Fortnite: Woche 2 Quinjet Patrol Sites und Wolverine Ladebildschirm

Die Herausforderungen der Woche 2 in Vierzehn Tage angekommen, und die Quinjet Patrouillenstandorte haben alle Standorte verlegt. Wenn Sie wissen möchten, wo Sie all die neuen Websites finden, die Sie für einige einfache XP besuchen können, und werfen Sie einen Blick auf die fantastischen Wolverine-Ladebildschirm Wenn Sie schon dabei sind, lesen Sie unbedingt unsere Handbuch.

Der „Nexus-Krieg“ ist in Fortnite in vollem Gange, und in Woche 2 wurden dem Spiel weiterhin neue Marvel-Themen-Herausforderungen hinzugefügt, die Sie und Ihre Freunde meistern können. Genau wie letzte Woche gibt es eine Reihe von Quinjet-Patrouillen-Sites auf der Karte. Diese Orte werden von gefährlichen Drohnen bewacht, beherbergen jedoch großartige Beute und sind erforderlich, wenn Sie die Herausforderung meistern möchten, den Wolverine-Ladebildschirm zu finden. Hier ist, wohin Sie gehen können, um diese Herausforderung von Ihrer Liste zu streichen.

Woche 2 – Leitfaden zu den Standorten der Quinjet-Patrouillen

Die Herausforderung, der Sie nachgehen, besteht darin, nur den Wolverine-Ladebildschirm zu finden, aber dazu müssen Sie natürlich eine der Quinjet-Patrouillen ausfindig machen. Das einzige Problem ist, dass sich diese Seiten zwischen den Spielen ändern. Glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, festzustellen, wo sie sich befinden, sobald Sie ein Spiel betreten.

Siehe auch :  Monster Hunter Stories 2: Alle Monster, Eier und Gegenstände, die in Alcala . gefunden wurden

So finden Sie die Quinjet Patrol-Sites

Sobald Sie ein Streichholz finden und mit dem Bus über die Karte fahren, hören Sie die vorbeirauschenden Quinjets und sehen durch die riesigen Rauchsäulen, die sie ausstoßen, Anzeichen dafür, wo sie aufgesetzt wurden. Sie können entweder eine Rauchspur aussuchen und darauf zuspringen oder Ihre Karte öffnen und nach den Quinjet-Symbolen suchen, die anzeigen, wo sich die Orte auf dieser bestimmten Karte befinden. Denken Sie daran, dass die Standorte mit Stark-Drohnen bewacht werden, die mit starken Waffen ausgestattet sind. Sie sollten also irgendwo in der Nähe landen, um zuerst geplündert zu werden, damit Sie nicht von den Robotern ausgeschaltet werden.

Oder, wenn Sie ein erfahrener Gleitschirmflieger sind, können Sie genau wie Twitter-Benutzer direkt im Quinjet landen Jovanmunja.

Wie auch immer Sie sich dafür entscheiden, machen Sie sich auf den Weg zum Quinjet selbst, sobald Sie die Patrouillenstelle erreicht haben. Im Inneren sollten Sie den Monitor mit dem speziellen Wolverine-Ladebildschirm, der darauf angezeigt wird, problemlos finden. Es reicht jedoch nicht aus, es nur zu sehen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich dem Monitor nähern, bis Sie eine Aufforderung zur Interaktion erhalten, damit die Herausforderung als abgeschlossen markiert wird.

Siehe auch :  Eiyuden-Chronik: Rising - Wie man die Hohlpflanze besiegt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.