Gerda: Eine Flamme im Winter - Wie man Esther und Sophia rettet

Von allen Grausamkeiten, die im Zweiten Weltkrieg geschahen, war die extreme Verfolgung bestimmter Gruppen von Menschen eine der schrecklichsten, wie man auch inGerda: Ein Feuer im Winter Saison.Während Gerda neue Menschen kennenlernt, erfährt sie, wie viele versuchen, an einen sicheren Ort zu gelangen.

Es gibt Menschen, die Angst haben, dass der Krieg sie irgendwann einholt, Soldaten, die aus Angst vor dem Tod desertieren, und misshandelte Gruppen wie die Juden, die versuchen, der Gefangennahme zu entkommen. Zu Beginn trifft Gerda auf eine deutsch-jüdische Frau namens Esther und ihr kleines Mädchen Sophia, die nichts sehnlicher wollen, als nach Schweden zu gehen.

Die Erfüllung von Esther und Sophia

Kurz bevor Gerda und Anders getrennt werden, macht Anders eine Empfehlung für Entenküken an einem Fischteich.Führe Gerda zu diesem Ort und gehe in die Fischerhütte, um Esther und Sophia zu finden.Sie werden sofort feindselig sein, also stelle sicher, dass du schnell den Namen Anders nennst und ihnen zu verstehen gibst, dass du ein Freund bist.

Siehe auch :  Pokemon Go Schatten-Pokemon - Wie man Schatten-Pokemon in Pokemon Go fängt

Bald wird Papa Jacob eintreffen, und es wird sich herausstellen, dass er ihnen tatsächlich geholfen hat.Baue deine Abhängigkeit zu Jacob und Esther auf, damit es weniger kompliziert ist, mit ihnen zu arbeiten.Du wirst auch herausfinden, dass Sophia ziemlich krank ist und sicherlich etwas Stärkeres als die typische Behandlung benötigen wird.

Wie man Esther und auch Sophia rettet

Esthers und Sophias Ziel ist es, sie so schnell und sicher wie möglich in einen Zug nach Schweden zu bringen. Um zu beginnen, müssen sie an einen risikofreien Ort gelangen. Nachdem du sie befriedigt hast,werden sie zum Versteck des Widerstands geleitet.wo sie bis auf Weiteres geschützt sind.

Dann kommt die Behandlung von Sophias Krankheit. Sie werden im Laufe des Tages im Zentrum feststellen, dassDr. Harald tatsächlich eine Ampulle mit dem damals nützlichen Penicillin besorgt hat.Um es zu bekommen, musst du selbst ins Zentrum gehen. Es wird sicherlich zu einem Streit zwischen zwei verschiedenen anderen Feiern kommen, aber Gerda kann das Penicillin festhalten, um es Jacob für Sophia anzubieten.

Siehe auch :  LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga: Alle Minikits in jedem Level der Episode 1

Als Nächstes musst du ihre Papiere besorgen, um sicherzustellen, dass beide die Erlaubnis haben, das Zentrum zu verlassen.Sie benötigen, um Torben zu wählen, um das Treffen sowie lassen Sie ihn das Sprechen mit bekommen die gebaut Papiere zu tun.Während du gehst, werden die Soldaten misstrauisch werden, weil Torben so weit weg ist, dass er fliehen muss. Sieh zu, dass du dem nachkommst und Torben ruhig hältst, damit er den Soldaten kein Signal gibt.

Mit den Dokumenten in der Hand müsst ihr Esther und Sophia über den Kontrollpunkt beim Zentrum helfen.Ihr habt zwei Linien zur Auswahl: die linke und die beste.Die linke Linie hat einen Soldaten, der bereit ist, Bestechungsgelder anzunehmen, aber ihr müsst hochwertigen Alkohol oder einen Premium-Gegenstand zur Verfügung stellen.Die beste Linie hat einen Soldaten, der offen für vernünftige Erklärungen ist.Wenn du zu ihm gehst, kannst du mentale Energie einsetzen, um ihn davon zu überzeugen, dass Esther und Sophia nur nach Hause zurückkehren.

Siehe auch :  MultiVersus: Wie man als Shaggy spielt

Schließlich musst du dafür sorgen, dass sie sicher in den Zug einsteigen. Wenn der Streik anfängt, sich vorzubereiten,wird ein Bahnangestellter sicherlich Esthers und Sophias Dokumente in Frage stellen.Wenn du die Möglichkeit hast, besuche sowohl Esther als auch Sophia, um ihnen zu helfen.Setze deine mentale Energie ein, um den Zugangestellten davon zu überzeugen, dass Esthers und Sophias Dokumente echt sein müssen, um tatsächlich zu diesem Faktor gelangt zu sein.Sie werden dann sicherlich sicher in den Zug steigen und auch in der Vergangenheit Punkte nach unten gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.