Elden Ring: Wie man den Großen Wyrm Theodorix besiegt

Großer Wyrm Theodorix ist ein Feldboss in Elden Ring. Dieser echsenartige Drache ist einer der wenigen, denen du in Berggipfel der Giganten. Der Große Wyrm Theodorix ähnelt Magma-Wyrm Makar in vielen Aspekten, wie z. B. dem Aussehen und den Bewegungen. Da dieser Boss für das Endspiel skaliert ist, kann es sich als problematisch erweisen, sich ihm früh zu nähern.

Der Boss befindet sich in Geweihten Schneefeld in der Nähe des Höhle der Verlassenen. Nachdem du ihn besiegt hast, kannst du den Bereich dahinter erklimmen, um eine Uralten Drachen-Schmiedestein. Hier finden Sie alles, was Sie über den Großen Wyrm Theodorix wissen müssen.

Großer Wyrm Theodorix Übersicht

2 Bilder Schließen

Großer Wyrm Theodorix Übersicht
StandortAlbinaurischer Höhenzug, Gipfel der Giganten
WahlweiseJa
VorladungSpieler und Geisterasche
Drops
  • Drachenherz x3
  • 180.000 Runen
Schwach zu
  • Physische Schläge Schaden
  • Physischer Schubschaden

Der Große Wyrm Theodorix befindet sich unter dem Albinaurischer Höhenzug in Geweihte Schneefelder. Nachdem ihr nach Osten geritten seid, findet ihr die Höhle der Verlassenen und außerhalb der Höhle den schlafenden Drachen. Der Endgegner ist völlig optional und hat keinerlei Auswirkungen auf das Ende des Spiels.. Das Gebiet um den Endgegner herum ist voll von Riesenkrabben und Riesenkraken. Wenn du den Boss besiegst, erhältst du 180.000 Runen und drei Drachenherzen. Sie werden auch eine neue drakonische Macht in der Kathedrale der Drachenkommunion gelegen in Caelid.

Siehe auch :  Ansehen: Die besten Trickspiele von Madden 21

Zurück zu den Quick Links

Großer Wyrm Theodorix greift an

Der Boss hat das gleiche Moveset wie Magma Wyrm Makar, dem man in Ruinenbestreuter Abgrund in Liurnia der Seen. Der einzige wesentliche Unterschied zwischen den Bossen ist ihre Gesundheit. Wenn du später im Spiel auf den Großen Wyrm Theodorix triffst, hat er eine höhere Gesundheitsleiste.

Großer Wyrm Theodorix Angriffe
Siehe Magma-Wyrm-Makar für seine Angriffe.

Zurück zu den Quick Links

Strategien

Es gibt zwei Hauptstrategien für diesen Bosskampf:

Nahkampf-Strategie

Für die Nahkampfstrategie, müssen Sie hinter dem Boss oder an einer der Seiten bleiben. Die meisten Angriffe des Bosses erfolgen von vorne. Einige Beispiele dafür sind die Magma-Atem und die Ladung. Um diese Angriffe auszuführen, muss sich der Boss umdrehen, bevor er den Angriff ausführt. Torrent ist eine sehr gute Option für diesen Kampf. Sie können sich schnell um den Boss herum bewegen, um hinter ihn zu gelangen und ständige Angriffe zu erhalten.. Du kannst leicht vor dem Magma-Atem und den Slam-Attacken der Waffen weglaufen.

Eine weitere gute Taktik sind die Kraken, die in der Umgebung zu finden sind. Nun, da der Boss sich viel bewegt, Sie können diese Feinde anlocken, was den Kampf für Sie schwieriger macht.. Also müsst ihr euch mit ihnen befassen, bevor der Kampf beginnt damit ihr euch nicht gleichzeitig mit dem Boss und den Feinden herumschlagen müsst. Es gibt aber auch eine andere Möglichkeit, wie Sie die Kraken im Bosskampf einsetzen können. Der Boss selbst kann den Oktopus angreifen, so dass ihr den Rücken des Bosses erreichen und ein paar Treffer landen könnt.. Der Oktopus fügt dem Boss auch Schaden zu, bevor der Boss ihn mit einem Schuss erledigt. Nachdem der erste Oktopus gestorben ist, können Sie zum zweiten Oktopus im Gebiet reiten und den Boss zu ihm locken und die gleiche Taktik wiederholen. Das kannst du so lange machen, bis alle Feinde in dem Gebiet gestorben sind und der Boss eine ordentliche Menge Schaden genommen hat..

Siehe auch :  Dungeons & Indoor Dragons: So setzen Sie Ihre Kampagne online fort

Der Boss steht in der zweiten Phase auf, um seine Waffe mit Magma zu überziehen. Das ist eine großartige Gelegenheit für dich, hinter ihn zu gelangen und dich für unzählige Treffer in Position zu bringen.. Der Boss braucht jetzt weniger Zeit, um sich umzudrehen, aber seine langsamen Waffenhiebe geben dir genug Zeit für einen Gegenangriff. Der Boss ist ziemlich schwach gegen physischen Schlag- und Stoßschaden., so dass der Einsatz von Rapieren und Stichschwertern nützlich sein kann.

Fernkampf-Strategie

Bei der Fernkampfstrategie müsst ihr euch vom Boss fernhalten und eure Zauber wirken, bis er den Angriff ausführt. Wenn Sie sich für den Faith-Build entscheiden, dann verwenden Sie Blitzzauber wie Fortissax' Blitzspeer und Blitzspeer sind Ihre besten Optionen. Vermeide es, Feuerbeschwörungen zu benutzen, vor allem wegen der hohen Resistenz des Bosses dagegen.. Für Benutzer von Zauberei, Meteorit, Steinschleuderund Komet Azur sind gute Optionen, für die Sie sich entscheiden können.

Es gibt eine Käsestrategie für Fernkämpfer, die Probleme im Kampf haben. Ihr müsst euch in den Bereich hinter dem Boss navigieren, indem ihr mit eurem Torrent springt.. Hier werdet ihr auf einer Leiche einen Gegenstand sehen, der die Uralter Drachenschmiedestein. Sobald Sie dieses Material erhalten haben, schauen Sie nach hinten, um den Boss unter Ihnen zu sehen. Der Boss kann euch mit den meisten seiner Angriffe nicht treffen, was euch erlaubt, lange Zauber zu wirken. wie Comet Azur zu wirken, um dem Boss schweren Schaden zuzufügen. Du kannst auch einen Tanky Spirit beschwören, der zum Boss hinuntergeht und ihn angreift. während du völlig sicher von oben zauberst.

Siehe auch :  WoW Classic-Klassenhandbuch: Priester

Zurück zu den Quick Links

Allgemeine Tipps

  • Seien Sie Stufe 80 oder höher.
  • Bleibe immer hinter dem Boss, um die meisten seiner Angriffe zu vermeiden.
  • Beseitige die Oktopus-Feinde in der Nähe des Bosses vor dem Kampf.
  • Nehmt den Flammenraken-Talisman mit in den Kampf, um eure Feuerschaden-Negativierung zu erhöhen.
  • Der Boss hat leicht zu erkennende Angriffe, so dass ihr Zeit habt, auf sie zu reagieren.

Zurück zu den Quick Links

Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.