Projekt Warlock 2: Bester Upgrade-Pfad für jede Waffe

Mit Projekt Warlock 2 endlich in den Early Access eingetreten ist, haben wir es geschafft, das Spiel in die Finger zu bekommen und die glückselige Freude zu erleben, Hunderte von Dämonen mit hochleistungsfähigen Waffen zu töten. Eure Basiswaffen sind bereits ungeheuer mächtig, aber im Laufe des Spiels werdet ihr Aufrüstungsstationen finden. Diese verändern alles.

Das Aufrüsten deiner Waffen in Project Warlock 2 ist eine spannende Angelegenheit. Wie mächtig können diese Waffen tatsächlich werden? Jede Waffe hat zwei Aufrüstungspfade, und jeder Pfad verändert die Funktionsweise der Waffe drastisch. Das führt zu einer Menge Experimente, aber manchmal möchte man einfach wissen, welcher Weg der beste ist. Genau dafür sind wir da.

Projekt Hexenmeister 2 befindet sich derzeit in Early Access. Das Spiel könnte in Zukunft neu ausbalanciert oder geändert werden, und dieser Leitfaden wird aktualisiert werden, um diese Änderungen zu reflektieren.

Claymore - Titanium Kern

Die Claymore ist eine brillante Waffe, die leider von noch besseren Waffen überschattet wird. Das Ding trifft wie ein Laster, hat unendlich viel Munition, wird aber durch ein Ausdauersystem und, nun ja, einen Mangel an Reichweite gebremst. Das Aufrüsten der Claymore steht daher meist ganz unten auf der To-Do-Liste.

Die Aufrüstung der Claymore ist eine großartige Idee, weil ihre Upgrades ihren Nutzen drastisch erhöhen.. Von den beiden können Sie wählen zwischen, Titanium Core ist der richtige Weg, um es zu tun.

Was macht der Titankern?

Titanium Core erfüllt zwei Aufgaben. Erstens erhöht es deine Angriffsgeschwindigkeit. Dies ist funktionell erhöht Ihre DPS da du, nun ja, dein Schwert schneller schwingst. Außerdem verbraucht es weniger Ausdauer pro Schwung, was bedeutet, dass du das Claymore öfter benutzen kannst.

Diese beiden Dinge zusammen machen das Claymore zu einer vielseitigeren Waffe. Das macht sie zwar immer noch nicht besser als eine Schrotflinte, aber sie spart Munition. Außerdem schaltet sie das Upgrade "Hinrichtung" frei.

Was bewirkt Exekution?

Execution ist das letzte Upgrade für die Titanium Core Claymore, und es ist ein Kracher. Mit der Exekution kannst du jeden Gegner mit weniger als 50 Prozent HP oder jeden eingefrorenen Gegner sofort töten.. Dies ist enorm und kann mit deiner Frostmagie kombiniert werden, um mühelos ganze Wellen abzuschlachten von Feinden auf der Stelle ab.

Alles, was du tun musst, ist, "Einfrieren" zu wirken, dein Claymore zu ziehen und den Feind in Scheiben zu schneiden.. So einfach ist es wirklich. Stärkere Feinde können auch einfach durch Aufschlitzen bei niedrigen HP ausgeschaltet werden, was ein netter Vorteil ist. Vor allem, wenn man bedenkt, dass das Claymore genug Schaden verursacht, um die meisten schwächeren Feinde mit einem einzigen Schlag zu töten, und es hat eine AOE-Komponente.

Siehe auch :  Pokemon GO: Jede Avatar-Pose und wie man sie bekommt

Gewehr - Schwer

Das Gewehr ist das Arbeitspferd von Project Warlock 2. Du wirst es fast ständig benutzen, da es guten Schaden verursacht, eine hohe Anzahl an Munition hat und auf jede Entfernung genau ist. Abgerundet wird das Ganze durch die reichlich vorhandene Munition für diese Waffe. Es ist sehr schwer, keine Gewehrmunition mehr zu haben.

Das Gewehr kommt mit zwei Upgrade-Pfade, und sie sind entweder die Laser-Pfad oder die schwere Weg. Von den beiden ist die schwere Variante die beste..

Was macht Heavy?

Wenn Sie Ihr Gewehr zum schweren Gewehr aufrüsten, verwandelt sich dieses kleine Sturmgewehr in ein vollwertiges LMG.. Sein Schaden wird erheblich erhöht und es muss nie nachgeladen werden. Du kannst einfach den Abzug gedrückt halten und alles stirbt. Der einzige Nachteil ist, dass die abgefeuerten Geschosse etwas langsamer sind, aber das ist in den meisten Situationen kaum spürbar.

Er schaltet außerdem die Fähigkeit frei, die Explosionsfeuer aktualisieren.

Was macht Burst Fire?

Burst Fire ist ein alternativer Feuermodus, der eimerweise Blei sehr schnell auf alles abfeuert, auf das Sie zielen. Der Schaden, der dadurch verursacht wird, ist mehr als genug, um so gut wie alles zu töten, was man damit beschießt. Es ist so einfach wie Zeigen und Schießen. Dinge sterben einfach.

Schrotflinte - Erntemaschine

Die Schrotflinte ist immer die beste Waffe in einem Spiel, das es versteht, eine gute Zeit zu liefern. Project Warlock 2 ist da keine Ausnahme. Dieses Ding verursacht enormen Schaden im Nahbereich, und selbst die härtesten Gegner können mit einem gut platzierten Schuss ausgeschaltet werden.

Beide Upgrade-Pfade für die Schrotflinte sind hervorragend. Beide erfüllen ihren Zweck, und beide können dich problemlos durch das Spiel bringen. Von den beiden, jedoch, den Harvesterpfad als die etwas bessere Option einordnen.

Was macht Harvester?

Harvester macht eine Sache, aber sie macht sie so gut, dass man sich ein Lächeln nicht verkneifen kann. Er verwandelt die Schrotflinte in eine Vierschüssige Schrotflinte. Doppelte Läufe, doppelter Spaß. Damit können Sie mehr Patronen abfeuern, bevor Sie nachladen müssen. So kannst du viel mehr DPS entfesseln. Ermöglicht es dir, deinen Bildschirm mit so viel Rot zu überziehen, dass du nicht weiter als deine Nase sehen kannst..

Siehe auch :  Magic: The Gathering - Was sind Powerstone Tokens?

Außerdem wird damit die Möglichkeit freigeschaltet, die Allshot Upgrade.

Was macht Allshot?

Allshot ist saukomisch. Damit kannst du mit einem einzigen Abzug alle deine vier Läufe abfeuern.. Das reicht aus, um jeden Gegner im Spiel auf der Stelle zu töten. Du gehst einfach auf sie zu, und sie verschwinden aus dem Spiel.. Sie werden augenblicklich in roten Glibber verwandelt. Dies funktioniert immer bei großen Horden von Feinden, da die Waffe eine lächerliche Reichweite hat.

In Kombination mit Guns Akimbo können Sie acht Fässer Schrotflinte auf einmal abfeuern. Das reicht aus, um Bosse massiv zu zerlegen. Es ist genug, um Räume zu räumen. Es ist auf die bestmögliche Weise dumm.

Kanone - Granatwerfer

Die Kanone ist eine meist wenig überzeugende Waffe, wenn man sie zum ersten Mal bekommt. Ihr Schaden ist in Ordnung, aber sie reicht nicht aus, um die härteren Feinde mit einem einzigen Schuss zu erledigen, sie hat kein AOE-Potenzial und sie ist sehr langsam beim Nachladen.

Zum Glück wird diese Waffe durch Upgrades zu etwas Besonderem. Das beste Upgrade ist zweifellos das Granatwerfer.

Was macht der Granatwerfer?

Sie verwandeln Ihre Kanonenkugel-feuernde Kanone in einen Granatwerfer.. Die Vorteile dieser Funktion sind mehr als verlockend. Im Grunde genommen, yhabt ihr jetzt eine Waffe, die massiven AOE-Schaden verursacht. Es ist zu erwarten, dass sie ausschlägt und abprallt, aber wenn sie einen Feind direkt trifft? Eine sofortige Explosion, die die meisten Feinde mit einem einzigen Schuss ausschaltet.

Das ist alles, was Sie wissen müssen. Herumlaufen und alles in die Luft jagen. Seien Sie nur vorsichtig mit dem Explosionsradius. Er ist ziemlich groß - Sie werden sich wahrscheinlich selbst treffen.

Was bewirkt Schnellfeuer?

Der einzige Nachteil der Kanone im Allgemeinen - einschließlich des Granatwerfer-Upgrades - ist die Langsamkeit, mit der sie feuert.. Einfach ausgedrückt, dauert das Nachladen sehr lange. Schnellfeuer behebt dieses Problem, da es Ihnen erlaubt, fünf Granaten auf einmal abzuschießen.. Fünf.

Eine Granate wird eine kleine Horde töten. Sie wird die meisten Feinde töten. Sie ist verdammt tödlich. Fünf davon reichen aus, um einen Raum zu räumen und jeden Feind in Reichweite zu töten - sogar explosionsresistente Feinde wie Shamblers.

Siehe auch :  Es braucht zwei: Platforming Prodigy Guide

Und nicht nur das, diese Fähigkeit kann auch mit Guns Akimbo verwendet werden. Du kannst jetzt 10 Granaten auf einmal abfeuern. Das ist genug Feuerkraft, um jede Begegnung zu beenden, egal wie groß sie ist. Du kannst dies zwei- bis dreimal pro Akimbo-Dauer verwenden.verwenden, was bedeutet, dass Sie Ihren gesamten Munitionsvorrat in weniger als 10 Sekunden leeren können. Nichts kann das überleben. Wegen des Explosionsradius und der schieren Anzahl der Granaten, Sie möglicherweise nicht überleben. Es ist erstaunlich.

Personal - Blitzschlag

Wenn du alles sterben lassen willst, ohne dich in eine Leiche zu verwandeln, ist der Stab die richtige Wahl.. Es ist bei weitem die mächtigste Waffe pro Schuss, es hat nur niedrige Munitionskapazität, seltene Pickups, und fehlt AOE. Du kannst deine Munition in etwa 5 Sekunden verbrauchen, wenn du den Abzug gedrückt hältst, weniger, wenn du Akimbo benutzt.. Die positive Seite? Alles, was Sie getroffen haben, ist wahrscheinlich zu Asche geworden.

Wenn es um Upgrades geht, gibt es keinen schlechten Weg für den Stab. Er ist immer ein Kraftpaket von Waffe. Wir bevorzugen die Lightning Pfad, jedoch.

Was macht der Blitz?

Der Blitz verwandelt den Stab von einem projektilschleudernden Mordstock in einen strahlenfeuernden Todesstrahl. Du zeigst auf den Stab, und alles stirbt sofort. Das war's. Leider gibt es die gleichen Nachteile - nämlich den Mangel an Munition. Wenn du nicht aufpasst, kannst du deinen gesamten Vorrat verbrauchen, bevor du einen einzigen Wimpernschlag geschafft hast..

Das heißt, der Blitzstab ist fast ausschließlich ein großer Gegner- oder Bosskiller. Wenn du ihn schwingst, zerstückelst du alles, was groß genug ist, um die Vaporisation zu überleben.

Was macht Lightning Ball?

Wenn du den Stab ein zweites Mal aufrüstest, wird Lightning Ball freigeschaltet.. Es dauert eine Weile, bis er aufgeladen ist, aber wenn er es tut, eine Kugel aus explodierendem Tod ab.. Obwohl der Blitzball eine Menge Munition benötigt, ist er munitionseffizienter als nur den Stab abzufeuern.

Du würdest diesen Ball benutzen, um ganze Gruppen von Feinden zu töten.. Sie ist dabei sehr effektiv. Da der Radius nicht ganz so groß ist wie der des Granatwerfers, kann man ihn verwenden, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass man sich selbst tötet, was sehr angenehm ist.