Pokémon GO: So besiegst du Team Rocket Boss Sierra

Das schurkische Team GO Rocket von Pokémon GO hat offensichtlich seine teuflische Strategie, kostenlose Gegenstände aus Pokéstops allein mit Grunzen zu streichen, nicht erreicht, da sie nun tatsächlich die Teamleiter geschickt haben. Zusammen mit dem großen Arbeitgeber Giovanni haben 3 verschiedene andere Anführer Pokémon GO angegriffen.

Einer dieser Anführer ist Sierra, ein Mini-Boss, der für den unvorbereiteten Spieler ziemlich schwierig sein kann. Unten ist eine Checkliste der möglichen Pokémon, die in Sierras Arsenal auftauchen könnten, und wie man ihnen effizient begegnet.

Runde 1: Sneasel

Via: Game Informer

Sierra sendet ständig Sneasel zuerst aus. Sneasel wird sicherlich Eis und dunkle Schritte für Schnell- und Angriffsangriffe verwenden, was darauf hindeutet, dass Sie Pokémon dagegen einsetzen sollten. Einige ausgezeichnete Wahlen sind Lucario (mit einem Moveset von Counter sowie Power Up Punch), Blaziken (Counter und auch Blaze Kick), Poliwrath (Mud Fired und Power Up Strike) sowie Scizor (Bullet Strike und X Scissor).

Runde 2: Hypno, Lapras oder Sableye

Via: Game Informer

Sierra hat die Chance, eines dieser 3 Pokémon 2. zu schicken, und jedes von ihnen hat verschiedene optimale Konter.

Siehe auch :  Mass Effect Andromeda: Eindruck schinden - Komplettlösung

Hypno wird dein Pokémon sicherlich schnell zermürben, daher ist die effektivste Option, es zu bekämpfen, Pokémon mit guter Resistenz gegen Psi-Angriffe, insbesondere mit Pokémon vom Typ Dunkel, Psi oder Stahl. Ausgezeichnete Konter sind Darkrai (mit einem Moveset von Snarl sowie Shadow Round), Hydreigon (Bite und auch Dark Pulse), Houndoom (Complexity und auch Foul Play) und Weavile (Snarl und auch Bad Deed). Psi-Pokémon sind resistent gegen Schaden, aber Psi-Aktionen sind nicht sehr effektiv. Stellen Sie also sicher, dass Sie Psi-Pokémon mit anderen Aktionstypen verwenden, wie Mewtu mit Gebührenschlag Darkness Ball.

Die dunklen Angriffe von Sableye implizieren, dass Pokémon der dunklen Art dagegen resistent sind, und auch seine doppelte Art Dark / Ghost hebt seine dunkle Resistenz auf, sodass Pokémon der dunklen Art eine sichere Sache sind. Pokémon mit Feenangriffen sind auch dagegen erfolgreich. Gute Konter sind Togekiss (Charm und auch Dazzling Shimmer), Hydreigon (Bite und auch Dark Pulse), Granbull (Beauty sowie Play Harsh) sowie Clefable (Beauty sowie Spectacular Gleam).

Siehe auch :  Fortnite: Wo man den goldenen Pilz findet

Der Lapras von Sierra hat eine Vielzahl von verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten, so dass der einfachste Weg, ihn zu besiegen, darin besteht, seiner schnellen Bewegung entgegenzuwirken und sichere Wachen bei seiner Ladungsverlagerung zu verwenden. Seine schnelle Verlegung kann Frostatem (eine Verlagerung vom Typ Eis) oder Wasserkanone (ein Schritt vom Typ Wasser) sein. Verwenden Sie also Wasser-Pokémon, die gegen beide immun sind. Trotzdem sind Schritte vom Typ Wasser nicht wirklich effektiv, also versuche, Wasser-Pokémon mit verschiedenen anderen Aktionstypen auszuwählen. Dies macht Poliwrath (Rock Knockout und auch Dynamic Punch) zu einer optimalen Wahl. Verschiedene andere gute Konter sind Machamp (Counter und auch Dynamic Strike), Magnezone (Spark und auch Wild Fee) oder Lucario (Counter sowie Power Up Punch).

Runde 3: Houndoom, Alakazam oder Gardevoir

Via: Game Informer

Während der 3. Runde hat Sierra die Chance, zwischen diesen 3 Pokémon zu würfeln.

Houndoom hat mehrere Schwachstellen, insbesondere Wasser, Kampf, Fels sowie Boden. Dies bietet ihm zahlreiche gute Konter, darunter Poliwrath (Rock Hit und Dynamic Strike), Swampert (Mud Shot und Hydro Cannon), Machamp (Counter sowie Dynamic Punch) und Kyogre (Falls und auch Hydro Pump).

Siehe auch :  Destiny 2: Eyes of Tomorrow Exotischer Raketenwerfer-Leitfaden

Bei der Begegnung mit Alakazam gilt es wieder einmal, auf die schnelle Aktion zu reagieren. Dafür möchten Sie Pokémon vom Typ Dark verwenden. Tyranitar (Bite und auch Grind), Weavile (Snarl und auch Bad Deed) oder Darkrai (Snark und auch Dark Pulse) sind allesamt ausgezeichnete Auswahlen.

Die Technik, um mit Gardevoir umzugehen, besteht darin, mächtige Stahl-Pokémon einzusetzen, die den meisten seiner Angriffe widerstehen. Tyranitar ist eine ausgezeichnete Wahl, um psychischen Angriffen standzuhalten, genau wie Alakazam, aber einige speziellere Konter sind Metagross (Bullet Strike sowie Meteor Mash), Melmetal (Thunder Shock sowie Blink Cannon) und Dialga (Iron Head as sowie Blitzkanone).

Mit dieser Übersicht haben die Spieler mit etwas Glück die Möglichkeit, Sierra zu besiegen und sich über den Gruppenführer zu erheben, um den riesigen Boss Giovanni zu testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.