Fallout 76 Metallwandpläne – wo sie zu finden sind

Ein postapokalyptischer Gewölbebewohner ist nur so gut wie seine Siedlung, und in Fallout 76, Metall ist ein fantastisches Material für Ihren Wohnsitz. Leider sind die Pläne für den Bau von Metallwänden schwer zu bekommen, was zu viel unnötigem Kummer Ihrerseits führen kann. Die erste wichtige Information, die Sie benötigen, um Metallwandpläne zu erhalten, ist zu wissen, dass Sie nicht wirklich nach Metallwandplänen suchen. Stattdessen müssen Sie Metallbaukastenpläne finden. Sobald Sie die Pläne für einen Metallbaukasten erhalten haben, werden Metallwände für Sie freigeschaltet. Obwohl sich die Verfügbarkeit dieser Pläne ändern kann, gibt es einige bewährte Bereiche, um sie zu erhalten.

Fallout 76 Metallwandpläne – wo sie zu finden sind

Metallbaupläne werden von vielen Anbietern auf der gesamten Fallout 76-Karte von Appalachia verkauft, aber insbesondere zwei Anbieter sind dafür bekannt, dass sie diese Pläne regelmäßig haben. Wenn Sie nach diesem Artikel suchen, besuchen Sie am besten einen Verkäufer-Bot auf dem Watoga-Einkaufsplatz. Dieses Protectron heißt Phoenix und kann durch die Straßen und in den verlassenen Geschäften streifen. Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie nach Phoenix suchen, da sich in der Umgebung mehrere hochrangige feindliche Bots befinden. Dieser Bot der Stählernen Bruderschaft verkauft oft „Plan-Metallbaukasten“ für zwischen 500 und 700 Kronkorken. Wenn er nicht die Pläne hat, wenn Sie ihn zum ersten Mal ansprechen, müssen Sie möglicherweise Server-Hopping durchführen. Wenn Sie sich von Ihrem aktuellen Server abmelden und sich bei einem neuen wieder anmelden, können Sie mit einem anderen Anbieter Bot Phoenix interagieren, um zu sehen, ob dieser die Pläne hat. Da ihr Angebot oft zufällig ist, müssen Sie dies möglicherweise ein paar Mal tun, um sicherzustellen, dass Sie die gewünschten Pläne erhalten.

Siehe auch :  Lost Ark: Hildebrandt Palace Abyss Dungeon Guide

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Vendor-Bots nur maximal 200 Obergrenzen haben, um Ihnen für alles anzubieten, was Sie möglicherweise verkaufen möchten. Aufgrund des begrenzten Angebots an Kappen müssen Sie sicherstellen, dass Sie genügend eigene Kappen haben, um die Metallbaupläne zu kaufen, sonst haben Sie eine Reise vergeudet. Etwa 700 Kronkorken mitzunehmen ist die sicherste Option, wenn Sie den gesamten Metallbaukasten kaufen möchten. Auch einzelne Stücke einer Metallsiedlung können für rund 200 bis 300 Kronkorken erworben werden. Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Metallbaupläne kaufen.

Während Vendor Bot Phoenix auf dem Watoga-Einkaufsplatz die beste Wahl ist, um die Metallbaupläne zu finden, gibt es mehrere andere Anbieter, die diese Pläne oft auch verkaufen. Einer der häufigsten Anbieter ist Grahm. Dieser Supermutant ist zwar einschüchternd anzusehen, aber eigentlich ein freundlicher NPC, der in Appalachia herumstreift. Während Grahm eine höhere Chance hat, die Metallbaupläne in seinem Inventar zu haben, um Sie zu verkaufen, ist er ein schwer zu findender NPC, da er ständig in Bewegung ist. Wenn Sie ihn jedoch finden, werden Sie wahrscheinlich die Pläne finden, nach denen Sie suchen.

Siehe auch :  Frozenheim - Leitfaden für den Überlebensmodus

Es gibt mehrere Anbieter, die eine geringere Chance haben, die Metallbaupläne auf sich zu haben, aber eine gute Option sind, wenn Sie nicht zu Grahm oder Vendor Bot Phoenix kommen können. Die Pläne sind manchmal beim Händler Bot Wallace in der Berkeley Springs Station, dem Whitespring Station Händler in der Whitespring Station und den Händler Bot Responders erhältlich, die in den Handelsposten der Responder in ganz Appalachia zu finden sind. Sie können die Metallbaupläne auch von den vielen Anbietern Bot Raiders erhalten, die in Fallout 76 verstreut sind.

Zu guter Letzt gibt es im Whitesprings Resort mehrere Vendor-Bots, die manchmal die Metallbaupläne verkaufen. Der Verkäufer von Einkaufszentren, der Verkäufer der Stählernen Bruderschaft und der Verkäufer der Freistaaten haben diesen Plan manchmal in ihrem Inventar.

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie bei der Suche nach diesem speziellen Plan beachten sollten, ist, dass Sie ein Zahlenspiel spielen. Sie müssen die Chancen, die Pläne zu finden, gegen die Schwierigkeit abwägen, jeden der Verkäufer zu finden, die sie verkaufen. Wenn Sie sich den Weg zum Vendor Bot Phoenix im Einkaufszentrum Watoga Springs erkämpfen können und in der Lage sind, Server-Hopping zu betreiben, ist dies letztendlich die beste Wahl, um die Metallbaupläne und damit die Metallwandpläne zu erhalten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich für einen Kampf gegen die hochrangigen feindlichen Bots bereit machen, oder Sie werden eine unangenehme Überraschung erleben.

Siehe auch :  Red Dead Redemption 2: Wo man das Penny Dreadful-Buch findet

Quelle: Fangemeinde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.