschützer anzugreifen. Tore können auch sein durch Waffen und auch Monster zerstört werden Wenn Sie also beides in ausreichender Menge besitzen, können Sie möglicherweise auch Belagerungsmaschinen ganz auszulassen.
Siehe auch :  Warum das Zurücksetzen in Fire Emblem wichtig ist (und wie man es in drei Häusern macht)

Defensive Produkte

Der Verteidiger hat in einer Belagerungsschlacht eine einzigartige Quelle zur Verfügung, die Defensivprodukte. Dies kann investiert werden in Türme und auch Barrikaden zu bauen die sowohl die Angreifer angreifen als auch den verteidigenden Truppen Deckung und Bonusangebote bieten. Diese Schutzbauten können nur an bestimmten Stellen errichtet werden, die mit einem Hammersymbol gekennzeichnet sind, und benötigen Zeit zum Aufbau. Planen Sie im Voraus und bauen Sie Ihre Verteidigungsanlagen, bevor der Gegner die Mauern erreicht, so dass Sie nicht auf die Fertigstellung von Gebäuden und Anlagen warten müssen, während Sie kämpfen.

In der gesamten Region des Verteidigers befinden sich während des Kampfes Versorgungsgebiete die einen konstanten Strom von Verteidigungsmaterial liefern. Das bedeutet, dass der Beschützer so lange noch mehr Barrieren bauen kann, wie er diese Positionen halten kann. Wenn der Angreifer einen Nachschubplatz einnimmt, indem er ein Gerät dorthin bewegt und es hält, wird das Einkommen von diesem Ort abgeschnitten, ebenso wie die derzeitigen Gebäude und Konstruktionen des Verteidigers. zerstört werden. Das macht sie zu Orten von großer taktischer Bedeutung.

Siehe auch :  Xenoblade Chronicles: Definitive Edition - Herz-zu-Herz Antworten Leitfaden
Defensives Bauen und Bauen Typ Preis Ergebnis Blocker Monolith System Falle Kanonenturm Startturm Durchbohrender Turm (klein) Durchbohrender Turm (groß)
Barrikade500Erhöhter Projektilwiderstand für Geräte in der Nähe.
Barrikade400Bietet je nach Intrige unterschiedliche Anreize, die in der Regel auf Moral basieren.
Barrikade300Erhöht die Reichweite von Projektilgeräten in der Nähe um zwanzig Prozent.
Barrikade400Verringert die Geschwindigkeit und den Nahkampfangriff von Gegnern, die sich in der Nähe befinden.
Turm900Greift Gegner in verschiedenen Varianten an und verursacht nur geringen Schaden.
Turm1400Greift Feinde in einer Reihe an und verursacht schwere Schäden und Explosionen.
Turm500Greift Gegner in der Vielfalt für eine kleine Menge von Schäden.
Turm2000Greift Gegner in einer Reihe an und verursacht mäßigen Schaden mit starkem Rüstungsdurchdringen.

Erobere die Flagge

Belagerungskämpfe können auf die uralte Weise gewonnen werden, indem man den Gegner zerstört oder ihm die Richtung weist. Als Angreifer können Sie einen Belagerungskampf aber auch gewinnen, indem Sie die wichtigsten Gebäude der Siedlung einnehmen Dies wird durch eine Flagge mit einem Kampfhornsymbol angezeigt.

Normalerweise befindet es sich im Herzen des Territoriums des Verteidigers, aber wenn Sie dort Truppen aufstellen und die Zone über einen längeren Zeitraum halten können, können Sie einen Sieg erringen.

Als Beschützer wollen Sie dies natürlich um jeden Preis verhindern. .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.