Halo Infinite: Beste PC-Einstellungen

Schnelllinks

  • Mindest- und empfohlene Spezifikationen für Halo Infinite
  • Was ist der Unterschied zwischen den Einstellungen „Niedrig“, „Mittel“, „Hoch“ und „Ultra“ bei Halo Infinite?
  • Hat Halo Infinite DLSS oder AMD Fidelity FX? Was ist mit Raytracing?
  • Welche Einstellungen sollte ich für die Halo Infinite-Kampagne verwenden?
  • Beste optimierte Einstellungen für Halo Infinite Multiplayer
  • Beste benutzerdefinierte Anzeigeeinstellungen für Halo Infinite Multiplayer
  • Beste benutzerdefinierte Grafikeinstellungen für Halo Infinite Multiplayer
  • Beste benutzerdefinierte sensorische Einstellungen für Halo Infinite
  • Über die optimierten Einstellungen hinausgehen AKA So erhalten Sie mehr FPS

Halo Infinite bringt das Franchise auf ein neues Niveau der Zugänglichkeit, da es nicht nur kostenlos ist, sondern auch auf PC und Xbox-Konsolen verfügbar ist. Solange Sie also einen ausreichend guten Computer haben, können Sie Halo jetzt spielen, ohne eine Xbox zu kaufen. Auf dem PC haben Halo-Fans jetzt auch Zugriff auf die Videoeinstellungen des Spiels, aber es kann schwierig sein, das Gleichgewicht zwischen Leistung und Grafik zu finden.

In dieser Anleitung finden Sie eine Liste der optimierten Einstellungen. Außerdem kurze Beschreibungen der Funktion dieser Einstellungen. Wir behandeln auch kurz die Mindestanforderungen zum Ausführen von Halo Infinite und die Art von Leistungseinbußen, die Sie vom Spiel erwarten können. Am Ende dieses Handbuchs finden Sie Informationen zur weiteren Erhöhung Ihrer fps, jedoch mit erheblichen Grafikkosten.

Mindest- und empfohlene Spezifikationen für Halo Infinite

Dies sind die minimalen und empfohlenen Spezifikationen, um Halo Infinite auf dem PC auszuführen.

Mindestspezifikationen Empfohlene Spezifikationen
BetriebssystemWindows 10 (RS5 x64)Windows 10 (19H2 x64)
ProzessorAMD Ryzen 5 1600 oder Intel i5-4440AMD Ryzen 7 3700X oder Intel i7-9700k
Speicher8 GB Arbeitsspeicher16 GB Arbeitsspeicher
GrafikAMD RX 570 oder Nvidia GTX 1050 TiRadeon RX 5700 XT oder Nvidia RTX 2070
Direktes XVersion 12Version 12
Lagerung50 GB50 GB

Die Mindestspezifikationen sind ein Hardware-Setup, das die Mindestens erforderlich, um das Spiel mit 1080p 30 fps auszuführen. Dieses Setup ist in keiner Weise ideal für Halo Infinite, und Sie möchten idealerweise einen Computer mit ähnlicher Hardware den empfohlenen Spezifikationen.

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Ihr Grafikkartentreiber sind aktuell. Bei Nvidia-Grafikkarten erfolgen Treiberaktualisierungen über die GeForce Experience-App. Bei AMD-Karten können Sie sie über die AMD Radeon-Einstellungen aktualisieren. Sie benötigen eine Grafikkarte mit mindestens 4 GB V-Ram, um ein reibungsloses Erlebnis zu haben.

Was ist der Unterschied zwischen den Einstellungen „Niedrig“, „Mittel“, „Hoch“ und „Ultra“ bei Halo Infinite?

Es gibt vier voreingestellte Grafikoptionen in Halo Unendlich. Der Hauptunterschied zwischen allen vier ist der Qualität von Texturen, Anti-Aliasing und Rendering-Effekten. Das Low-Preset opfert viele grafische Schnörkel, um Ihre Bildrate drastisch zu erhöhen, und obwohl es die schlechteste Grafikeinstellung im Spiel ist, sieht es immer noch großartig aus. Beachten Sie jedoch, dass die niedrige Voreinstellung in Halo Infinite Ihre Hardware immer noch fordert, insbesondere auf Maschinen mit niedrigeren Spezifikationen. Einstellen des Spiels auf Mittel wird Ihre Leistung leicht beeinträchtigen, aber ein merklich besseres Bild ergeben. Wenn Ihre Grafikkarte mit Medium umgehen kann und eine Bildrate von über oder um 60 fps bei 1080p beibehält, ist dies eine solide Option und bietet Ihnen die ausgewogenste Erfahrung.

Siehe auch :  MultiVersus: Wie man als Velma spielt

Sobald wir die hohen und sogar ultra-Einstellungen erreicht haben, möchten Sie wahrscheinlich a neuere Grafikkarte, entweder eine Top-of-the-Line-Karte der vorherigen Generation oder eine aktuelle Generation (RTX 3000-Serie oder Radeon 6000-Serie). Der Grund ist, dass diese Einstellungen erfordern eine beträchtliche Menge an Ressourcen, um das Spiel über die 60-fps-Marke zu bringen. und die neueren Karten sind die besten, um dieses Ziel zu erreichen.

Bei High und Ultra erhalten Sie das sauberste Bild sowie die schärfsten Effekte im Spiel. Diese Voreinstellungen sehen toll aus, aber der Unterschied von Low zu Ultra ist nicht so drastisch, wie Sie vielleicht vermuten.

Hat Halo Infinite DLSS oder AMD Fidelity FX? Was ist mit Raytracing?

Die kurze Antwort ist nein. Halo Infinite bietet beim Start keine Unterstützung für DLSS oder Fidelity FX. Halo Infinite unterstützt beim Start auch Raytracing nicht.

DLSS und AMD Fidelity FX sind Upscaling-Technologien, die Ihre Framerate erhöhen und gleichzeitig grafische Details erhalten. Zur Zeit, Halo Infinite verwendet eine proprietäre Upscaling-Technologie wenn Sie die Auflösungsskala verwenden. Raytracing ist eine grafisch aufwendige Rendering-Einstellung, die die Beleuchtungseinstellungen drastisch verbessert.

Da sich dieser Artikel nur auf den Multiplayer konzentriert, sollten Sie Ray-Tracing-Einstellungen sowieso vermeiden, da dies Ihrer Erfahrung keinen sinnvollen Nutzen bringt. Fidelity FX und Ray-Tracing-Unterstützung könnten eines Tages zu Halo Infinite kommen, da Microsoft eine weitere Partnerschaft mit AMD angekündigt hat. Bis dahin müssen Sie sich mit herkömmlichen Grafikeinstellungen auf dem PC begnügen.

Welche Einstellungen sollte ich für die Halo Infinite-Kampagne verwenden?

Wie bei den meisten Einzelspieler-Spielen sind fps weniger wichtig, also zögern Sie nicht Erhöhen Sie die Grafikeinstellungen auf mittel oder hoch. Eine High-End-Grafikkarte wie eine RTX 3080 ist ideal für das Ultra-Preset, also werden Sie es verwenden wollen mittel bis hoch für jede Grafikkarte unterhalb dieser Leistungsstufe.

Wenn Sie Ihre Einstellungen für die Kampagne ausbalancieren, zielen Sie auf etwa 60 fps mit den besten Texturqualitäten, die Sie aufbringen können. Auf einer RTX 3060 können Sie das Spiel mit 60 fps auf der hohen Voreinstellung bei 1440p ausführen, obwohl Sie möglicherweise die dynamische Auflösungsskalierung umschalten möchten, indem Sie die minimale Bildrate auf 60 einstellen.

Beste optimierte Einstellungen für Halo Infinite Multiplayer

Diese Einstellungen sind die besten, um Ihre Bildrate und Grafikeinstellungen zu optimieren. Wir haben sie an einem getestet Nvidia RTX 3060 12-GB-Grafikkarte, und wir haben es geschafft, 100-120 Bilder pro Sekunde zu erhalten. Low-End-Grafikkarten haben weniger Frames, sollten aber immer noch 60 fps erreichen, solange Sie eine Grafikkarte verwenden, die besser als die Mindestanforderungen ist und über mindestens 4 GB V-Ram. High-End-Grafikkarten übertreffen mit diesen Einstellungen leicht 120 fps.

Siehe auch :  Genshin Impact: Beste Teamzusammenstellungen für Qiqi

Am Ende jedes Abschnitts mit den Grafikeinstellungen finden Sie eine kurze Beschreibung der Optionen, die sich drastisch auf Ihre Bildrate auswirken. Abhängig von Ihrem Gaming-PC können Sie mit einigen Einstellungen spielen, aber die folgenden holen die meiste Leistung heraus, während das Spiel gut aussieht.

Beste benutzerdefinierte Anzeigeeinstellungen für Halo Infinite Multiplayer

Sichtfeld Displayadapter Monitor anzeigen Randloser Vollbildmodus Fenstergröße Auflösungsskala Mindestbildrate Maximale Bildrate V-Sync Limit inaktiver Frames begrenzen
90-100 (Persönliche Präferenz)
Ihre primäre Grafikkarte
Ihr primärer Monitor
Auf
Behinderte
Ziel 1080p
60 fps
Überwacht die Bildwiederholfrequenz
Aus (Persönliche Präferenz) (Nicht-VRR-Monitore können Bildschirmrisse haben und wenn dies ein Problem ist, schalten Sie sie wieder ein)
Auf

Die wichtigsten Einstellungen, die sich auf die Leistung im Anzeigebereich auswirken, sind Auflösungsskala, minimale Bildrate und maximale Bildrate.

Die Die Auflösungsskala sollte in den meisten Fällen auf 1080p oder 1440p eingestellt werden, auch wenn Sie einen besseren Monitor haben. Diese Einstellung rendert das Spiel in der Zielauflösung und skaliert das Bild auf die Auflösung Ihres Monitors. Wenn Sie befürchten, dass Ihre Grafikkarte auch mit diesen optimierten Einstellungen keine 60 fps erreichen kann, können Sie die minimale Bildrate auf 60 fps einstellen.

Was diese Einstellung bewirkt, ist skaliere deine Auflösung dynamisch wenn Ihre Framerate unter das Ziel fällt, sodass das Spiel Frames Vorrang vor der Bildqualität hat. Das gleiche Prinzip gilt für höhere Frameraten auf High-End-Karten, aber diese Art der Auflösungsskalierung ist bei höheren fps viel stärker wahrnehmbar. Verwenden Sie diese Einstellung am besten nur, wenn es sein muss.

Die letzte bemerkenswerte Grafikoption ist die maximale Bildrate, die Sie auf die einstellen sollten maximale Aktualisierungsrate Ihres Panels. Wenn Sie also ein 144-Hz-Panel haben, stellen Sie dies auf 144 ein. Wenn Ihr Monitor nur 60 Hertz kann, setzen Sie das Limit auf 60.

Beste benutzerdefinierte Grafikeinstellungen für Halo Infinite Multiplayer

Qualitätsvoreinstellung Kantenglättung Texturfilterung Umgebungsverdeckung Texturqualität Geometrische Qualität Reflexionen Tiefenschärfe Schattenqualität Lichtqualität Volumetrische Nebelqualität Cloud-Qualität Dynamischer Wind Qualität der Bodendecker Effektqualität Aufkleberqualität Animationsqualität Geländequalität Simulationsqualität Beflockungsqualität ASync-Berechnung
Benutzerdefiniert
Niedrig
Niedrig
Niedrig
Mittel
Mittel
Niedrig
Hoch
Niedrig
Mittel
Niedrig
Niedrig
aus
Niedrig
Niedrig
Mittel
Auto
Niedrig
Niedrig
Niedrig
aus

Diese benutzerdefinierten Einstellungen treffen den Sweet Spot in Bezug auf Grafik und Leistung. Wie oben erwähnt, sind die niedrigen Einstellungen in Halo Infinite alles andere als schlecht, und die Leistung, die durch das Herunterfahren auf Niedrig gewonnen wird, ist erheblich.

Sie werden feststellen, dass einige Einstellungen Mittel sind, und das liegt daran, dass diese Einstellungen Ihre Leistung bei mittleren Details nicht drastisch beeinträchtigen. Das gesagt, Wenn Sie haben begrenzten V-Ram, müssen Sie diese möglicherweise auf Low reduzieren. In diesem Abschnitt können Sie am meisten herumspielen und sich in den Details der Gewichtung von Leistung und Grafik verlieren. Verwenden Sie diese Einstellungen als Ausgangspunkt, und wenn Ihre Grafikkarte die maximale Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors übertrifft, beginnen Sie, die Qualität zu erhöhen.

Siehe auch :  Final Fantasy 14: Endwalker - Wie man Zenos besiegt

Beste benutzerdefinierte sensorische Einstellungen für Halo Infinite

Verwischen Bildschirmschütteln Exposition Vollbildeffekte Geschwindigkeitslinien Schärfung
0-100% (persönliche Präferenz)
0-100% (persönliche Präferenz)
50-100% (persönliche Präferenz)
0-100% (persönliche Präferenz)
Ein oder Aus (persönliche Präferenz)
50-100% (persönliche Präferenz)

Dieser letzte Abschnitt liegt ganz bei Ihnen, denn diese Einstellungen haben keinen Einfluss auf die Leistung, und die Leute haben eine starke Meinung zu diesen Details. Die meisten Leute mögen keine Bewegungsunschärfe und bevorzugen ein saubereres Bild, wenn sie sich bewegen, aber manchmal verbessert Bewegungsunschärfe das Spielgefühl. Die gleiche Idee gilt für den Rest dieser Einstellungen. Wenn Sie also ein reines unkinematisches Gameplay wünschen, stellen Sie sicher, dass alle deaktiviert sind.

Ein Profi-Tipp für diejenigen, die beim Spielen unter Reisekrankheit leiden, ist: Bildschirmverwacklung ausschalten. Dieses Setup reduziert die Intensität der Bildschirmbewegungen und macht es für Sie angenehmer.

Über die optimierten Einstellungen hinausgehen AKA So erhalten Sie mehr FPS

Wenn Sie einen 1440p- oder 4K-Monitor haben, können Sie am besten mehr fps erzielen, indem Sie Reduziere deine Auflösung auf 1080p oder 1440p. Beim Verkleinern geht etwas Schärfe verloren, aber auf einem Desktop-Monitor ist das nicht so schlimm. Die Die Leistung, die durch das Verringern von 1440p auf 1080p oder 4K auf 1440p gewonnen wird, ist ziemlich bedeutend.

In einem Test zu diesem Artikel die Leistungssteigerung von 1440p auf 1080p betrug über 20 fps. Es wird nicht empfohlen, unter 1080p zu gehen.

Die Low-Voreinstellung ist wahrscheinlich der Sweet Spot für die Maximierung der fps, aber wenn Sie so viele Frames wie möglich haben möchten, sollten Sie dies in Betracht ziehen Deaktivieren von Reflexionen und volumetrischem Nebel. Darüber hinaus ist es an der Zeit, die Option Mindestbildrate weil Sie es umschalten können, um sicherzustellen, dass Sie mindestens 60 fps erhalten. Wie bereits erwähnt, ändert diese Option Ihre Auflösung dynamisch, um sicherzustellen, dass Sie immer diese Basiszahl erreichen. Diese Funktion kann auf Low-End-Grafikkarten großartig sein, aber Sie müssen einige merkliche Auflösungsverschiebungen in Kauf nehmen. Die minimale Bildrate kann auch für viel höhere Bildraten gelten (wie 120 fps), und es funktioniert gut, aber dies wird Ihre Bildqualität drastisch beeinträchtigen, wenn Ihre fps unter diesen Schwellenwert fallen. Das heißt, wenn Ihnen verschwommene Grafiken nichts ausmachen, ist dies eine gültige Option.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.