Destiny 2: Jedes Feature des Next-Gen-Updates

Mit dem Debüt einer brandneuen Generation von Spielekonsolen finden viele der beliebtesten Videospiele der 8. Generation ihren Weg auf die brandneue PlayStation 5 und auch die Xbox Series S/X-Konsolen.

Destiny 2 gehört zu diesen Spielen, die über einen Next-Gen-Port verfügen. Dies ist jedoch alles andere als ein einfacher Port. Bungie hat mit diesem Next-Gen-Update einige große Renovierungen vorgenommen, die aus 60 FPS-Gameplay, 4K-Auflösungsunterstützung, 120 FPS-Unterstützung für PvP, lächerlich schnellen Zeiten und zukünftiger Unterstützung für Crossplay mit anderen Spielekonsolen sowie PC-Kunden bestehen. Für Guardians, die ihre PC-Gaming-Plattform aktualisieren möchten, finden Sie hier alles, was Bungie mit dem Next-Gen-Update von Destiny 2 hinzufügt oder umwandelt.

Sichtfeld-Schieberegler

Xbox Series S/X- und auch PS5-Nutzer werden endlich die Möglichkeit haben, das Sichtfeld ihrer Persönlichkeit, kurz FOV, zu verändern. Erziehungsberechtigte mit diesen Spielkonsolen können dieses Setup in ihrer Nahrungsauswahl unter dem Reiter "Videoclip" entdecken.

FOV ist der weite Blickwinkel, den ein Spieler zu jeder beliebigen Minute sehen kann. Destiny 2 verwendet standardmäßig einen Wert von 85 Stufen. Wächter haben derzeit die Möglichkeit, ihn von einem Wert von 65 Grad bis hin zu 105 Stufen zu verfeinern. Ein größeres Sichtfeld ermöglicht es Ihnen, noch mehr Ziele in Ihrem Sichtfeld zu sehen, macht das Landen aufeinanderfolgender Schüsse viel einfacher (nicht so einfach wie bei einer Computermaus und auch auf einer Tastatur) und bietet Fate 2 ein Gefühl von Geschwindigkeit, das Konsolenspieler noch nie haben noch nie wirklich gefühlt. FOV-Schieberegler sind auch fantastisch für diejenigen, die mit Übelkeit zu kämpfen haben und ihre Sicht für ein reibungsloseres Spielerlebnis entweder straffen oder erweitern möchten.

Siehe auch :  Tiny Tinas Wunderlande: Wo man alle Glückswürfel in der Fearamid findet

60 FPS-Gameplay

Destiny 2 geht für 30 Frames pro Sekunde auf der Xbox One und auch der PlayStation 4. Wer einen PC, eine Xbox Series S/X oder eine PS5 besitzt, kann das Videospiel mit 60 Frames pro Sekunde erleben.

Von vielen als FPS verstanden, ist Strukturen pro Sekunde ein Maß dafür, wie schnell ein Spiel brandneue Bilder oder "Frames" zur Präsentation liefert. Je größer diese Zahl ist, desto mehr Bilder werden innerhalb einer bestimmten Sekunde sicherlich der Reihe nach präsentiert. Computeranimationen fühlen sich für Laien deutlich weniger grob an und Eingaben werden früher sichtbar. Denken Sie daran, dass FPS das Videospiel nicht beschleunigt. es macht das Spiel lediglich flüssiger und reduziert gleichzeitig die Eingabeverzögerung. Sobald Sie sich an das 60-FPS-Gameplay gewöhnt haben, ist es schwierig, auf 30 FPS zurückzukehren.

120-Hz-Tiegelunterstützung

Wettbewerbsfähige Spieler, die den Schmelztiegel von Fate 2 lieben, werden sich die Auswahl an Speisen ansehen möchten. Bungie hat 120-Hz-Tiegelunterstützung integriert, wodurch PvP mit 120 FPS statt der festgelegten 60 FPS ausgeführt werden kann, an die sich der Rest des Spiels hält.

Dieser FPS-Boost wird das PvP sicherlich steigern. Waffen sollten sich wirklich flotter denn je anfühlen, Spielerbewegungen sollten sich aufnahmebereit anfühlen und das Spiel wird sich insgesamt sicherlich viel regelmäßiger anfühlen. Solange Sie eine gute Internetverbindung haben und auch ein Anzeigegerät, das 120-Hz-Ergebnisse unterstützt, muss sich der PvP-Modus von Fate 2 wirklich viel besser denn je anfühlen. Diejenigen, die es ernst meinen, in Tests of Osiris bemerkenswert zu werden oder zu Legend in Glory Crucible zu gelangen, sollten dieses Setup so schnell wie möglich aktivieren.

Siehe auch :  Pokemon Schwert & Schild: Die 15 besten Pokemon vom Typ Fee für Online-Ranglistenkämpfe

Unterstützung für 4K-Auflösung

Sowohl Xbox Collection X- als auch PS5-Benutzer haben sicherlich die Möglichkeit, Fate 2 bei jeder Aktivität mit einer Auflösung von 4K (3840 x 2160 Pixel) und 60 FPS zu spielen. Solange Ihr Fernseher oder Ihr Display über einen 4K-Bildschirm verfügt, wird Fate 2 seine visuelle Integrität sicherlich radikal verbessern.

Texturen werden hochskaliert, um ein viel schärferes Bild zu liefern. Wandoberflächen, Charaktere, deine Waffen und auch Kapazitäten sehen viel detaillierter aus als die 1080p-Auflösung, die mit der Xbox Collection S, Xbox One sowie PS4 verfügbar ist. PC-Spieler können bestätigen, wie viel schärfer das Videospiel in 4K aussieht.

Generationenübergreifendes Spielen

Mitglieder derselben Konsolenfamilie – Xbox oder PlayStation – werden die Möglichkeit haben, trotz unterschiedlicher Spielkonsolen miteinander Spaß zu haben. Xbox One-Spieler können mit Guardians auf den Xbox Collection S/X-Spielekonsolen spielen, und auch PS4-Personen können mit PS5-Benutzern spielen. PC- und Stadia-Spieler befinden sich immer noch in ihren aktuellen entsprechenden ökologischen Gemeinschaften.

Obwohl sie beim Start nicht ohne weiteres verfügbar sind, Bungie hat tatsächlich gesagt, dass Crossplay wird sicherlich irgendwann im Jahr 2021 hierher kommen und es denen auf dem PC oder der zukünftigen Konsolengeneration ermöglichen, miteinander zu spielen. Es ist unwahrscheinlich, dass die achte Konsolengeneration aufgrund ihrer reduzierten Frameraten und allgemein noch schlechterer Leistung mit Crossplay funktioniert. Wie genau das Matchmaking zwischen Maus- und Tastaturbenutzern sowie Controller-Kunden zwischen Plattformen sicherlich funktionieren wird, ist derzeit nicht bekannt.

Erheblich schnellere Tonnenzeiten

Die Investition von mehr als 4 Minuten zum Laden in den Tower gehört der Vergangenheit an. Die zukünftige Konsolengeneration kommt alle mit wesentlich schnelleren Tonnenzeiten, die es Guardians ermöglichen, sofort in Zielorte zu füllen. Die Lieferungen sollten jetzt fast sofort gepackt werden, wie dies bei der Computervariante der Fall ist.

Siehe auch :  Maglam Lord: Wie man einen Roman über jeden Charakter schreibt

Obwohl es sich um ein kleines Lifestyle-Update für den Service handelt, ist diese Verbesserung ein Glücksfall für Hüter, die es lieben, ihre Ausrüstung während der Mission häufig auszutauschen. Das Packen in den Tower, um Kopfgelder zu erhalten, ist derzeit erheblich schneller, wenn man bedenkt, dass Spieler nicht auf das Füllen von Displays warten müssen. Dies ist schnell die größte Verbesserung der Lebensqualität, die mit diesem Upgrade der nächsten Generation verbunden ist.

Kostenloses Upgrade der nächsten Generation

Für diejenigen, die den Wechsel zur nächsten Generation planen, überträgt Bungie Ihr Konto sowie DLC-Lizenzen auf die neue Konsole. Sie behalten jede Ausrüstung Ihrer Persönlichkeit und jede Art von DLC, die Sie gekauft haben, solange Sie sie gegen eine Konsole desselben Haushalts austauschen. Denken Sie daran, dass der Wechsel von einer Xbox zu einer PlayStation nicht zu einem Rollover Ihres DLC oder Ihrer Beute führt.

Xbox-Spieler laden dank des Smart Delivery-Dienstes von Microsoft automatisch ein kostenloses Upgrade herunter. PS5-Benutzer müssen sicherlich in den PS-Shop gehen und nach Fate 2 suchen, um das kostenlose Next-Gen-Update zu finden. Dieses Update ist im Grunde die Gesamtheit von Fate 2. Dieses Update ist 67 GB für Xbox-Benutzer und 70 GB für PS5-Benutzer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.