Elden Ring: Wie man Fias Champions besiegt

Fia's Champions ist ein Boss in Elden Ring. Der Bosskampf besteht aus drei Phasen, in denen Sie gegen fünf Eindringlinge kämpfen, die Meister der Fia. Dies ist Teil von Fias Questlinie, und du musst sie besiegen, um wieder mit Fia sprechen zu können. Obwohl es sich um einen Bandenboss handelt, ist der Kampf recht einfach, da die NSCs nur wenig Lebenspunkte haben und ihre Angriffe nur mäßigen Schaden verursachen.

Den Endgegner zu erreichen, kann ein wenig knifflig sein, da ihr auf einige Äste klettern müsst, um die Endgegner-Arena zu erreichen. Hier findet ihr alles, was ihr über Fias Champions wissen müsst.

Fia's Champions Übersicht

2 Bilder Schließen

Fia's Champions Übersicht
StandortTiefenwurzel-Tiefen
WahlweiseJa
VorladungSpieler und Geisterasche
Drops
  • 40000 Runen
  • Fia's Nebel
Schwach zu-

Die Meister der Fia befinden sich im Inneren des Tiefenwurzel-Tiefen. Die nächstgelegene Ort der Gnade ist Über die Wurzeln, die sich oben auf den Ästen befindet. Um dorthin zu gelangen, müsst ihr auf den Ast klettern, der kurz vor der Stelle liegt, an der ihr die Karte des Gebiets findet.

Siehe auch :  Shadow of the Tomb Raider: So schließen Sie die Prüfung der Schlange ab

Navigieren Sie sich durch den Ast und erreichen Sie die Boss-Arena. Hier findet ihr den optionalen Boss Fia's Champions. Es ist nicht notwendig, den Boss zu besiegen; sie werden jedoch benötigt für Fia's Questlinie und zum Freischalten der Zeitalter der Dämmerung Ende.

Das Besiegen des Endgegners lässt Fia's Nebel, das ist ein Hexenwerk. Damit können Sie zaubern Todeshauch auf die Feinde und Spieler, um die Todesplage zu erhöhen.

Zurück zu den Quick Links

Fia's Champions Angriffsmuster und Strategie

In diesem Bosskampf gibt es drei Phasen, in denen du dich fünf Angreifern stellen musst:

Phase 1 - Fias Meister

In der ersten Phase treten Sie gegen Fias Champion an, einen Nahkampf-Angreifer. Wie die meisten Angreifer wird der Boss versuchen, Zaubern und Fernkampfangriffen auszuweichen, um keinen Schaden zu nehmen.. Du kannst dir ihre Ausrüstung ansehen und sie auf diese Weise kontern. Wenn der Champion einen Speer benutzt, könnt ihr auf Distanz bleiben und nach einem Stoßangriff angreifen.

Siehe auch :  Elden Ring: Wie man den Meteoritenstab bekommt

Der Boss wird nicht viel Gesundheit haben, so aggressiv zu sein kann für Sie von Vorteil sein.

Phase 2 - Hexenmeister Rogier

Zauberer Rogier ist die zweite Phase des Kampfes, und er wird ein Rapier benutzen. Er wirft Glintblade Phalanx oft zusammen mit Glintstone-Scherbe und Magischer Regenguss. Rogier neigt dazu, mit seinem Rapier aggressiv zu sein, oder er kann auf Distanz bleiben und Zauber wirken. Der Boss hat nicht viel Standfestigkeit und Gesundheit.

Mit einer schweren Waffe wie dem Großschwert kann taumeln den Boss mehrmals taumeln lassen und ihn betäuben. Dies unterbricht alle Angriffe, die der Boss ausführt.

Phase 3 - Lionel der Löwenherzige

In der dritten Phase tritt Lionel Löwenherz mit zwei weiteren von Fias Champions auf. Alle diese Bosse haben wenig Lebenspunkte und können mit ein paar Treffern erledigt werden. Einer der Champions ist ein Nahkämpfer, während der andere sich darauf konzentriert, Sie mit Zaubern zu belegen.

Kümmert euch zuerst um den Magier, damit ihr nicht angegriffen werdet.. Es wird nicht empfohlen, Lionel zuerst zu bekämpfen da er seine Distanz beibehalten und weiße Schädel zaubern kann, die Ihnen folgen und erheblichen Schaden anrichten werden.

Siehe auch :  The Witcher 3: Wie man den Wolkenriesen besiegt

Beschwöre Geisterasche, wenn du Hilfe bei der Beseitigung der Champions brauchst. Ein Ash mit mehreren Mobs wie Lone Wolf Ash kann hier eine gute Wahl sein.

Zurück zu den Quick Links

Allgemeine Tipps

  • Sei Level 70 oder höher.
  • Bleibe während des gesamten Kampfes aggressiv.
  • Benutze alle schweren Waffen, die du hast, um die Bosse zu taumeln.

Zurück zu den Quick Links

Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.