Pokémon Schwert & Schild: Wie man Petilil findet und zu Lilligant macht

Pokémon hat eine Fülle von süßen Mons, was bedeutet, dass einige gegenüber den üblichen Fanfavoriten ignoriert werden. Petilil wurde in Gen V eingeführt und ist eines dieser Pokémon, das von anderen Neuzugängen wie Lillipup überschattet wird. Die Einführung des Isle of Armor DLC in Pokémon Sword & Shield hat vielen Pokémon aus früheren Generationen eine zweite Chance gegeben, darunter auch der winzige Grastyp Petilil.

Wo findet man Petilil

Ohne Zugang zur Insel der Rüstung besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, Petilil von einer früheren Generation mit Pokémon HOME zu übertragen oder mit jemandem zu handeln, der bereits über den DLC verfügt.

Wenn Sie Zugang zur Insel der Rüstung haben, kann Petilil auf Honeycalm Island gefunden werden, entweder durch die Oberwelt oder durch zufällige Begegnungen. Das Wetter hat keinen Einfluss darauf, wie wahrscheinlich es ist, dass sie erscheinen. Wenn Sie also lange genug in der Nähe bleiben, wird Petilil mit Sicherheit erscheinen.

Petilils Evolution Lilligant ist mittlerweile an einer Vielzahl von Orten zu finden. In den Soothing Wetlands, Challenge Beach und Training Lowlands ist Lilligant nur bei intensiver Sonne zu finden. Auf Honeycalm Island kann es bei jedem Wetter auftreten, außer bei Nebel, Gewitter und Regen.

Es ist auch möglich, Petilil und Lilligant in Max-Raid-Kämpfen auf den Ehrenfeldern, den beruhigenden Feuchtgebieten, dem Trainingstiefland und dem Inselmeer zu finden.

Wie man Petitil zu Lilligant macht

Die Entwicklung von Petilil ist ein einfacher Prozess, für den nur ein Sonnenstein erforderlich ist. Sonnensteine ​​finden Sie in der Wild Area des Basisspiels, sowohl am Lake of Outrage als auch am Dusty Bowl. Verwenden Sie einen Sonnenstein auf Petilil und Sie erhalten im Gegenzug einen frisch entwickelten Lilligant.

via: Bulbapedia

So verwenden Sie Lilligant

Lilligant hat sich seit ihrer Einführung in Gen V nicht viel verändert. Als Gras-Pokémon ist es mit Gesteinstypen verbunden, die die meisten Schwächen im Spiel haben. Es ist am effektivsten in Doppelkämpfen, da es für Unterstützungsbewegungen nützlich ist.

Wegen Lilligants hoher Spezialangriff, möchten Sie wahrscheinlich bei Spezialbewegungen bleiben, um anständigen Schaden zu verursachen. Leaf Storm ist eine gute Wahl, da es sich um die stärksten Spezialbewegungen des Grastyps handelt, die Lilligant zur Verfügung steht. Hidden Power kann auch verwendet werden, um Typschwächen zu decken.

Dadurch bleiben die anderen Slots für Support-Moves übrig. Sleep Powder und Protect sind gute Möglichkeiten, einen Kampf zu stoppen, und After You kann verwendet werden, um langsamere Pokémon zu beschleunigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.