Pokemon Go: Gierige Fresser Event Guide

Pokemon Go bringt ein neues Ultra-Biest mit einem brandneuen In-Game-Event ins Spiel, dem Greedy Gluttons Event. Dieses Event wird Guzzlord zum ersten Mal in Pokemon Go zu sehen sein, zusätzlich zu einigen anderen Pokemon, die zum gefräßigen Thema dieses Events passen.

Dieses Event wird etwa eine Woche lang stattfinden, von Mittwoch, dem 9. November, um 10 Uhr morgens bis Donnerstag, dem 17. November, um 20 Uhr Ortszeit statt. Während dieses Zeitfensters wird es mehrere spezielle Boni und Features geben. Wir haben alles zusammengestellt, was ihr wissen müsst, um die Vorteile dieses Ereignisses voll auszuschöpfen.

Pokemon-Debüt: Guzzlord

Dieses Ereignis dreht sich um das Debüt von Guzzlord, der Dunklen/Drachen-Doppelgänger-Ultrabestie, die in Generation VII eingeführt wurde. Du kannst Guzzlord in Fünf-Sterne-Raids finden von Dienstag, 8. November bis Mittwoch, 23. November.

Schließe dich mit anderen Trainern zusammen, um dieses Pokemon zum ersten Mal zu bekämpfen und zu besiegen, um dir die Chance zu sichern, dieses neue Ultra-Biest zu fangen und deiner Pokemon Go-Sammlung hinzuzufügen.

Siehe auch :  Angler-Ass: Fishing Spirits - Tipps für Anfänger

Event-Boni

Es wird ein Ereignisbonus verfügbar während dieses Events, und er unterscheidet sich ein wenig von anderen, die zuvor für Pokemon Go-Events im Spiel angeboten wurden. Während des Event-Fensters können sich die Spieler über 1/2 Egg Hatching distance für die ersten drei Eier, die sie ausbrüten.

Dieser Bonus tritt nur in Kraft, wenn du Eier ausbrütest. während du das Pokemon Go Egg Hatching Widget benutzt. Stelle sicher, dass du dieses Widget herunterlädst und benutzt, wenn du diesen Bonus im Spiel genießen möchtest.

Wilde Begegnungen

Es erwartet dich ein Veränderung bei den Pokemon, die in der Wildnis gefunden werden während der Dauer des Events zu sehen, viele davon passend zum Thema des Events. Stelle sicher, dass du dich mit PokeBalls eindeckst und logge dich während dieses Events ein, um die Chance zu haben, die folgenden Pokemon zu treffen und zu fangen.

Wilde Begegnungs-Pokemon
GolbatAlolan-RattataSwinub
PelipperAlolan-RaticatGulpin
BidoofBibarelSkwovet
SnorlaxLickitungSwalot
Siehe auch :  Mass Effect 3 - Benning: Komplettlösung für die Beweisführung

Überfälle

Es wird eine Änderung bei den Pokemon, die in Raids gefunden werden während der Dauer dieses Events. Diese Pokemon werden ebenfalls dem Thema dieses Events folgen und werden unterscheiden sich in ihrer Herausforderung je nach Stufe des Raids in dem sie zu finden sind. Jedes dieser Raid-Pokemon findest du unten, aufgelistet mit der Stufe des Raids, in dem sie zu finden sind.

Raid-Pokemon Raid-Stufe
MankeyEin-Stern
SwinubEin-Stern
SpoinkEin-Stern
TepigEin-Stern
SnorlaxDrei-Sterne
MawileDreisterne
SwalotDreisterne
SharpedoDrei-Sterne
GuzzlordFünf-Sterne
Mega-GyaradosMega-Überfälle

Eier

Das Pokemon die aus 7 km langen Eiern geschlüpft sind, werden sich für dieses Ereignis ebenfalls ändern. Es gibt nur drei Pokemon, die in dieser Zeit aus dieser Art von Eiern geschlüpft werden können: Cherubi, Gible und Munchlax. Alle drei dieser Pokemon haben die Chance, Shiny zu sein, im Falle von Munchlax, das erste Mal, dass seine Shiny-Variante in Pokemon Go verfügbar ist.

Ereignis-Forschung

Feldforschung Begegnungen

Während dieses Ereignisses, werden auch die Pokemon-Begegnungen, die durch das Abschließen von Feldforschungsaufgaben verdient werden, anders sein. Achte darauf, PokeStop-Fotodiscs zu besuchen und zu drehen, um diese Event-Feldforschungsaufgaben zu erhalten, die dir die Chance geben, eines der folgenden Pokemon zu treffen und zu fangen.

  • Exeggcute
  • Cherubi
  • Swirlix
Siehe auch :  Stranger of Paradise Final Fantasy Origin: Wie man den Lich besiegt

Ereignisgesteuerte Forschung

Es werden sein Zeitgesteuerte Forschung während dieses Ereignisses verfügbar auch. Stellt sicher, dass ihr euch einloggt und diese zeitlich begrenzte Forschung abschließt, um euch wertvolle Belohnungen zu verdienen, darunter Goldene Razz-Beeren, Silberne Pinap-Beeren und eine Begegnung mit Snorlax.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert