Overwatch 2: Leitfaden für Sensenmänner

Die Vielfalt der Helden in Overwatch 2 ist erstaunlich, vor allem, da das Spiel bereits über 30 von ihnen hat. Es bietet Charaktere in verschiedenen Rollen und Spielstilen, aber keiner von ihnen hat zu viel Ähnlichkeit mit einem anderen. Wenn du das Spiel spielst, wirst du leicht einen Charakter finden, der zu dir passt.

Reaper ist einer der Charaktere im Spiel, der auf der dunklen Seite steht. Mehrere Filmsequenzen haben gezeigt, dass er ein einschüchternder und kantiger Held ist, und das passt hervorragend zu seiner tiefen Stimme. Darüber hinaus ist seine Fähigkeit, ein ganzes Team im Alleingang zu vernichten, ebenfalls bemerkenswert.

Updated November 27, 2022: Wir haben diesen Artikel aktualisiert, um einen Video-Guide hinzuzufügen, der alles aufschlüsselt, was ihr über das Spielen als Reaper in Overwatch 2 wissen müsst.

Die Rolle des Sensenmannes in Overwatch 2

Du kannst ganz einfach erraten, welche Rolle diese Kapuzenfigur im Spiel spielt wenn man sie nur ansieht. Overwatch 2 unterteilt die Charaktere in die Tank-, Schadens- und Unterstützungsrolle, wobei jeder von ihnen in jedem Spiel seine Aufgabe hat. Reaper ist ein Schadenscharakter der jeden zerstört, der sich ihm in den Weg stellt.

Ein Team besteht im Spiel aus einem Tank, zwei Damage- und zwei Support-Charakteren. Da es eine Menge Leute gibt, die die Schadensrolle spielen wollen, sind die Warteschlangen für diese Rolle zu jeder Zeit sehr hoch. sowohl im Unranked als auch im Competitive. Es gibt auch eine besondere Fähigkeit, die alle Schaden-Charaktere gemeinsam haben.

Wann immer ein Held mit der Schadensrolle einen Gegner eliminiert, erhält er für eine kurze Zeit eine erhöhte Bewegungs- und Nachladegeschwindigkeit. Außerdem erlaubt Reapers Selbstheilungsfähigkeit, dass er das Spiel zu tragen, wenn er nicht kontrolliert wird.

Sensenmann's Fähigkeiten

Jeder Charakter im Spiel hat fünf bis sechs Fähigkeiten, die ihre Waffen, aktiven, ultimativen und passiven Fähigkeiten umfassen. Während alle Charaktere die ersten drei Typen haben, gibt es nur einige wenige mit ihrer speziellen passiven Fähigkeit. Reaper ist einer dieser glücklichen Charaktere.

Es wird einige Zeit dauern, bis du dich an diesen Charakter gewöhnt hast, denn er die Gegner direkt herausfordern muss und dabei darauf achten muss, dass er sich nicht überanstrengt. Hier sind alle seine Fähigkeiten, die dir dabei helfen werden:

Siehe auch :  Die Dunkle Bilder Anthologie: The Devil In Me - Lake Scene Walkthrough
Fähigkeit Name Fähigkeitstyp Beschreibung Höllenfeuer-Schrotflinten Schattenschritt Wraith-Form Das Ernten Todesblüte
WaffeDer Schnitter hat eine Set aus zwei Schrotflinten, die abwechselnd schießen. Sie haben eine massive Streuung, die sie schwächer werden, wenn die Entfernung zwischen dir und dem Feind zunimmt. Außerdem hat diese Waffe eine Treffersuche, die bedeutet, dass deine Schüsse eine Verbindung herstellen werden, sobald du feuerst. und es gibt keinen projektilbasierten Schaden.
Aktive FähigkeitWenn du diese Fähigkeit aktivierst, siehst du eine Aura in der Richtung, in die du blickst. Wenn du die erforderliche Taste drückst, teleportierst du dich direkt in das von der Aura angezeigte Gebiet. nach einer kurzen Verzögerung.
Aktive FähigkeitWie der Name schon sagt, verwandelt sich der Schnitter nach dem Einsatz dieser Fähigkeit in einen Geist, der ihn unverwundbar macht und seine Geschwindigkeit für ein paar Sekunden erhöht. Du wirst Während dieser Form kannst du nicht mit deiner Waffe schießen oder eine andere Fähigkeit benutzen. Das bedeutet, dass du sie nicht mit Schattenschritt kombinieren kannst.
Passive FähigkeitDies ist im Wesentlichen eine Fähigkeit, die Leben stiehlt. Immer wenn ihr euren Gegnern Schaden zufügt, regeneriert ihr einen Teil des Schadens als eure Gesundheit. Dies ermöglicht es Reaper, im Kampf länger am Leben zu bleiben.
UltimativeSobald du genug Aufladungen hast, um deine ultimative Fähigkeit einzusetzen, kannst du sie aktivieren und Schaden an allen Gegnern in deiner Nähe gleichzeitig verursachen. Dieser Schaden reicht aus, um alle schwächeren Charaktere innerhalb von Sekunden zu töten, aber du kannst auch Schaden erleiden, während du sie einsetzt.

Tipps zum Spielen als Sensenmann

Wenn du neu im Spiel bist, Reaper mag wie ein übermächtiger Held erscheinen. weil die Gegner, gegen die du antrittst, ebenfalls neu sind und vielleicht nicht wissen, wie sie ihm begegnen können. Wenn du bessere Gegner bekommst, wirst du merken, dass t hier viel mehr Spielverstand mit ihm erforderlich ist. im Vergleich zu anderen Charakteren.

Außerdem, wirst du die meiste Zeit in den vordersten Reihen kämpfen. da er nur dann guten Schaden anrichten kann, wenn er sich in der Nähe des Feindes befindet. Während deines Kampfes, deine Positionierung und der Einsatz deiner Fähigkeiten über Sieg oder Niederlage entscheiden. deines gesamten Teams entscheiden. Hier sind ein paar Tricks, die dir helfen, schnell besser im Reaper zu werden:

Siehe auch :  Verlorene Schatzkammer: Wo man jeden Mokoko-Samen im Kloster Medrick findet

Setzt euren Teleport klug ein

Auf den meisten Karten wird die Fähigkeit "Schneller Schritt" sein. Das ist die einzige Möglichkeit, wie man leicht in die gegnerische Abwehrreihe eindringen kann. Dies ist wichtig, weil es sinnlos ist, einen Tank wie diesen Charakter anzugreifen. da er geheilt wird, während die gegnerischen Damage-Dealer eine Chance bekommen, dich zu töten.

Es ist wichtig, diesen Teleport mit Bedacht einzusetzen. Nachdem du ihn aktiviert hast, bleibt man für mehr als zwei Sekunden in einer Animation stecken, in der man völlig verwundbar ist. für feindliche Angriffe. Das bedeutet, dass du leicht ins Visier genommen und getötet werden kannst, bevor du überhaupt die Chance hast, dich zu teleportieren.

Um dies zu verhindern, musst du sicherstellen, dass du die Fähigkeit aktivierst, wenn du dich nicht in der Sichtlinie eines Feindes befindest. Dies verhindert, dass du Schaden nimmst, und verschafft dir außerdem einen Überraschungseffekt. da sie nicht wissen, dass du kommst. Du wirst sehen, dass deine Erfolgsquote steigt, sobald du anfängst dich beim Teleportieren auf deine Position zu konzentrieren.

Außerdem gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie du diese Fähigkeit nutzen kannst, um an verschiedene unerwartete Orte zu gelangen, wie folgt:

  • Wenn der Feind die Kontrolle über das Ziel hat und sich alle in der Nähe aufhalten, kannst du versuchen, dich hinter sie zu teleportieren und ihre hintere Linie zu treffen. Das kann sein besonders verheerend sein, wenn du dein ultimatives S hast. hast, denn damit kannst du ein ganzes Team töten.
  • Du kannst auch versuchen, mit auf die Gebäude zu kommen, wo nicht viele Helden hochklettern können. So hast du einen Überblick über die genaue Position von allen und sie werden nicht erwarten, dass du dort oben bist.
  • Zu guter Letzt kannst du immer das hier benutzen Fähigkeit benutzen, um von den Feinden wegzukommen, wenn sie dich verfolgen. Du musst die Sichtlinie für ein paar Sekunden unterbrechen, damit dies funktioniert.

Ähnlich funktioniert die Wraith-Form kann auch für die Mobilität genutzt werden, abgesehen von der Flucht. Sie hat eine kurze Abklingzeit, also Du kannst sie leicht ein paar Mal einsetzen, bevor du dich wieder in den Kampf stürzt. sobald du wieder auftauchst.

Siehe auch :  Genshin Impact - Bestes Build für Mona

Push-Back-Fähigkeiten können dich kontern

Viele Helden können dich zurückstoßen wie Ashe, Lucio, oder Doomfist. Gegen Charaktere mit einer dieser Fähigkeiten zu kämpfen, wird dein Alptraum sein, da du deine Fähigkeiten ausgeben musst, um an sie heranzukommen, während t Sie können deine Bemühungen zunichte machen, indem sie auf Distanz gehen.

Eine Möglichkeit, dies zu verhindern, besteht darin, vorherzusehen, wann sie diese Fähigkeiten einsetzen werden, und mit deiner Wraith-Form zu kontern, da du nicht zurückgestoßen werden kannst. zurückgeschlagen werden kannst. Es ist wichtig, die Ruhe zu bewahren, auch wenn sie in der Lage sind, sich zu entfernen, denn du immer aufholen oder einfach entkommen kannst.

Charaktere wie D.va können auch dich kontern, indem sie dich von deinem Ziel wegstoßen. indem sie ihre Rush-Fähigkeit einsetzen. Hier wird deine Positionierung am wichtigsten sein, denn du musst den perfekten Zeitpunkt finden, um anzugreifen wenn der Tank abgelenkt ist.

Überschätze deine Fähigkeiten nicht

Reapers ultimative Fähigkeit kann ohne weiteres zu den stärksten Fähigkeiten im ganzen Spiel gezählt werden, aber es ist trotzdem wichtig, dass du deine Grenzen kennst. Es wird Zeiten geben, in denen du versucht sein, einen schwachen Charakter zu jagen, wenn er allein ist, selbst wenn du superschwach bist. und du musst dem Drang widerstehen.

Es ist immer besser, sicher zu bleiben und eine andere Gelegenheit zu finden, als ein 50-50 zu riskieren. und eine mögliche zehnsekündige Ausfallzeit zu riskieren, wenn man am Ende stirbt. Außerdem, deine Wraith-Form wird dich nicht aus allem herausholen.

Wenn die Feinde beschließen, sich auf dich zu konzentrieren und dich durch deine Unverwundbarkeit hindurch zu jagen, nur weil du eine Bedrohung für sie darstellst, wirst du nichts tun können Es sei denn, du wirst vom Tank und der Unterstützung deines Teams unterstützt.

Abgesehen davon ist Reaper einer der besten Charaktere, die du verwenden kannst, wenn du alleine in der Warteschlange stehst. Das liegt an seiner Fähigkeit, durch das gesamte gegnerische Team auszuschalten und sich selbst durch die passive Fähigkeit "Lebensentzug" zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert