A Plague Tale: Innocence: Wie man Nicholas besiegt

Eine Seuchengeschichte: Tugend Das Gameplay konzentriert sich in erster Linie darauf, vorherige oder hinterhältige Gegner aus dem Weg zu räumen. Nichtsdestotrotz ändern einige Momente den Fluss für direktere Konflikte oder Flucht.

Besonders der vorletzte Arbeitgeber ist ein individueller Kampf, bei dem man keine andere Wahl hat, als zu kämpfen. Nicholas ist der buchstäblich einschüchternde Ritter, der Hugo und Amicia während der gesamten Kampagne durchsucht und die Helden bekämpfen ihn schließlich in Phase 15. Er kann am Anfang eine Herausforderung darstellen, besonders wenn Sie nicht wissen, was zu tun ist. Die gute Nachricht ist, dass dieser Überblick Ihnen sicherlich helfen wird, herauszufinden, wie Sie ihn besiegen und die beste Technik dafür.

Nikolaus verletzen

Zu Ehren dieses Arbeitgeberkampfs leistet es hervorragende Arbeit, Mechaniken einzusetzen, die Sie die ganze Zeit über gelernt haben. Es geht darum, die Flammen mit dem Feuerlöscher zu erzeugen und danach die Ratten mit Hugos Macht zu nutzen, um Nicholas zu bedecken. Sie müssen dies insgesamt dreimal tun, und seine Taktik ändert sich mit jedem Mal leicht.

Siehe auch :  Valorant: Alle Klassen erklärt

Nicholas hat keine Fernwirkungen , also mache dir keinen Stress, wenn du aus der Ferne getroffen wirst.

Mit den ersten beiden Upgrades für die Saiten und auch den Beutel ebenfalls hilft, den Kampf weniger kompliziert zu machen. Mit diesen 2 können Sie die Schlinge jetzt schneller nachladen, schneller abfeuern und auch weniger Zeit benötigen, um maximale Präzision zu erreichen.

Strategie

  • Nur Ratten fügen Nicholas Schaden zu -- um die Ratten zu mobilisieren, Lege die Laternen über den Haufen aus mit löschen
  • Während der zweiten und dritten Stufe, Sie müssen sowohl auf Nicholas als auch auf sein Schwert auslöschen
  • In der Nähe eines Feuers, Verwenden Sie L1, um Steine ​​​​schnell zu werfen, ohne die Schlinge aufzuladen

Amicia und auch Hugo starten versteckt vor Nicholas und umgeben von wichtigen Ressourcen, die Sie schnell greifen müssen . Es ist am besten, so hoch wie möglich verborgen zu bleiben. Wenn sich sein Rücken verwandelt, lösche die Fackeln und auch Feuer auf dem Boden. Wenn Nicholas dich umzingelt, ist er leicht zu entkommen. Sobald dir seine Sicht für ein paar Sekunden ausgeht, wird er dich aus den Augen verlieren.

Siehe auch :  Erdgebunden: Wie man das Schwert der Könige und den Rest von Poos Ausrüstung findet

Die häufige Verwendung von Extinguish verbraucht viele Ressourcen. Glücklicherweise gibt es viele Produkte, mit denen Sie mehr herstellen können, sodass Sie nicht feststellen werden, dass Sie nicht das eine haben, was Sie brauchen, um Nicholas zu besiegen.

Während der 2. Phase ist es eine Herausforderung, das Feuer an seinem Schwert zu löschen. Es ist am einfachsten, das Schwert zu befestigen, wenn Sie etwas hinter ihm auf die Seite seines Schwertes stoßen.

Sobald Sie die Flamme auf dem Schwert löschen, wird er es sofort wieder entzünden, indem er es durch den Boden zieht. Um dafür zu sorgen, hast du genug Zeit, ihn zu verraten, Lösche zuerst jede Art von Feuer in der Nähe von Nicholas und lösche dann das Schwert. Bringen Sie gleich danach die Ratten zu ihm.

In der dritten und letzten Phase wird sein ganzer Körper in Flammen gesetzt, was das Löschen erleichtert. Einfach die gleiche Technik für die 2. Phase ausführen und er sollte in kürzester Zeit ausgeführt werden und auch der Boss wird geschlagen sein.

Siehe auch :  Zurück 4 Blood: Oger-Boss-Kampf-Leitfaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.