God of War Ragnarok, Tempel des Lichts Komplettlösung

Zeit, in das Land der Elfen zurückzukehren und zu sehen, wie es sich verändert hat in God of War Ragnarok. Wenn du erwartest, ein Land zu betreten, in dem Frieden herrscht, dann haben wir vielleicht keine guten Nachrichten für dich. Es sieht so aus, als ob die Lichtelfen an der Macht sind, was nicht bedeutet, dass plötzlich Frieden, Liebe und gute Laune herrschen.

Auf eurem Weg durch den labyrinthischen Turm des Lichts werdet ihr gegen eine ganze Reihe von Elfen kämpfen müssen. Und natürlich stößt du auf einen ständigen Vorrat an Rätseln und Schätzen. Wir werden dir helfen, einige ziemlich knifflige Rätsel zu lösen, und dich zu dieser süßen, süßen Beute führen.

Der Strang

2 Bilder Schließen

Du beginnst in der Strond, der Wüste von Alfheim. Als Erstes solltet ihr euch den Text auf der Statue durchlesen. Folgt nun Atreus und Tyr die Felsvorsprünge hinauf. Sobald ihr auf eine Lichtung kommt, habt ihr einen Blick auf die Wüste unter euch, hüpft zu dem Felsvorsprung unter euch hinunter. Hier befindet sich eine Schatztruhe.e; Aus dieser erhältst du etwas Schlacke. Es gibt auch einen Machtmarker, den du lesen kannst. Nun, zurück auf dem Hauptweg, kriecht durch die Spalte, und ihr seid wieder bei euren Gefährten.

3 Bilder Schließen

Wenn Atreus davon spricht, ein Tier in der Ferne zu hören, könnt ihr zu einem weiteren Vorsprung hinunterhüpfen. Dieser Vorsprung birgt eine Nornir-Truhe. Die erste Rune befindet sich links von der Truhe. Zerstöre die Trümmer um das Feuer und du kannst es mit den Klingen des Chaos entzünden. Jetzt, auf der gegenüberliegenden Seite der Höhle, ist oben ein weiteres Kohlenbecken versteckt. Das letzte Kohlenbecken befindet sich direkt über dem Vorsprung auf der rechten Seite. Öffne die Truhe, und du erhältst ein Horn mit Blutmet.

schließen.

Gehe den Weg weiter, bis du über eine Lücke springst und auf einen riesigen Baum stößt. Auf einem Ast dieses Baumes sitzt ein Rabe. Schaltet ihn aus. Ihr stoßt nun auf einen Zaun, der von Dämmerungssteinen umgeben ist. Wenn du mit deiner Axt auf diese Steine zielst, wird eine Lichtlinie ausgestrahlt. Sie zeigt an, wohin deine Axt fliegen wird, wenn sie an den Steinen abprallt. Wenn sich der Lichtstrahl blau färbt, bist du in der Regel mit dem Ziel deines Schlages auf einer Linie. Richte deine Axt durch das Loch auf den Stein des Zwielichts am anderen Ende des Zauns. Auf diese Weise kannst du den Zaun aufbrechen. Mach dich nun bereit, gegen ein paar Schurken zu kämpfen. Ja, sie sind auch hier.

Die Wretches in Alfheim sind den anderen, gegen die ihr gekämpft habt, ziemlich ähnlich, aber diese sprengen sich selbst in die Luft, wenn sie nur noch wenig Gesundheit haben. Ihr werdet oft bemerkt, also rollt einfach weg, wenn ihr die Anzeige seht.

2 Bilder Schließen

Nachdem du die Wretches getötet hast, gibt es einen weiteren Vorsprung, zu dem du hinunter springen kannst. Hier unten wartet eine weitere Truhe mit einem Runenangriff-Zubehör und einem Kvasir-Gedicht auf dich. Klettere nun wieder nach oben und gehe weiter auf dem Hauptweg. Schon bald werdet ihr auf euren ersten Elfen treffen, der ein Doppelkatana führt (nett). Diese Feinde werden dich hauptsächlich mit einer Reihe von Schwerthieben angreifen. Ihr könnt sie alle parieren. Manchmal rennen sie auch weg und lassen einen Sprengsatz zurück, aber Sie haben genug Zeit, um sich zu entfernen. Sie haben auch die Fähigkeit, sich zu schützen. Pariere einfach ihre Schwerthiebe und zerhacke sie mit deiner Axt.

Etwas, das du wissen solltest, ist, dass Wenn du die Blocktaste zweimal drückst, kannst du die Deckung des Gegners durchschlagen. Wenn ein Gegner einen blauen Indikator um sich herum hat, dann wird dieser Angriff ihn immer unterbrechen und betäuben. Dies ist ein äußerst nützlicher Zug in Alfheim.

Siehe auch :  Wordle Antwort und Hinweise - August 21, 2022 Lösung #428

Schließen

Sobald du alle Elfen getötet hast, gehst du weiter. Du wirst ein Artefakt in der Nähe einer zweiten Nornir-Truhe finden. Leider kannst du diese Truhe zu diesem Zeitpunkt im Spiel nicht öffnen, da du nicht das nötige Werkzeug hast. Ihr werdet auf eine verschlossene Tür stoßen, an der ihr ein paar Räder drehen müsst. Höre einfach auf Atreus und folge seinen Anweisungen. Du wirst auf eine Wand aus Licht stoßen. Du musst deine Axt an dem nahen Zwielichtstein abprallen lassen und den Kristall über der Tür zerstören.

Der Tempel des Lichts

2 Bilder Schließen

Folgt weiter dem Hauptweg und ihr werdet eine Truhe sehen, die nur darauf wartet, geplündert zu werden. An der nächsten Lichtwand stellt ihr euch links neben den Zwielichtstein und zielt auf die Mitte. Geh weiter, töte einige Elfen und überquere dann die Lücke, indem du dich zu den großen Steinen schwingst, die von der Decke baumeln. Sobald du die Lücke überquert hast, gehst du nach links, um eine versteckte Truhe zu finden. Zurück auf dem Hauptpfad findest du eine weitere Truhe im Freien.

2 Bilder Schließen

Du wirst eine riesige Steintreppe hinaufgehen. Oben angekommen, gibt es links eine Stelle, an der Sie hinunterhüpfen können. Tun Sie das. Ihr werdet hier unten gegen ein paar Schurken kämpfen, bevor ihr auf einem von Odins Raben, der hinter einem Zaun sitzt. Ziele nicht auf den Zwielichtkristall in dem Raum mit ihm, sondern auf den Zwielichtkristall zu deiner Linken. Das wird den Raben schnell erledigen. In der Nähe befindet sich auch eine Schriftrolle. Springt schließlich eine Ebene tiefer und ihr findet eine Truhe mit einem Runenangriff darin. Nachdem du deine riesige Beute eingeheimst hast, klettere wieder nach oben und gehe zurück zum Hauptweg.

Um die nächste Lichtwand abzusenken, klettert ihr in den Bereich hinter dem Zwielichtstein hinauf, Reise zur rechten Seite und hebe ein Gedicht auf dem Boden auf, und ziele dann von hier aus auf den Stein. Du triffst nun auf eine weitere Form der Lichtelfen: den Lichtelfenmystiker.

Dieser Feind feuert langsame Geschosse auf dich ab. Wirf deine Axt auf diesen langsamen Lichtball, um ihn zu vertreiben. Vor ihm wegzulaufen ist ein Fehler. Der Mystiker hat auch einen Angriff, bei dem er wegsprintet und einen sich schnell bewegenden Lichtball wirft, der sich unberechenbar bewegt. Blocke diese einfach. Im Allgemeinen ist der beste Weg, den Mystiker auszuschalten, ihn mit der Axt einzufrieren und dann auf ihn einzuschlagen, da er ziemlich mobil ist. Im weiteren Verlauf des Kampfes werden sich andere Lichtelfen (die mit den Schwertern) auf dich stürzen. Kümmere dich in erster Linie um die Mystiker, denn sie sind die gefährlicheren von beiden.

Close

Sobald ihr diese Gruppe ausgeschaltet habt, solltet ihr die nahegelegene Schatztruhe einnehmen. Geht weiter auf dem Hauptweg, bis ihr eine weitere Lichtwand erreicht. Auf der linken Seite gibt es eine Stelle, an der ihr hinunterspringen und ein riesiges Rad drehen müsst. Aber bevor du das tust, öffne die nahe gelegene Tür. Ziehen Sie an der Kette, um den Stein des Zwielichts hochzuziehen, und werfen Sie dann, während Sie die Kette noch halten, Ihre Axt auf den Stein, der sich in der Wand der Kammer festsetzt. Lass nun die Kette los und rufe deine Axt zurück, wobei du die Kette, die die Plattform hält, durchtrennst. Springe hinunter und schnappe dir deinen Schatz. Du erhältst ein neues Heft!

Siehe auch :  Erhalten Sie riesige Simulator Codes für Januar 2023

schließen.

Zurück auf dem Hauptpfad drehst du das Rad, und wenn der Zwielichtstein herunterfällt, triffst du die Ziele über ihm, um ihn zu drehen. Sobald die violette Seite auf der rechten Seite ist, lass das Rad los und lass deine Axt daran abprallen, um die Lichtwand zu zerstören. Töte nun ein paar Alpträume und gehe in den Raum links, um ein weiteres Gedicht zu holen. Du betrittst nun eine weitere Kammer und trittst gegen zwei Lichtelfenkrieger an.

Der Lichtelfen-Krieger hat ein riesiges Katana und stürmt gerne mit einem Schwertangriff nach vorne. Diese Angriffe sind parierbar. Der Elfenkrieger hat auch einen Projektilangriff, bei dem er eine Energiewelle auf dich schickt. Immer wenn der blaue Indikator auftaucht, ist er im Begriff, einen sehr schädlichen Angriff auszuführen. Tippe doppelt auf die Wachtaste, um sie zu betäuben! Versuche, ihre Angriffe zu parieren, und achte darauf, sie zu betäuben, wenn du den blauen Kreis erscheinen siehst, und du solltest sie erledigen können.

2 Bilder Schließen

Sobald ihr euch um die Krieger gekümmert habt, begebt euch in die hintere Ecke des Raumes und springt hinunter auf die untere Ebene. Hier unten wartet eine Truhe auf dich. Springt wieder nach oben und geht dorthin, wo Tyr hinübergesprungen ist. Ihr müsst mit Hilfe der hängenden Steine hinüberklettern. Aber bevor du zu Tyr gehst, gehst du nach links und holst die Truhe. Du musst auf die Plattform gelangen und dann den Stein des Zwielichts so ziehen, dass er nach links und rechts schwankt. Dann zielst du, wenn der Kristall nach rechts schwingt, und zerstörst die Lichtwand. Dies ist ein wenig knifflig und kann mehrere Versuche erfordern. Als Belohnung erhältst du jedoch ein neues Accessoire!

Geh weiter und klettere zu einem Raum mit mehreren Zwielichtsteinen hinauf. Hier kämpft ihr gegen eine Gruppe von Lichtelfen. Wenn du mit deiner Axt von einem dieser Steine abprallst und einen Elfen triffst, verursachst du eine beträchtliche Menge Schaden. Sobald du sie beseitigt hast, überquerst du eine Lichtbrücke und gelangst in einen Raum mit einer Wendeltreppe, einer Nornir-Truhe und einem Gang an der Seite. Geh zuerst den Gang hinunter.

schließen.

Gehe bis zum Ende dieses Ganges, springe hinunter und hole dir die Truhe hier. Klettern Sie nun wieder nach oben. Atreus wird euch auf etwas Seltsames aufmerksam machen. In einer der Nischen befindet sich einer dieser leuchtenden, grünen Punkte. Zerstöre ihn mit einem Schallpfeil, um eine der Runen für die Nornir-Truhe freizulegen! Gehe nun zurück zu der Truhe, die dort steht. Diese Truhe erfordert, dass du drei Glocken in schneller Folge triffst. Zwei der Glocken sind aufgereiht. Eine direkt über der Truhe und eine weitere weit dahinter. Die dritte hast du gerade in diesem Gang aufgedeckt. Zielen Sie von der Truhe aus auf den Stein des Zwielichts im Gang neben der Glocke. Sobald ihr ihn getroffen habt, holt euch die Glocke über der Truhe, dann schließlich die in der Ferne dahinter. Du wirst mit einem Idunn-Apfel belohnt.

schließen.

Gehe die Treppe hinauf und bereite dich auf einen brutalen, brutalen Kampf vor. Alle Elfen werden hier sein, und zwar in großer Zahl. Die beste Art, damit umzugehen, ist, die im Raum verteilten Dämmerungssteine zu benutzen, wenn es möglich ist, und sich die Treppe hinunter zurückzuziehen, um einen Engpass zu schaffen, wenn die Dinge ein wenig haarig werden. Mit ein wenig Ausdauer wirst du siegreich aus dem Kampf hervorgehen. Bevor du den Raum verlässt, kümmere dich um den Raben, der in der Ferne hockt.

Im nächsten Raum musst du den Stein des Zwielichts umdrehen, indem du die Statuen herumschiebst. Schieß einfach mit Atreus' Schallpfeilen auf die grünen Steine und verschiebe die Statuen, bis er dir sagt, dass das richtig aussieht. Dann springst du auf den Balkon zu deiner Rechten und wirfst ihn auf den Stein auf dem Schild der anderen Statue. Nimm dir die Schatztruhe im zweiten Stock, bevor du gehst. Im nächsten Raum wird Tyr den Stein der Dämmerung für dich halten, was es dir leicht macht, die Lichtwand zu durchbrechen. Allerdings gibt es auch hier ein Geheimnis. Auf der rechten Seite steht eine Statue mit einem wachsenden grünen Fleck in der Nähe ihrer Hand, schießen Sie einen Schallpfeil darauf, und Sie werden einen Stein mit einem Greifpunkt freisetzen. Du kannst dann hinüberhüpfen und den Machttext lesen, sowie eine Truhe öffnen.

Siehe auch :  Animal Crossing: New Horizons - Codes für Persona 4-Outfits

Du nimmst nun einen Aufzug, sagst Sindri Hallo und siehst dir eine der Prophezeiungen der Riesen an. Bevor du gehst, nimm die Truhe in diesem Bereich. Nach all dem wirst du dich auf eine Menge kleiner Scharmützel mit Lichtelfen einlassen. Der Weg von hier an ist extrem linear. Ihr müsst euch keine Sorgen machen, etwas zu verpassen, denn es gibt nichts zu verpassen. All dies wird euch zum Endgegner dieser Welt führen: Alva.

Bosskampf: Alva

Alva hat eine Reihe von Tricks im Ärmel. In gewisser Weise fühlt sie sich wie eine Kombination aus der Lichtelfe und der Lichtelfen-Krieger. Sie hat extrem schnelle Combos, ähnlich wie eine verbesserte Version der Lichtelfen-Einheit, und ihr Glaive-Projektil fühlt sich ziemlich ähnlich an wie der Projektil-Angriff des Lichtelfen-Kriegers. Außerdem verfügt sie, wie beide, über einen Angriff, der durch einen Schildschlag (zweimaliges Drücken der Blocktaste in schneller Folge) abgewürgt werden kann. Achte darauf, dass du sie betäubst, wenn du den blauen Indikator siehst, da du sonst einen außerordentlich starken Angriff erleidest.

Alvas Wurfgeschoss ist ziemlich vorhersehbar, denn sie hält das Glasiv über ihren Kopf, bevor sie es auf dich wirft. Ihre Standard-Kombo ist meistens parierbar, obwohl sie sie gelegentlich mit einem unblockbaren Angriff beendet beendet, vor dem du dich wegrollen musst. Wenn du nach dem roten Kreis Ausschau hältst, solltest du mehr als genug Zeit haben, dich zurückzuziehen. Im weiteren Verlauf des Kampfes wird sie außerdem einen unblockbaren Projektil-Angriff einsetzen, bei dem sie eine kreuzförmige Energiewelle auf dich schickt. Diese Geschosse kommen oft in Paaren. Aber dieser Attacke kann man ziemlich leicht ausweichen.

Dein Hauptziel hier ist es, ihre Standardangriffe zu parieren und sie dann mit einer bestrafenden Kombo zu treffen und ihre Deckung zu durchbrechen, wenn die blaue Anzeige erscheint-was eine weitere Gelegenheit sein wird, beträchtlichen Schaden anzurichten. Wenn du eine konstante Offensive aufrechterhältst, wirst du sie wahrscheinlich auch ein- oder zweimal betäuben.

Sobald du Alva in den letzten Zügen liegst, beginnt sie sich zu heilen. Unterstützt sie einfach mit eurem Schild und macht sie fertig. Sie sollte zu diesem Zeitpunkt dem Tod nahe sein, denn wenn du deinen Schildschlag einsetzt, während sie sich heilt, verursacht er eine beträchtliche Menge Schaden.

schließen.

Sobald du Alva getötet hast, wird eine Reihe von unglücklichen Ereignissen eintreten, die dich zurück zum Strond führen. Wenn du den Tempel verlässt, findest du auf der rechten Seite eine letzte Schatztruhe. Nun müsst ihr euch durch Wellen von Dunkelelfen kämpfen. Es gibt keine Schätze oder Leckereien zu holen, hacke dich einfach an ihnen vorbei. Im Allgemeinen fühlen sich die Dunkelelfen wie schwächere, aber mobilere Versionen der Hellen Elfen an. Sie können wegfliegen, aber deine Axt wird sie mit Leichtigkeit aus der Luft reißen. Kämpfe dich einfach bis zum Ende durch, dann kannst du diesen Ort endlich verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert